Probleme mit Sub am MFD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Probleme mit Sub am MFD

      Hallo,
      ich bin schon seit längerem angemeldet und bis jetzt begeisterter Leser :)

      Jetzt habe ich seit vorigem Wochenende ein Problem.
      Ich habe mir einen Iso -> Cinch Adapter gekauft, ein Cinch u. Remote Kabel gelegt, eine Endstufe angeschloßen und daran 'nen Solo 10 Zoll Subwoofer angeklemmt.
      Läuft auch soweit, jedoch ist das alles nicht wirklich doll. Wenn ich das Navi anmache kommt ein recht lautes dumpfes Geräusch von dem Sub (nach dem Motto: wenn der Amp angeht kann ich ja mal die Insassesn begrüßen...) und dazu kommt noch ein viel größeres Problem:
      Wenn man beim Navi die Lautstärke komplett runterdreht schwingt der Sub trotz allem mit einer sich nicht ändernen Frequenz. Selbst wenn ich Gas gebe ändert sich die Frequenz...
      Und wenn man Musik hört ist die Schwingung trotz Musik noch zu "sehen"...
      Abschließend bin ich auch sehr enttäuscht über die Leistung der Kombi "Navi/Amp/Sub".
      Kann ich da einen Fehler germacht haben oder ist die Vorverstärkung vom MFD einfach nur so schlecht?
      Weiß gerade aus dem Kopf nicht von welchem Hersteller die Endstufe ist, werde gleich nochmal gucken.


      Würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte,


      Schöne Grüße aus Hamburg,

      Kevin

    • Ich habe das gleiche problem mit einem aktiven sub. Beim anschalten ist alles ok aber ich habe einen dauerhaft brummton vom sub. wie kann ich diesen wegbekommen?

    • überprüf mal den massepunkt der endstufe mit der karosserie bzw. verbesser den evtl. noch. also entsprechend freischmirgeln, dass du auch nen ordentlichen kontakt zur karosse hat.

      was für strom- bzw. masse-kabel liegen denn? die sollten beide schon ausreichend dimensioniert sein! mindestens 25mm², besser 35mm² und mehr!