Seitenleisten mit Spühdose lackiert- Jetzt gibt Probleme..

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Seitenleisten mit Spühdose lackiert- Jetzt gibt Probleme..

      hi

      habe meine Leisten an der Seite und vorne und hinten mit ner Sprühdose lackiert. Das es aber nicht so glänzt wie erwartet will ich die LEisten zum Lackierer bringen.

      Jetzt meint er der Lack aus der Dose muss komplett runter weil sich der Lack auf der Wasserbasis nicht mit den aus der Dose verträgt! Stimmt das? Ich dachte ich kann den Lack einfach nur wieder sauber anschleifen oder neu füllern und das Problem ist behoben..

      Was meint Ihr?

    • kannst auch den lack anschleifen dann sprühgrundierung druf und die dann anschleifen dann füllert der und lackierts sollte wohl auch gehn notfals schleifste halt alles runter is doch auch net das ding ;) aber die beiden lacke werden sich wohl direkt net so mögen

      1.4L 16V AKQ -> 1.8T AGU @ K04-023 | 380ccm Injectors | FMIC | 3'' Turboback Exhaust
    • NEIN! ;)


      sind doch verschiedene Basislacke bzw. Stoffe!

      Wenn du so übersprühst dann "kräuselt" sich der alte Lack und löst sich wieder komplett, kannst du dann schön abziehen!

      Mach dir die arbeit und schleif ab und grundiert neu!

      Sieht ja dann auch dementsprechend gut danach aus!

    • ja danke! naja gestern hab ich schon an der vorderen LEiste alles abgeschliffen, war ne mords arbeit weil der lack schon dick aufgetragen war!

      Dannach einfach wieder Plaste Primer und Füller und dann sollte es gehen....