Endstufe Helix HXA 400 mk. II

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Endstufe Helix HXA 400 mk. II

      Hi Leute !
      Kennt jemand (Oder hat jemand) die o.g. Endstufe ? Ich habe von einem audiophilen Kumpel gehört das die echt saugeil sein soll (Und wie immer natürlich auch eine Ecke teurer ist als "vergleichbare" andere Endstufen). Auch soll sie im Test in ihrer Klasse auch recht gut abgeschnitten haben ("Klasse bis 500 Euro")....Note 1,1 !

      Nun ist Papier bekanntlich SEHR geduldig, und es wären natürlich Erfahrungsberichte weitaus wertvoller. Hier ein Link zu dem Teil:

      audiotec-fischer.de/brax_helix…e/verstaerker/hxa400.html

      und hier noch ein (kurzer) Testbericht:
      audiotec-fischer.de/pdfs/Test%20HXA%20400MKII.pdf

    • Hab sie auch eingebaut gehabt in meinem G4.

      Und sie jetzt auch übernommen in meinen TT.

      Das einzige aus was du aufpassen musst ist die Temperatur in deinem Kofferraum. Bau dir dann auf jeden Fall ne gute Kühlung rein.

    • Ich wäre mit den Helix im allgemeinen sehr vorsichtig!

      1. die erwähnten Wärmeprobleme
      2. je nach Baureihe kann nur bis zu einem bestimmter Kabelquerschnitt verwendet werden
      3. sie klingt sehr analytisch, soll heißen mit bestimmten LS muss sie nicht unbedingt gut klingen!


      Meiner Meinung nach einfach zum Händler probehören. Immerhin gibt es ja in der Preisklasse noch viele andere gute Amps die auch verdammt gut klingen können!

    • Hi !
      Danke Loitz ! Das mit den Kabeln mit einem bestimmten Querschnitt hört sich ja echt deftig an. Ich habe mit der HiFi-Werkstatt die (echt faire) Absprache getroffen das sie mir die ganzen Cinch-Kabel verlegen sodass ich ganz schnell & einfach eine Endstufe anschliessen kann (Alle Lautsprecher werden mit doppeltem Kabelsatz verbunden; der eine für den normalen Ausgang am CD/MP-3/Radio-Player, der andere Satz wird nach hinten in den Kofferraum verlegt (Und endet dort bisauf weiteres "blind"). Des weiteren wird noch ein Satz Cinch-Kabel vom Kofferraum in den CD-Schacht verlegt (Auch bis auf weiteres "blind"). Dafür nehmen die nur den Preis der Cinch-Kabel.....das ist echt OK denke ich. Ich könnte dann auch ganz einfach mal versch. Endstufen anschließen und damit mal "Probefahren". Aber ersteinmal werde ich dann nur mit der "normalen" Anlage fahren (Pioneer DEH - P8400 MP).

      Vielen Dank nochmals !


    • ich verwende schon seit ein paar monaten die hxa 500 mk ii und bin voll zufrieden damit.

      das die endstufe probleme mit dem kabelquerschnitt hat ist wohl etwas übertrieben. man kann halt ned direkt ein 20qmm anschließen - aber was solls - einfach 10-20cm vorher einen stromverteiler rein und dann mit einem 8 oder 10qmm in die endstufe. auf dieser kurzen entfernung macht das dünnere kabel keinen unterschied zum dickeren.

      Die PMPO-Zahl ist hoechstens ein Index fuer die Lautstaerke, die
      Lautsprecher-Boxen erzeugen, wenn man sie gegen eine Betonwand wirft. :S

    • Original von steven-storm
      Kannst das Kabel auch verjüngen, dann sparst Du Dir den Verteiler.


      du bist brutal ;)

      Die PMPO-Zahl ist hoechstens ein Index fuer die Lautstaerke, die
      Lautsprecher-Boxen erzeugen, wenn man sie gegen eine Betonwand wirft. :S