Kulanz auf Getriebe...Endlich!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kulanz auf Getriebe...Endlich!

      Nun ist es soweit , ich weiß nicht ob ihr es schon wisst?
      Gemeint sind alle Golf IV fahrer, die einen Getriebeschaden hatten oder ihn noch vor sich haben, d.h VW übernimmt 70% der Reparaturkosten (Material + Lohn), für die Geschädigten mit 02K-Getriebe, der Modelljahre 99/00 in Kombination mit den Motorisierungen 1,4l, 55kW; 1,6l, 74kW; und 1,9l, 50kW SDI wobei der Schadensfall unter 100000km satt finden muss.
      Für alle die ihn schon hatten, sie können die Rechnungen hervorkramen und nach Wolfsburg schicken auch wenn es nicht durch eine VW-Werkstatt repariert wurde.
      Bin auch ein betroffener ;(

      VW irrt sich auch mal, nun ist alles gut geworden.
      Quelle aktuelle AutoBild 10.Dez. 04

    • Das ist doch Hohn. Wer sein Getriebe wie ein rohes Ei behandelt hat der guckt doof aus der Wäsche wenn es ihn nach 100.000km kaputt geht.

      Genau wie bei den Fensterhebern. Das prangere ich an. Wenn Materialfehler, dann bitte auch bei Autos mit über 100.000 kulant sein X(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • Original von DerAlex
      Das ist doch Hohn. Wer sein Getriebe wie ein rohes Ei behandelt hat der guckt doof aus der Wäsche wenn es ihn nach 100.000km kaputt geht.

      Genau wie bei den Fensterhebern. Das prangere ich an. Wenn Materialfehler, dann bitte auch bei Autos mit über 100.000 kulant sein X(


      Wollte ich auch gerade sagen!
      Mein Getriebe hat jetzt bald 117.000km runter!
      Bekomme ich dann wenigstens noch ein bisschen Kulanz wenn es defekt ist?

      Genau auch mit den Fensterhebern - Was hat die Laufleistung mit der Benutzung der Fensterheber zu tun?
      Bei einem Kurzstreckenfahrzeug (Stadt) werden doch die Fensterheber mehr betätigt als bei einem Langstreckenfahrzeug (Autobahn)!
    • RE: Kulanz auf Getriebe...Endlich!

      Original von White Rabbit
      Nun ist es soweit , ich weiß nicht ob ihr es schon wisst?
      Gemeint sind alle Golf IV fahrer, die einen Getriebeschaden hatten oder ihn noch vor sich haben, d.h VW übernimmt 70% der Reparaturkosten (Material + Lohn), für die Geschädigten mit 02K-Getriebe, der Modelljahre 99/00 in Kombination mit den Motorisierungen 1,4l, 55kW; 1,6l, 74kW; und 1,9l, 50kW SDI wobei der Schadensfall unter 100000km satt finden muss.
      Für alle die ihn schon hatten, sie können die Rechnungen hervorkramen und nach Wolfsburg schicken auch wenn es nicht durch eine VW-Werkstatt repariert wurde.
      Bin auch ein betroffener ;(

      VW irrt sich auch mal, nun ist alles gut geworden.
      Quelle aktuelle AutoBild 10.Dez. 04


      ja ist bereits bekannt:
      golfv.de/wbb2/thread.php?threadid=17619&page=12&sid=
    • tja leider ist das der einzige weg noch etwas rauszuholen, mich hat es bei 94000km erwischt noch 6t und ich könnte auch keine Kulanz bekommen.
      das nennt man pech dann. Ist ja für die fehlerbehafteten Modelle.

    • Es ist auf jeden Fall schön, dass es jetzt eine Regelung für alle Fahrer mit Autos unter 100tkm gibt. Nur schade, dass es halt auf 100.000.

      Ein Großteil der Gölfe die von dem Fehler betroffen sind haben ja schon über 100tkm runter.

      Vor einem Jahr hätte man dieses Regelung einführen sollen, oder noch viel früher, dann wäre sicher mehreren geholfen gewesen.

      (ist wohl selbstverständlich, dass die Kulanzregelung erst jetzt getroffen wurde - man könnte VW böse Absichten unterstellen).


      Also was lern ich daraus? Nie wieder einen VW kaufen der mehr als 100.000 gelaufen ist. Niemals einen VW behalten der sich den 100.000 nähert :P

    • RE: Kulanz auf Getriebe...Endlich!

      Original von Brainbug666
      dann schauen wir mal.
      Mein getribe ist jetzt 2000 Kilometer alt :D


      dann ist ja bald zeit, dass es auseinander reisst :D:P;)

      Gruß
      Ronny
    • Bin bei 71000, na hoffentlich fliegt das bald auseinander. Kann man das irgendwie beschleunigen?

      Bekommt man dann eigentlich ein anderes Getriebe oder reißt das dann nach 60000 wieder die hufe?

    • Original von frankyD
      hab noch mein altes hier liegen...
      wer will tauschen?! :D


      wenn du dir auf eigene faust ein neues gekauft hast, dann würde ich das alte auf jeden fall versuchen mit kulanz gegen ein funktionsfähiges zu tauschen. dann kannst du das nämlich verkaufen :)