Radlager im Eimer oder wie ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Radlager im Eimer oder wie ?

      Moin, hab nen Problem mit meinem Gölfken. Ist nen 98´er GTI 1.8T mit gerad mal 60.000 km auf der Uhr.

      Seit einiger Zeit quietschen die Bremsen, sind aber nicht abgefahren ! Das wäre aber auch alles nicht schlimm, wenn jetzt nicht auch Geräusche in der Kurve da wären.

      In stärkeren Linkskurven hört man von vorne ein "eierndes" Quietschen. in Rechtskurven ist dagegen alles ruhig. Ist jetzt blöd zu beschreiben, hört sich halt genauso an wie das Quietschen der Bremsen, nur dass es halt "eiert". Ein Kumpel meinte er hatte das auch mal, da wäre das Radlager im Eimer gewesen. Glaub ich aber nicht, der Wagen hat ganz frisch Tüv, die hätten ja wohl nen Radlager bemerkt, dass so gut wie fertig wäre, oder ?

      Von euch einer ne Idee dazu ?

    • sofern das Radlager kein erhebliches Spiel hat, beanstandet der TÜVer auch nichts. Radlagergeräusche werden als solches auch nicht geprüft, daher kann es gut möglich sein, daß das Radlager defekt ist.
      Vielleicht ist auch die Nabe unrund, gabs ja auch mal Probs zum Anfang.