Gestank aus Innenraum loswerden ?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gestank aus Innenraum loswerden ?!

      Hallo Leute,

      ich hatte im August oder so einen Wassereinbruch bei mir auf der Fahrerseite. Der komplette Fussboden war dabei unter Wasser gesetzt. Es kam wohl vorne durch den Wasserkasten durch .. da sitzt so eine Klappe, wo die Kabel zum Steuergerät durchgehen, wenn ich micht nicht täusche. Jedenfalls ist jetzt nichts mehr durchgekommen, nachdem ich das alles ausgebaut hatte und dann richtig verschlossen hab ... alles muss man selber machen ;)

      Nun zum Problem, in meinem Auto riecht es seit dem muffig, weil ich die Feuchtigkeit nicht sofort bemerkt habe. Besonders extrem ist es, wenn die Heizung die Luft auf die Füsse strömt ... boah das riecht eklig :(

      Wie bekomm ich den Gestank wieder raus? Es ist alles absolut trocken gelegt. Gibt es da Hausmittel? Febreze und Desinfektionsspray von Sagrotan haben nicht wirklich geholfen ... lüften ist jetzt im Winter bei den eisigen Temperaturen auch nicht wirklich erfolgreich :(

      Bin für jeden Tipp dankbar!

      Gruß,

      Christian

    • Ich würde die ganzen Stoffsachen nochmal mit dem Dampfreiniger säubern, danach halt gut ablüften lassen.

      Das ist natürlich im Winter schlecht, da gefrieren dir hinterher noch die Sitze ;)

      Und wenn es dann immernoch stinkt kannst du immernoch zu Chemie greifen

    • ich würd auch mal sagen... nochmal alles abbauen und gucken ob es nicht schimmelt oder so.... ansonsten halt einfach mal lange heitzung anmachen und n pott voll kaffeopulver ins auto stellen...

    • Die Tipps sind schonmal nicht schlecht. Den Dampfreiniger muss ich mir mal irgendwo ausleihen.

      @Magic-Golf ... Falls du auf den Namen kommst, bitte mal melden :)

      Kann es auch sein, dass sich der Gestank oder auch evtl. Schimmel in der Lüftung auf der Fahrerseite festgesetzt hat?

    • Wenn die normalen Tipps immer noch nichts bringen, dann fahr mal zu ner Auto-sauber-mach Firma. Dort wird der Geruch im Innenraum mit Ozon beseitigt. Also da kommt ein paar Stunden ein Ozon Gerät in Dein Auto und danach soll man wohl nichts mehr riechen. Hab das mal im Fernsehen gesehen.

    • Original von Robert77
      Wenn die normalen Tipps immer noch nichts bringen, dann fahr mal zu ner Auto-sauber-mach Firma. Dort wird der Geruch im Innenraum mit Ozon beseitigt. Also da kommt ein paar Stunden ein Ozon Gerät in Dein Auto und danach soll man wohl nichts mehr riechen. Hab das mal im Fernsehen gesehen.


      Sicher das du Ozon und nicht Ultraschall meinst?

      Das soll wirklich sehr sehr effektiv, aber auch teuer sein :)

      Und das ist der wahrscheinlich einzige weg, einen stinkenden Lüftungskanal wieder Geruchfrei zu bekommen.
    • Gegen Schimmel könnte auch Fußspray helfen (Fugal oder so). Soll bei Climatronic-Gemüffel helfen.

      Das mit Ozon habe ich auch mal gehört bzw. im TV gesehen.


      Ich hab zwar kein richtigen Gestank im Auto, aber trotzdem nen Duftbaum unterm Sitz im Luftaustritt (Fußbereich der Hinterbänkler also). 8)

    • ich hab immer nen muffeln im auto vor allem im winter wenn die heizung die ganze zeit läuft ...

      diese duftbäume stinken so erbärmlich ... sowas kann ich mir net antun

      hab aber bis jetzt auch noch nix gegen das muffeln gefunden

    • du könntest es auch mit essigwasser versuchen. das soll auch so ziemlich alles in sich aufnehmen. einfach ein paar schälchen mit halb essig und halb wasser reinstellen so etwa einen tag glaub ich danach gut durchlüften und es sollte nicht mehr riechen.

    • Original von niggg
      du könntest es auch mit essigwasser versuchen. das soll auch so ziemlich alles in sich aufnehmen. einfach ein paar schälchen mit halb essig und halb wasser reinstellen so etwa einen tag glaub ich danach gut durchlüften und es sollte nicht mehr riechen.


      Habe schon meinen kompletten Innenraum mit Essig bearbeitet 8o Der Gestank bleibt ewig drin.

      @Alex

      Fußspray könnt wirklich helfen, also gegen Geruchsenstehung IM Auto :rolleyes:

      Das mit der Ozon Behandlung hatte ich auch gesehn, allerdings mit round about 150 Flocken auch nicht wirklich günstig :(
    • Hatte vor ca. einem Jahr auch ein Wassereinbruch auf der Fahrerseite
      Sitze ausgebaut Fussteppich hochgeklappt Heizung einenTag reingestellt
      Danch noch eine Woche mehrere Päckchen Silikagel auf dem Fußboden verteilt.Seit dem alles Ok muffelt nichts mehr.Silikagel sind die kleinen Päckchen die in fast jedem Paket beiligen.

      Das mit der Klimaanlage war nur so ein Gedanken von mir.

      Gruß
      Zylle