Kofferraumschloss defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kofferraumschloss defekt

      Moin moin, also folgendes Problem. Mit ZV entriegeln - problemlos, beim Öffnen des Kofferraums durch den Griff dann plötzlich ein "Klack" und der Griff kommt nen Stück raus, die Klappe bleibt aber zu. Dann Griff wieder reinschieben, nochmal öffnen, dann gehts. Jedes mal das gleiche Spielchen. Man hört auch, dass irgendwas da im Schloss hinten rappelt, so als würde da nen stück Plastik drin rumfliegen. Lohnt das mal die Heckverkleidung abzumachen und dran rumzufummeln oder kennt ihr das Problem und ich brauch gleich wieder nen ganzes Schloss ?

      Soll ja öfter mal so sein, dass für Kleinteile gleich immer ein ganzes komplettes Neuteil gekauft werden muss. X(

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von hermi ()

    • richtig, da bricht ein kleiner mitnehmer am schliesszylinder. folge ist, das der stellmotor die ganze mechanik zu weit zieht und der griff überspringt.

      brauchst da leider einen kompletten schliesszyliner für ~100¤, wenn ich das recht in erinnerung habe. :(

    • Hi,

      ich hab das gleiche Problem mit meinem Schloss.

      Doch ich bekomm den kofferraum garnicht mehr auf.

      Kann mir einer sagen was das teil genau kostet und wie teuer der einbau bei vw kosten würde.

      mfg pelle

      p.s. habe ich irgendeine chance den kofferraum aufzubekommen?

    • Chance:
      Mit viel Geduld immer und immer wieder probieren.

      Meinen hab ich auch aufbekommen, nach etlichen Versuchen.

      Ich hab den Kofferraum mit dem Schlüssel von außen auf- und zugeschlossen. Immer und immer wieder, bis ich die Kofferraumklappe endlich öffnen konnte.

      Als er auf war hab ich die Verkleidung an der Heckklappe abgemacht und den Fehler gesucht. Ich konnte keinen finden. Wenn es nass ist dann "rutscht der Griff durch". Daran habe ich mich gewöhnt. :rolleyes:

      Zum Freundlichen würde ich damit nicht gehen. Das ist sicher superteuer. (77EUR Mechanikerstunde).

    • Hi,

      naja es ist ja so.

      Kurze Geschichte:

      Hatte alte winterreifen im kofferraum und wollte die an sone mutti verkaufen.

      Ich sag zu Ihr moment ich schließ auf und sie kragt schon am Griff rum.

      Jetzt ist halt der Fehler und Ihre private haftpflicht soll bluten.

      also am besten kosten kva holen und selber machen :P

      mfg pelle

    • Hi,

      ich werd bekolppt, jetzt geht der öffner wieder ohne probleme.

      Ist das ein wackelkontakt oder hat der sich wieder zurück gebogen.

      ich versteh es nicht.

      soll ich abwarten mit wechsel oder gleich neu machen.

      mfg pelle

    • Tach,

      ich habe neulich die Verkleidung geöffnet um das Schloss wieder anzuschrauben. Da war eine Schraube rausgefallen, die zweite war locker. Der Griff und der dessen Rahmen haben sich bei Betätigung bewegt.

      Abmontieren der Verkleidung ist ein wenig fummelig, aber mit ein wenig Nachdruck leicht machbar.

      ...Alex