OZ Turbo Racing

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • OZ Turbo Racing

      Hallo

      kann mir einer sagen ob die OZ Turbo Racing Felgen 2 teilig oder 3 Teilig sind

      Was mus man beim Zerlegen und anschliesendem Zusammenbauen beachten


      @>---> NIGHTFLYER4

    • Hi, das kann ich Dir nicht genau sagen. Beim zerlegen kannst Du fast nichts falsch machen. Wenn Du nicht die Schrauben vergurkst ist eigendlich alles Easy. Beim zusammensetzten müssen beide Teile vernünftig abgedichtet sein, dann musst Du auf jeden Fall drauf aufpassen, das Du die Schrauben mit dem richtigen vom Hersteller angegebenen Drehmoment anziehst. Das ist sehr wichtig !

      Mfg Marc

    • Ganz ehrlich , ich an deiner Stelle würde sowas machen lassen von Leuten die sowas schon öfter gemacht haben .Aus deinen fragen sieht man ja das du sowas noch nie gemacht hast .
      Ich mache auch viele selber aber sowas würde ich machen lassen .
      Glaube Reifenhändler machen sowas , oder auch solche Felgenveredler .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BG-98 ()

    • Ja, das Drehmoment bekommt man normalerweise über den Hersteller also in Deinem Falle OZ raus. Abdichten kann man mit viel, mein Felgen Mensch macht das meistens mit Sikaflex.

      Allerdings würde ich auch höchstens das auseinander bauen selbst machen, das zusammen bauen überlasse ich immer meinem Felgen Mensch.

    • Hi,

      da werden einige Probleme auf dich zukommen:

      1) Du hast nicht die passende Nuss um den Vielzahn zu öffnen! (Die ist auch nur sehr schwer zu kriegen, da die Hersteller die nicht rausrücken!)

      2) Das richtige Drehmoment wirst du auch nicht rauskriegen, da die Hersteller das noch viel weniger rausrücken! (Hab mit OZ leider selbst schon schlechte Erfahrung gemacht, als ich vor 2 Jahren versucht habe ein Gutachten für die OZ Turbos zu kriegen!)

      3) Werden die Felgen nicht richtig dicht, wenn du es nicht 100% abdichtest, bzw. das falsche Dichtmittel benutzt!

      Geh zu nem anständigen Felgenaufbereiter, und lass es machen, da weisste das es klappt! Die schönen (und mittlerweile seltenen) Turbos sollte man nicht durch unwissendes herumschrauben verhunzen!

      Mfg, P.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RowdyBurns ()