Antennenstecker RCD 300

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Antennenstecker RCD 300

      Hi, hab für meinen Bruder einen neuen Golf V als EU-Import besorgt. Das Auto selbst ist in Ordnung, aber leider war noch kein Radio verbaut. Als ich ihn geholt hab, war eine Abdeckung drinn, die auf normale DIN-Radios passt. An Kabeln war der CAN-BUS Stecker, ein ISO Antennenstecker, ein Fakra-Stecker und noch ein DIN Radio-Stecker drinn. (Die Bedeutung der meisten Kabel hab ich erst nachträglich im Forum nachgelesen *g*). Mir war halt wichtig eine Radiovorbereitung zu haben. So nun wollt ich den RCD 300 nachrüsten, da dies ja am einfachsten geht. Hab bei e*** dann einen neuen ersteigert und wollt ihn anschließen.....hahaha..... der Händler von dem ich ihn bekommen habe, hatte versucht auf normale Radios umzubauen...ist ihm anscheinend nicht gelungen. Die Can-Bus-Eigenschaften sind nicht in mitleidenschaft gezogen, aber der Prinz hat den weißen Antennenstecker einfach durchgezwickt und dort den ISO-Antenntenstecker rangefummelt. So wie bekomm ich da den Originalstecker wieder hin?????? Bzw. wo bekomm ich ihn her? Ein normales Radio lässt sich meines erachtens auch nicht einbauchen, da am DIN-Radiostecker nur irgendwo das + angeschlossen ist...Wer kann mir helfen`?

    • Hab ich das richtig Verstanden und du hast dir ein Radio RCD 300 gekauft und an diesem Radio hat der Verkäufer den Antennestecker abgezwickt und einen anderen Antennestecker drangemacht??? Wenn ja, dann kann der einzig richtige Tipp nur lauten gib das Radio wieder zurück. Das wird man nie wieder rückgängig machen können.

      Außerdem hab ich nicht so ganz verstanden, was alles in dem Golf schon verkabelt ist. Hast du vielleicht mal ein Bild vom Radioschacht? Irgendwie kann ich es mir nicht vorstellen, das VW gleichzeitig einen Fakra-Antennestecker und einen ISO-Antennenstecker bzw. einen "CAN-Bus-Stecker" (Quadlock-Stecker) und eine ISO-Radiostecker verbaut.

      Steffen

    • Zum besseren Erklärung: Also der Radio ist Original und unbeschädigt. Der Autohändler hat nachträglich den weißen Antennestecker abgezwickt und dafür einen normalen ISO-Antennenstecker hingefummelt. Der ISO-Radioanschlußstecker ist auch nachträglich reigefummelt worden. Sonst ist alles noch Original. Kann halt jetzt durch die fehlende Antennenleitung nur bedingt Radio empfangen...CD geht prima..Gruß chris

    • Ach so. Jetzt hab ich es verstanden. Trotzdem muss ich sagen, dass der Händler eine Pfeife ist. Wie kann der Einfach den Stecker abzwicken, wo es doch jede Menge Antenneadapter gibt.

      Ich hab jetzt leider kein einzelnes Fakra-Steckergehäuse gefunden, aber ein Adapterkabel, das die auch helfen wird. Dieses Kabel wird vom Hifi-Zubehörhändler AIV hergestellt und diese Produkte bekommt man in jedem Media Markt. Hab mir erst selber vor kurzem dieses Adapterkabel bestellt. Hat so etwa 20 Euro gekostet. Die genaue Beschreibung und ein kleines Bild findest du im Katalog "Auszug Antenne" auf Seite 5, Bestellnummer 14 0238, den du hier runterladen kannst: aiv.de/HTML/Produkte/CarHiFi.php.
      Wichtig ist aber, dass du den Katalog runterlädst. Wenn du ihn direkt öffnest, wird aus irgendeinem Grund gerade die Seite 5 nicht angezeigt.

      Steffen

    • Moin,

      ähm der Golf V hat ja zwei Antennen, wie bringe ich beide bei meinem Becker unter? Den Adapter habe ich gefunden, aber halt nur mit einem VW-Stecker auf der einen Seite.

    • Ihr braucht bloß den einen an ein DIN-Radio anschließen. Ich glaube den weißen. Einfach mal testen beim anderen habt ihr kein Empfang, da der nur für Radios mit 2 Tuners (Diversity) funktioniert.

      Hoffe geholfen zuhaben