Spurverbreiterung bei VA 225, HA 255

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Spurverbreiterung bei VA 225, HA 255

      Hallo zusammen!

      Habe eine Frage, die ich so im Forum bisher durch Erforschen der Suche nicht beantwortet bekommen habe.
      Deshalb auch ein neues Thema! :)
      (Ich hoffe, ich habe gut genug gesucht...)

      DATEN MEINES G4:
      ---------------------------

      Felgen:

      Typ A25 8,5x18 ET35 LK 5/100/112 silber

      Bereifung:

      VA 225, HA 255 Conti Sport Contact2

      Fahrwerk:

      H&R Gewinde,
      laut meines KfZ-Mechanikers rundum 63,5mm runtergeschraubt (wenn das überhaupt geht...habe keine Ahnung!)


      Meine Frage:
      Habe von H&R Spurverbreiterungen bekommen, die ich momentan aber nicht drunter habe. Es sind einmal 5mm und dann noch 15mm-Scheiben, beides mal rundum (, also 4 Stück).
      WELCHE SPURVERBREITERUNG KANN ICH UNTER MEINEN G4 MACHEN UND WORAUF MUSS ICH ACHTEN???

      Leider habe ich keine Fotos und kann jetzt im Winter auch keine machen, weil ich Winterreifen drauf habe.

      Vielen Dank im voraus!

      Freue mich auf konstruktive Antworten!

      Kingkay

    • Danke für Eure schnellen Antworten.
      Leider bringen sie mir nicht sooo viel, weil ich

      @ Doom: zum einen in Deinem Thread keinen gefunden habe, der hinten 255er drunter hat (mit Spurverbreiterung)

      und

      @ Uncle_Benz: die Sommerreifen beim Reifenhändler liegen... :(

      Wäre also schön, wenn Ihr mir Eure Erfahrungen
      bezogen auf meine Frage
      mitteilen könntet.
      Sobald ich dann mehrere Meinungen gehört habe und der Tag der Sommerreifen kommt, stehe ich wenigstens um einiges schlauer (oder auch nicht) da!
      :))

    • Ach so, dann sieht das ntürlic anders aus. Es kommt natürlich immer auf die Breite und die ET der Felgen an. Bei Dir hast Du das ja angegeben, daher würd mich intressieren, was es für eine Felge ist und wie viel Tiefbett sie hat. Würde auf so einer Felge immer den schmalst möglichen reifen fahren. Auf einer 8,5 hätte ich einen 215/35 drauf. Wirkt ja sonst wie ein Ballonreifen. Mit dem 255 klappt das eher nicht, weil der Radkasten schon recht voll ist, mit einem schmalerem Reifen geht es eher.

    • Werde meine 225/255-Conti Sport Contact 2 aber noch einen Sommer fahren und möchte gerne die Spurverbreiterung drunter machen!



      Das ist übrigens meine Felge!


      Kann ich vorne bedenkenlos die 15mm bei meiner Tieferlegung drunter machen??? Oder sind 5mm ausreichend???
      Wichtig ist mir immer, daß ich's eingetragen bekomme.

      Geht hinten bei mir überhaupt eine Spurverbreiterung drauf oder ist der Reifen dafür zu "dick"???

      Danke!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kingkay ()

    • Also bei der Felge müsste das vorne ziemlich eng werden, mit einer 5er müsste es aber klappen. Hinten sollten auch noch fünf gehen, wenn Du einen niedrigeren Querschnitt hättest, würde 15 auch klappen.

    • Original von Kingkay
      Meine genaue Bezeichnung der ContiSport Contact 2 lautet:

      VA:

      225/40 R18 88Y radial tubeless

      HA:

      255/35 ZR 18 extra load radial tubeless

      Hoffe, daß hilft Dir (und mir :) ) weiter!


      mal eine andre Frage, was ist denn schon an der Karosserie gemacht worden ?
      5mm vorn sollte gehen, aber wahrscheinlich nur mit bördeln
      An der HA wirds mit der Wurstpelle richtig eng. Das sieht nicht aus
    • @ powered: Tja, damit bin ich leider überfragt...
      Habe damals den Wagen bei einem Bekannten machen lassen,
      also Fahrwerk, Tieferlegung, usw.
      Keine Ahnung, ob der etwas verändert hat...*schäm*
      Bin mir aber sicher, daß ich zwei 5mm Distanzscheiben (wahrscheinlich vorne) schon drauf hatte. So sehen die nämlich auch aus... :)
      Habe aber trotzdem, seitdem ich mein Auto habe, ein 5mm- und ein 15mm-Rundum-Paket zuhause.
      Dachte mir deshalb jetzt, nachdem ich ins Tuning-Fieber geraten bin,
      daß ich die Verbreiterungen sicher irgendwie verbauen kann...
      Soll aber immer legal bleiben, sonst bringt's mir persönlich nix.

      Weiß ja nicht, ob Ihr noch mehr Angaben von mir benötigt,
      oder ob es für fachkundige Antworten genügt...?!

      (Kleine Zwischenfrage: meine vordere Bereifung...wie schnell darf ich damit eigentlich fahren? War gerade bei Conti auf der hp... Zählt bei mir vorne jetzt das "R" oder das "Y"??? "R" wäre schlecht, denn ich fahre oft schneller als 160... ---> wirklich nur eine Zwischenfrage! Das andere ist mir vieeel wichtiger!)

      Danke!!!

    • Original von Kingkay


      (Kleine Zwischenfrage: meine vordere Bereifung...wie schnell darf ich damit eigentlich fahren? War gerade bei Conti auf der hp... Zählt bei mir vorne jetzt das "R" oder das "Y"??? "R" wäre schlecht, denn ich fahre oft schneller als 160... ---> wirklich nur eine Zwischenfrage! Das andere ist mir vieeel wichtiger!)

      Danke!!!


      Das R steht für die Radialbereifung, also die Bauart.
      Das Y ist der V/max Index = bis 300 km/h

      bei dem anderen zählt wahrscheinlich nur der Spruch - Versuch macht klug

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von powered ()