60tkm Inspektion?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 60tkm Inspektion?!

      Hallo kurze Frage:

      Habe mein Golf IV, 1,4l mit 44200km beim Händler in 9/04 gekauft. Ist ein longlife-Autochen. Vor Übergabe wurde noch eine Inspektion gemacht!

      Kann ich jetzt fahren bis das Auto biep macht, d.h. so longlife Terms? Oder muß ich dennoch vorher zur 60tkm Inspektion (das wäre jetzt schon in 9tkm oder ca. 4-5 Monaten; habe seit Ende September 6000km runter) um wieder in den Inspektionsintervall zu kommen?
      Oder kann die 60000er sich jetzt halt einfach auf ca. 68tkm verschieben (in 9/05 werde ich voraussichtlich in dieser Gesamtkmzahl liegen - 24tkm in einem Jahr)?

      Klar ich kann mich vom Auto überraschen lassen, aber ich würde mich finanziell doch gerne etwas einrichten!!!

      Danke für Hilfe!

    • Guck mal in deinem Service-Buch nach, was deine Werkstatt bei der letzten Inspektion für den Zeitpunkt der nächsten eingetragen hat. Gehe jetzt mal davon aus, dass du deinen direkt bei VW geholt hast.

      Gruss
      Tosci

    • ja bei einem VW-Händler!

      Na ja, im Service-Heft steht/stand erst 60000km, wurde dann von einem anderen auf 75000km korrigiert!

      Aber: die 60tkm wurden auch erst 2 Wochen später eingetragen, da sie bei der Inspektion den Eintrag wohl vergessen haben. War halt alles sehr auf die Schnelle gegangen, da ich das Auto Mittwochsnachmittags gekauft und Donnerstags nachmittaggs holen mußte, um noch Freitags in anderer Stadt es anmelden zu können, um Sonntags in Urlaub fahren zu können....also totaler Streß und nicht von langer Hand geplant...

      als ich später nochmal da war, hatte der Chef das dann auf 60000km und 1 Jahr nachgetragen....

      nochmal später war ich nochmal da, um zu fragen, was denn nu für öl (longlife oder nicht) drinne ist...., dann von wem anders auf 75tkm korrigiert und auf 2 Jahre!

      Also longlife- Intervall mit maximal 30tkm!!!
      Aber da ist ja mein Problem: ist der 60tkm-Service zwingend bei 60tkm vorgeschrieben, oder kann ich den halt auch erst bei 70tkm machen, ohne eventuelle spätere Kulanzansprüche bei VW zu verspielen?? Und zwecks Planung wäre es auch nett zu wissen!

    • Kann man eigentlich auch wenn man zu VW geht
      und eine Inspektion machen lassen möchte auch
      das benötigte ÖL selber mitbringen sofern es den
      Spezifikationen entspricht?
      Und wie sieht es mit den Filtern und Zündkerzen usw aus?
      Im Prinzip müsste man doch fragen können was gewechselt
      werden muss und dan sich die Teile selbst besorgen und zur
      Inspektion mitbringen oder?!

    • Original von pimboli
      Im Prinzip müsste man doch fragen können was gewechselt
      werden muss und dan sich die Teile selbst besorgen und zur
      Inspektion mitbringen oder?!


      sollte normalerweise kein problem darstellen
    • Original von lampe

      Aber da ist ja mein Problem: ist der 60tkm-Service zwingend bei 60tkm vorgeschrieben, oder kann ich den halt auch erst bei 70tkm machen, ohne eventuelle spätere Kulanzansprüche bei VW zu verspielen?? Und zwecks Planung wäre es auch nett zu wissen!


      Das ist eigentlich sogar positiv, da eine Inspektion gemacht wurde, obwohl es noch net nötig war. Und das Intervall zur nächsten Inspektion wurde auch eingehalten.

      Die Angabe 30TKm/60TKm/etc. ist ja nur eine Vorgabe wann es spätestens erfolgen sollte. Eine Frühere Durchführung ist daher wie schon gesagt vllig bummie ;)

      Original von pimboli
      Im Prinzip müsste man doch fragen können was gewechselt
      werden muss und dan sich die Teile selbst besorgen und zur
      Inspektion mitbringen oder?!


      Werkstätten dürfen dir das gar nicht verbieten, diese Teile selbst zu bringen. Solange sie den VW-Normen entsprechen. Auch bei Ersatzteilen hast du das Recht deine eigenen anzuschleppen. Dazu gibt es auch gerichtliche Urteile wenn ich mich jetzt nicht täusche

      Gruss
      Tosci