was kostet ein neuer turbo bei vw?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • was kostet ein neuer turbo bei vw?

      was kostet ein neuer turbo bei vw?
      ist ein ajm motor mit 115 ps,tdi.
      der wagen zieht nicht mehr,als ob einer gleichzeitig auf die bremse drückt.....
      vw sagt der turbo ist im a.....

    • also ich habe den gleichen motor und habe auch einen neuen turbo allerdings auf garantie getauscht bekommen. ich meine das waren so um die 1100¤ kann aber auch sein das ich mich täusche.

    • wie lief das mit der garantie?musstest du was dazubezahlen?hab auch garantie,aber ich muß 30 prozent dazubezahlen :(
      aber allerdings trat der fehler schon bei der rückfahrt gleich nach dem kauf auf,der händler rief mich zurück,ließ bei vw das vtg-gestänge wieder gangbar machen,danach lief er wie ne granate,für 50 km,dann wieder dassselbe problem.daheim angekommen,läuft er seit 1000km ohne ins notprogramm zu fallen,aber der turbokick ist nicht mehr da,eher als ob er sich auf geschwindigkeit quält :(
      sind eher 85 ps als 115 :/
      werkstatt hat nur kurz gefahren und gleich turbo kaputt gesagt,aber es qualmt nix

    • Original von turbodiesel

      werkstatt hat nur kurz gefahren und gleich turbo kaputt gesagt,aber es qualmt nix

      Mit der Diagnose sind alle VW-Dealer sehr schnell; bringt ja auch ordentlich Kohle X( Was wurde denn schon alles getauscht, überprüft,etc.? Oft sind es einfach Undichtigkeiten an den druckführenden Schläuchen oder die Ladedruckreglung oder LMM sind defekt. Würde ich vorher nochmal testen (falls das noch nicht gemacht wurde). 1100¤ sind sicher der Preis für einen neuen Lader, oder? Normalerweise müsste es auch den Lader im AT geben, so ist es zumindest beim 1.8T (kostet dann wohl was zwischen 600-700¤, denke das dürfte sich beim TDI in einem ähnlichen Rahmen bewegen).
      Gruß

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Original von turbodiesel
      LMM wäre in ordnung haben sie geagt(laut meßwerte),jetzt wird auf gut glück dienstag das magnetventil für die ladedruckregelung gewechselt,was es eh net ist :(

      Naja, so abwegig ist das nicht. Zumindest beim 1.8T ist das Magnetventil bzw. die Kabel dazu für viele Probleme verantwortlich.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Original von ChuckChillout

      Naja, so abwegig ist das nicht. Zumindest beim 1.8T ist das Magnetventil bzw. die Kabel dazu für viele Probleme verantwortlich.


      Da hast Du Recht - das Ladedruckregelventil ist ein Dauerpatient - bei vielen Motoren.
    • tja,hab nen neuen turbo drinnen ,aber immer noch keine leistung!
      das gestänge am turbo war doch freigängig und net wie von der werkstatt diagnostiziert festgegammelt!
      was kann es noch sein?das auto läuft wie zugeschnürt,er rennt mit viel anlauf kanpp 200,aber da ist fast null drehmoment,eher wie 90 ps.das gestänge hing schon nach dem kauf kurz fest,wurde freigängig gekloppt.daraufhin lief das auto wie ne granate.pure power,dann fiel er auf grund zu hohen druckes wieder ins notpogramm,motor aus,an seitdem läuft er so lahmarschig,fehlerspeicher leer