Selbstheilender Lack

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Selbstheilender Lack

      Montag, 27. Dezember 2004
      Autofahrer jubeln
      Ein Lack, der sich selbst heilt

      Der Chemiekonzern Bayer hat einen Klarlack mit Selbstheilungskräften für Automobile entwickelt. Dank seiner Zusammensetzung sollen feine Kratzer, die beim Waschen des Wagens entstehen, durch Sonneneinstrahlung von allein verschwinden.

      Durch die Sonne leicht erwärmt, fließt der Lack in die kleinen Kratzrillen und schließt diese wieder zu. Somit entsteht eine glatte Oberfläche wie bei einem Neufahrzeug.

      Zudem soll der heilende Klarlack besonders umweltverträglich sein, da die verwendeten Komponenten wesentlich dünnflüssiger sind als die bisher im Fahrzeugbau eingesetzten Autolacke. Dadurch können bei ihrer Herstellung weniger Lösungsmittel verwendet werden.

      Ohne heilende Kraft, dafür aber robuster als herkömmliche Lacke, ist der Nanolack, den Mercedes seit einiger Zeit für fast alle Modelle anbietet. Mit einer dreifach erhöhten Festigkeit entstehen durch ihn kaum Kratzer durch Waschanlagen und Ähnliches. Vergleiche habe gezeigt, dass nach 50 bis 100 Autowäschen der Glanz bei Karosserien mit Nanolack um rund 40 Prozent besser ist als bei Pkw mit Normallack.




      gesehen in show and shine
    • Nicht schlecht, aber bestimmt teuer...

      Aber wenn der Klarlack läuft bei Sonne, würden sich dann nicht, rein theoretisch, irgendwann minimal Nasen bilden? Ich mein, woher "weiß" der Lack, dass er an der Stoßstange bei Sonne nicht runterlecken soll ?(:D

      Gruß

      Marcus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von golfIVtdi ()

    • ich denke mal der lack hat eine begrenzte "Bewegungsfreiheit", denn :

      Dank seiner Zusammensetzung sollen feine Kratzer, die beim Waschen des Wagens entstehen, durch Sonneneinstrahlung von allein verschwinden.


      Damit sind ja diese ganz feinen kratzer gemeint von den waschbürsten...

      denke ich mal.... :D
    • Ich denke da kann man sich auch gleich Lack mit Diamantstaub zulegen,da gibt es solche Kratzer erst garnicht und vom Preis dürfte alles auf selben Niveau liegen.

    • Dann doch lieber gleich diese selbstreinigende Schicht drauf..
      Wenn sie schon ganze Hochhäuser damit bestrahlen damit keiner mehr putzen muss wird das wohl noch was erträglicher sein als eine ganz neue Lackierung.. :)

    • Original von sebastian85
      Dann doch lieber gleich diese selbstreinigende Schicht drauf..
      Wenn sie schon ganze Hochhäuser damit bestrahlen damit keiner mehr putzen muss wird das wohl noch was erträglicher sein als eine ganz neue Lackierung.. :)


      Naja Lotuseffekt hat weniger mit Kratzern zu tun!
    • klingt wirklich noch alles etwas verwunderlich...! aber interessant!!!

      den preis wollen wir doch net wirklich wissen...! :D

      bye
      theisman

      Ich glaub, ich hab einen Tinnitus im Auge..., ich sehe nur Pfeifen!