Seitenleisten lackieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Seitenleisten lackieren

      Entschuldigung für meine deutch, ich bin von Belgien aber ich wolle gern eine frage stellen.

      Können sie mir sagen wie ich die seitenleisten von meine Golf IV Variant er in guten zustand ab kann holen, so ich den lackieren können?

    • RE: Seitenleisten lackieren

      Hey,

      Eigentlich sollte ich DIr jetzt sagen das du die *SUCH FUNKTION* benutzen solltest, aber das werden gleich noch genug andere machen denke ich ...

      Darum zu deiner Frage:
      Seitenleiste vorne und hinten aus den Stoßstangen kannst du rausnehmen die sind eingeklippt, vorsichtig machen sodass keine klipse abbrechen.
      In den Türen die leisten an der seite, sind geklebt und dahinter sind löcher,
      ich würde daher empfehlen grundierte zu kaufen. dann einfach gegen die alten austauschen nach dem lackieren. Es gibt auch lackierer die Lackieren dir die LEisten am Auto aber da is dann ein risiko das der lack nicht richtig hält.. etc.


      Hoffe es hilft dir ein wenig weiter.

      Gruß Dragon2k

    • Vielen dank.

      Ich weisse es von die 'such fonction' aber wenn deine deutch nicht so gut is, ist es nicht einfach zu brauchen. :(

      Ich weisse es auch dass es mehr einfach ist zu grundierten kaufen aber ich wolle es ehrst gehr probieren lackieren.

    • Wir (rcparts.info) demontieren, lackieren und montieren auch die ORIGINAL LEISTEN von den Türen (also deine Alten), dafür muß man aber entweder bei uns vorbeikommen, oder uns die Leisten demontiert zusenden.

      Wir schleifen diese dann glatt, lackieren sie und versehen sie mit neuem doppelseitigem Klebeband.

      Man kann sich also die 160 Euro für 4 neue grundierte Rammschutz- bzw. Zierleisten auch sparen.

      Ab kriegt man die Leisten am besten mit einem Heißluftfön, viel Geduld und einer Angelschnur.

      Leisten als erstes erwärmen, dann mit einer Angelschnur die Leiste langsam vom Wagen trennen und die Klebereste dann entfernen (vom Wagen), was sich als überaus langwierig und schweißtreibend herausstellen kann, aber auf jeden Fall 160 Euro wert ist ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()