Gebläsemotor für Heizung/ Lüftung tauschen. Wie ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gebläsemotor für Heizung/ Lüftung tauschen. Wie ?

      Hallo zusammen,

      da meine Heizung/ Lüftung (habe keine Klima) kaputt ist wollte ich mal den Gebläsemotor hinter dem Handschuhfach wechseln, um zu sehen, ob es am Motor liegt. (Vorwiderstand hab ich schon gewechelt, hat aber nix gebracht)
      Jetzt weiß ich aber nicht, wie ich den Gebläsemotor heraus bekomme. Hab die zwei Schrauben heraus gedreht (die links und rechts vom Motor sitzen), aber der Motor sitzt noch total fest drin. Wie bekomme ich ihn ohne Probleme heraus ?

    • Handschuhfach und die Schrauben neben den Motor (2Stck.) hab ich schon draussen, aber wie bekomme ich die Abdeckung und den Motor heraus ?
      Muß ich den Motor nach unten heraus ziehen ? Aber welche Abdeckung meinst du ?

      Gestern lief meine Heizung den ganzen Tag ganz normal. Als wenn nie etwas kaputt gewesen wäre. Also kann es der Gebläsemotor ja eigentlich nicht sein, der kaputt ist oder ?
      Weil sonst würde er ja gar nicht laufen, nicht ab und zu mal und schon gar nicht den ganzen Tag. So wie gestern.
      Was ist denn kaputt ? Das Bedienteil der Heizung ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jimmy ()

    • Spannung messen ?
      Weiß ja noch nicht mal, wie man soetwas macht. Habe von soetwas keine Ahnung. :(
      Aber wie gesagt, wenn der Motor kaputt wäre, hätte er vorgestern ja nicht die ganze Zeit laufen dürfen oder ?

    • Original von Jimmy

      Aber wie gesagt, wenn der Motor kaputt wäre, hätte er vorgestern ja nicht die ganze Zeit laufen dürfen oder ?



      Wenn der Motor eine Macke hat, dann kann er sporadisch auch mal wieder laufen, jedoch kann es auch ein sporadischer Fehler am Schalter sein.
      Um dies zu prüfen solltest Du erst mal das Bedienteil ausbauen und den E-Anschluß am Schalter trennen und die Stufen mit einem Kabel brücken. Läuft dann das Gebläse kannst Du davon ausgehen, daß der Schalter i.A. ist.
    • Oder du misst die Spannung am Motor / hinter dem Vorwiderstand und wenn da immer Spannung anliegt (in allen 4 Stufen des Schalters) und der Motor sich nicht dreht, kannste den ausbauen und den Fehler dort suchen, evtl. Kohlebürsten.
      Wenn nie Spannung anliegt würde ich das Bedienteil erneuern.

    • Das Problem ist, dass meine Heizung/ das Gebläse jetzt schon seit 2 Tagen wieder läuft. ?(
      Hab nix verändert oder so. Hab mir jetzt das Bedienteil besorgt und brauche es evtl. gar nicht oder wie ?
      Das ist echt ein Sch***ß ey.

    • Verstehe nur nicht, warum es mehrere Tage nicht ging und jetzt auf einmal schon ?
      Naja, werde erstmal alles wieder zusammenbauen (Handschuhfach usw.) und dann mal sehen. Aber wetten, dann geht wieder nix ?

    • Ich hab beim Bedienteil auseinanderbauen schon mal was kaputtbekommen (zum Glück hatte ich ein anderes wo ich das zerbrochene Teil hernehmen konnte). Von daher ... never change a runnig system. :P