Woran erkennt man, ob noch 1. Getriebe verbaut ist?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Woran erkennt man, ob noch 1. Getriebe verbaut ist?

      Hallo,

      kann man das irgendwoher erkennen, ob mein Vorbesitzer (Firma) das Getriebe an meinem SDI schon einmal getauscht hat. Der Vorbesitzer hat keine Unterlagen darüber. Werden die Daten evtl. bei VW gespeichert?

      Gruss, Martin

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MartinSt ()

    • wie kommst du den darauf, dass nicht das erste Getriebe verbaut ist???

      Bei VW werden alle Rechnungen etc abgelegt ud können über das System abgerufen werden - von jedem Händler.
      Ausserdem könnte man ja mal die Getriebekennung vergelichen...
      Aber was soll das? Hast Du Probleme??

    • Bin momentan total verunsichert, da so viele mit Getriebeschäden hier im Forum sind. Davon kann wohl grundsätzlich auch mein Golf IV SDI Mod. 99, 117.tkm, betroffen sein?

      Bin am Überlegen ob ich nicht, falls meine Kuplung demnächst den Geist aufgibt, mal mein Getriebe überprüfen soll und ggf. stärkere Nieten, Schrauben einbauen lassen soll.

      Was ist die Getriebekennung?

      Gruss, Martin

    • also, jetzt mach dich erstmal locker...

      Denn:
      - Ja getriebeschäden gibt es, aber 1. kenn ich keinen mit nem SDI, und 2. kannst du es eh nicht verhindern
      - wenn du am getriebe rumfuckelst, dann haste null chance auf Kulanz
      - was glaubst du kannst du denn gross modifizieren, um das getriebe besser zu machen
      - hast du relativ wenig NM und deswegen musst du dir nicht soviel sorgen machen
      - getriebekennbuchstaben vergleichen, ob dieser mit dem Serviceheft übereinstimmt
      - wäre ein 2. getriebe verbaut, hätte man es dir bestimmt gesagt


      Nur keine Panik!!
      So schnell ist noch nix defekt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marc-Q4000 ()

    • OK, dann bin ich jetzt erstmal beruhigt, schlauer.

      Habe gedacht, da gibt es irgendwelche Rep- Sets (stärkere Nieten, Schrauben?), mit denen man den Getriebe-GAU verhindern kann.

      Denke, dass ich bei 117.000 km, Bj. 98 eh keine Chance auf Kulanz hätte.

      Grüsse aus Würzburg

    • Original von MartinSt
      OK, dann bin ich jetzt erstmal beruhigt, schlauer.

      Habe gedacht, da gibt es irgendwelche Rep- Sets (stärkere Nieten, Schrauben?), mit denen man den Getriebe-GAU verhindern kann.

      Denke, dass ich bei 117.000 km, Bj. 98 eh keine Chance auf Kulanz hätte.

      Grüsse aus Würzburg


      das wäre IMHO neu.
      Mach dir nicht soviel Gedanken: machen kannste nix....
      Ich z.B. fahre fast 400Nm und mache mir auch keine Sorgen wegen Kupplung und Antrieb wenn es passiert- ja, was soll ich da machen...
    • Original von MartinSt
      Habe gedacht, da gibt es irgendwelche Rep- Sets (stärkere Nieten, Schrauben?)


      ja gibt es auch...
      haben mein altes getriebe damit auch wieder in standgesetzt.
      nieten rausgebohrt un schraube rein.