Wo liegt der große Unterschied...!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wo liegt der große Unterschied...!

      Morgen zusammen.
      Kann mir einer erkären, wo der Unterschied zwischen Felgen liegt die z.B A.T.U anbietet und anderen Felgen die in der Preisklasse jenseits der 400 oder 500 EUR liegen.

      Ich denke beide Felgen werden die Funktionalität erfüllen, aber irgendwo muss doch der Unterschied sein. Wo ist also der Nachteil an "Billigfelgen" ?

    • es gibt nicht immer zwangsweise ein Unterschied.
      Grundsätzlich sind aber meist Qualitätsunterschiede vorhanden/erkennbar. Details und Lackarbeiten sind nicht 100%ig, Lackprobleme kannste aber auch bei teurern Felgen (Keskin) haben.
      Meist ist auch eine billige Alufelge nicht so leicht wie eine qualitativ hochwertigere.

    • Ich bin mir sicher die Felgen bei ATU sind auch von der Qualität gut. Ich habe die erfahrung gemacht das was du bei ATU an "Tuning" bekommst, bekommst du woanders billiger.

      Und ich meine Tankdeckelaufkleber "Racing" und TitanTec Alufußmatten, sprechen ja wohl für sich. ATU (Scherzartikelladen)

    • Original von melmac79
      Würdet Ihr/würdest Du allgemein davon abraten?

      Denke mal das ich bald neue Felgen brauche, aber da ich bald auch ne eigene Wohnung haben werde kann ich mir nicht so teure holen.....


      Grundsätzlich würde ich nicht davon abraten, aber blind drauf los kaufen würde ich auch nicht.
      1.) ist die Frage, was willst/suchst Du (Größe, mit Reifen?)
      2.) gibt es qualitativ hochwertige Felgen gut gebraucht und i.O. auch
      recht preiswert (ebay, Forum, Zeitung)
      3.) setze Dir von Anfang an ein Limit mit dem Du arbeiten willst,
      weil meist sieht eine Alufelge nur i.V. mit einer Tieferlegung
      dann auch erst nach was aus und die kostet auch Geld.
    • Original von melmac79
      Also Tiefergelegt is meiner ja schon. Ca. 35 mm mit H&R!
      Würde gerne wieder 205er haben. Nur diesmal auf 17-Zollern!


      das ist ja schon einmal eine Vorstellung

      Breite der Felgen schon ausgedacht, soll er sehr breit oder seriös werden? 205er, kommen ja nur 205/45 oder 205/50 in Frage.
      Bei dieser Tieferlegung würde ich aber eher zum 205/50 raten, sonst wird der optische Abstand zu groß
    • Ausserdem je flacher hier der Reifen wird, je höher ist die Wahrscheinlichkeit, das Du zur Tachoangleichung musst. Kann Dir bei 225 eigendlich aber nicht passieren.