1.4er will getreten werden - komisches Phaenomen!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.4er will getreten werden - komisches Phaenomen!

      Ich habe gerade eine merkwürdige Feststellung gemacht. Da ich immoment nicht wirklich viel Geld habe, hab ich versucht sprit sparend zu fahren was ja bei einem 1.4er eigentlich halbwechs möglich sein sollte. Das hieß für mich keinen Gang über 2.500 UPM - 30 im dritten, 50 teilweise im 5. wenn ich beschleunigen wollte aber runterschalten... naja soweit so gut jedenfalls kam ich mit dieser Fahrweise nicht unter 8.3l/100 km was ich irgendwie verwunderlich fand, also drosselklappe gereinigt und allen pi pa po... weiterso gefahren hat auch nichts gebracht, naja irgendwann wars mir dann egal und ich hab wieder angefangen etwas zügiger zu fahren. als eben meine tankanzeige geleuchtet hat viel mir auf, dass ich 384.2 km auf meiner tageskilometeranzeige hatte ... tankzettelrausgeholt 27,53 liter warn im tank ;) also ein durchschnittsverbrauch von 7,1l/100 km was mir nur dabei auffällt ist das ich eigentlich die ganze zeit sehr hochtourig gefahren bin, wenn er kalt war zwar nie über 2.500 aber sonst eigentlich jeden gang so bis 3400 oder mal bis 5000 wenns mir gepasst hat. bin die ganze zeit nur stadt oder landstraße gefahren und 2 mal kurz autobahn was wohl am meisten sprit gefressen hab da wir n auto von nem kumpel überführt haben also ich musste mitfahren um ihn wieder mit nach hause zu nehmen naja die karre hat doppelte ps leistung und halbes gewicht irgendwie musste ich da wenigstens halbwechs dranbleiben ;)

      mein fazit ist nun bleifuss für immer und mein geldbeutel freut sich - kann mir das jemand erklären ?


      mir fällt grade auf, dass der text nicht gerade übersichtlich gegliedert ist aber was solls, ist spät am tag und ich bin mühde ;)

      1.4L 16V AKQ -> 1.8T AGU @ K04-023 | 380ccm Injectors | FMIC | 3'' Turboback Exhaust

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von crawler ()

    • Na ja, schnell auf die Geschwindigkeit beschleuningen und dann bei eingelegtem 5ten Gang so zusagen mitrollen und schon sparst ordentlich. Vor Ampeln zurückschalten bzw. den Gang so lange wie möglich drin lassen und nicht mit getretener Kupplung ausrollen lassen und schon wieder gespart.

      Vorallem aber vorrausschauend fahren, nicht immer Gas und Bremsen, glaub mir, mein 1.4er braucht im Schnitt 6.5-7.5 Liter, je nach Jahrezeit. Eine MFA hilft sehr beim sparen, dort sieht man sofort, wie viel man gespart hat!

      Like my pictures: facebook.com/ThePhotoDude

    • ja so wie du das meintest hab ich das ja vorher auch gemacht hat aber nix gebracht :( mfa hab ich leider net hab aber gerechnet ;) naja mit ~7l/100km bin ich zufrieden

      1.4L 16V AKQ -> 1.8T AGU @ K04-023 | 380ccm Injectors | FMIC | 3'' Turboback Exhaust
    • also ich schaffe es mit mienem Tank so knapp 580 KM mal mehr mal weniger, aber habe letztes mal Ultimate 100 getankt, hatte so das gefühl das der Wagen besser lief und weniger verbraucht hat, habe leider keine MFA...

    • Mit dem 1,4er meiner Eltern (Serie) bin ich auf Landstrassen udn Ortchaften udn so mit 5,8 l/100 km unterwegs.. ich find 7 da schon bissle arg viel... da bruacht mein doppelt so grosser V6 ja grad mal gut 2 Liter mehr.. aber der fährt dafür dann auch .

      :P:D
    • Ich musste mit der letzen Tankfüllung einen Kollegen über knapp 50 km abschleppen...nun hab ich gestern getankt, ausgerechnet --> 8,2 l 8o

      So viel hab ich noch nie verbraucht, aber klar, wenn so viel gewicht dran hängt.

      Gehört zwar nicht in diesen Thread, aber kann vielleicht jemand was sazu sagen: Wenn ich mit 4 Leuten unterwegs bin (oder auch beim Abschleppen), dann hört man manchmal so ein Knarren. Kann das von den Stoßdämpfern (Serie) kommen oder hängt das evtl. mit den Federn (30er H&R) zusammen?
      dachte ich frag das eben hier, dann muss ich nich extra einen neuen Thread auf machen.

    • Also mit meinem ehemaligen 1.4er hab ich immer mind. 650 KM mit einer Tankfüllung geschafft. Einmal sogar 700 aber da war´s dann schon 2 Sekunden vor 12 :D

    • hmm mir gings jetz aber eigentlich mehr darum, dass ich unter volllast weniger verbrauche als beim "sparend" fahren

      1.4L 16V AKQ -> 1.8T AGU @ K04-023 | 380ccm Injectors | FMIC | 3'' Turboback Exhaust
    • das auto hat auch ein gewisses drehzahlband, wo er am wenigsten sprit verbraucht. das liegt bei meinem golf (1.6) bei ca. 3.000 - 3.500 umdrehungen.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Original von crawler
      hmm mir gings jetz aber eigentlich mehr darum, dass ich unter volllast weniger verbrauche als beim "sparend" fahren

      Bei einem Saug Benziner sollte man auch kräftig hochbeschleunigen und dann fühzeitig in den nächsten Gang schalten. Zaghaftes, langsames beschleunigen treibt den Verbrauch beim Sauger eher in die Höhe. Beim Turbo siehts hingegen genau anders aus, bei dauerndem Overboost läuft auch ordentlich mehr Sprit durch.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI