1.8T mit 300PS welche Abgasanlage?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.8T mit 300PS welche Abgasanlage?

      Welche Anlage würdet ihr da nehmen?

      Dachte da 63,5mm ab Turbolader ohne MSD und nur Endopf. Reicht das oder soll ich da eher auf 70mm umbauen?

    • .... Endlich ma normale Leutz... Such schon seid einer Ewigkeit 1.8TFahrer die das gleiche vorhaben wie ich= das tunen auf ca. 300 Ps... Also , Ende diesen bzw. Anfang nächsten Monat soll bei mir ein großer Lader verbaut werden... logischerweise gleichzeitige Änderung des Ansauges , LLk , Abgas , kat und so weiter......
      Lass meine Kiste von meinem Kumpel (... besitzt kleine Tuningfirma...)machen , weil ich leider keine zeit wegen meiner Arbeit hab...
      Ich wollt erst 76mm Anlage verbauen... er meint aber das sei zuviel... nicht für den Lader (...Turbomotoren brauchen so wenig wie möglich Staudruck...), man hat zu wenig Platz unterm Auto, der würde teilweise anschlagen... wir machens mit ner'70mm Anlage und anderen Kat... die verbaut er auch bei VR6Turbo-Umbauten...
      Eine 63mm Anlage ist eindeutig zu wenig...

    • Unter meinem golf mit ~350PS ist auch eine 70mm mit bearbeitetem RS2 Lader (K26).

      76mm passt aber auch!

      Frage daher wegen 63,5mm weil das ganze unter einem polo ist. da ist noch weniger Platz als im Golf. Hab jetzt schon probleme hab ne angepasst Golf 4 Auspuffanlage drunter.

    • ... "ausgelegt" sind die immer... Das Problem ist ...für einen großen Lader reicht der Durchmesser nicht aus... Du mußt mit unsinnig viel bzw. mehr Ladedruck fahren und dir gehen bis zu 2stellige Ps(-Zahlen) verloren...

    • nen großen Lader würde ich wegen der "Trägheit" bzw. dem späteren Ansprechverhalten sowieso nicht verbauen

      da musst ständig über 3500 U/min fahren und teilweise zurückschalten

      aufm Hockenheimring ging der 4er 1.8T mit 280 PS viel spritziger als der S3 mit über 300 PS
      aus den Kurven raus hatte der S3 keine Chance und wurde dann sogar noch vom Golf überholt :))
      aber das ist wieder ne andere Geschichte und hier Offtopic ;)

      white rabbit 1999 - 2009

    • Also ich würde ne Borla 3" Anlage verbauen...! Gibt es ab Frühjahr auch mit Tüv.... und die bringens definitiv...! Die Amis schwören drauf und klanglich sind se eh ne Traum....!

      ... Leistung? Kann man nie genug haben .... :D

    • Original von StevenW
      Unter meinem golf mit ~350PS ist auch eine 70mm mit bearbeitetem RS2 Lader (K26)

      Du fährst 'nen 1.8T mit um die 350PS? 8o

      1.8T hätte ich auch gerne, nur ich hab echt mal 'ne Frage, weil ich in der Hinsicht nicht so wirklich den Plan von Motortechnik habe:
      Sind 350PS nicht ein wenig viel, bzw. zu viel Belastung für einen eigentlich doch so mickrigen Hubarum von 1,8 Litern? ?(


      Gruß,
      Sascha
    • ... ein "großer" Lader für den 1.8T geht schon beim K04 los... Mit dem gehts bis 280Ps... einen größeren Lader wie zB. ein Garrett Gt 25T04 wird ich eh nicht verbauen... wie schon gesagt das Ansprechverhalten sch... ist... alles was zwischen den 2 Ladern liegt ist für den 1.8T geeignet...
      Der S3 muß aber nen'riesen Lader gehabt haben...


    • 76mm passt aber auch!


      sicher?

      ich würde nämlich mal sagen, dass du arge probleme unter die HA bekommst! :O
    • 2,5" ab Turbo inkl. 100Zeller reichen bei rund 300PS aus. 3" sind unverhältnismäßig teurer bei nicht vorhandem Leistungszuwachs Mit dem Ladedruck hat das übrigens weniger zu tun als mit dem Abgastemperaturen; sind die niedriger kann man mehr Zündung geben und somit weniger Ladedruck fahren. Ich würde mir da eher Gedanken um andere Teile machen, bei 350PS und dem passenden Drehmoment kann man sich ein paar Antriebswellen auf Vorrat anlegen;) Ein gescheites Sperrdiff. wäre auch angebracht.
      @Sascha: bis 300PS hält der 1.8T gut mit Serien-Innereien aus, bei mehr sollte man an andere Kolben und Pleuel denken. V.a. Kolben sind zwecks Verdichtung sinnvoll bei den kleinen sinvoll, die 225er erreichen darüber schon ihre niedrigere Verdichtung.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • hallo

      bis 300ps reicht 63mm mit 2töpfen durchgängig! (Also keine verjüngung wie z.b.Bastuck bei den Anlagen verbaut) alles was drüber geht sollten 70 bzw dann 76 sein.Aber unter einem 6n? vielleicht 70 klapperfrei wenn du sie straff aufhängst und am Unterboden über der Achse nen bissel mehr platz schaffst :D

      mfg rs