Frage zu Sitzkomfort

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frage zu Sitzkomfort

      Hi Leute!

      Fahre mit meinen Golf mehr als 70.000 im Jahr und jedesmal so 500-600 am Stück. Hab die stinknormalen Sitze und nach der Fahrt oft Rückenschmerzen (Nein, er ist nicht 125mm tiefergelegt). Hab den Sitz schon auf alle möglichen Arten eingestellt -> keine Änderung. Pausen und Gymnastik bringen nicht viel. Mein Rücken selbst kanns auch nich sein, der Doc sagt "alles Roger!"

      Jetzt die Frage. Hat jemand mit den VW-Sportsitzen oder welchen ausm Zubehör ähnliche Erfahrungen gemacht. Fährt jemand ähnlich viel problemlos?
      Will mir nicht unbedingt den Recaro Ortopäd für 2000 kaufen. Welche Sitze sind empfehlenswert?

    • Welche Sitze hast du denn?

      Ich muss sagen, in den Sportsitzen des Sportline sitze ich perfekt, auch nach langen Fahrten in den Urlaub, etc. - keine Probleme.

      MfG

    • hab die sportsitze und bin sehr zufrieden. hab nur nach einiger zeit nach einer längeren autobahnfahrt schmerzen über meinem hintern bekommen. hab dann die lehne steiler gestellt und nun ists top!

    • RE: Frage zu Sitzkomfort

      Vielleicht liegts an deiner Sitzposition. Also nicht am Sitz, sondern in der Art und Weise wie du drinn sitz. Hock dich mal grad hin! ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von N10 ()

    • Ich habe meinen G5-Sportline jetzt seit gut 1 Monat und anfangs dachte ich mir, ich krieg die Krise. Nach 10 Minuten hat mir dermaßen der linke Schenkel (außen) gebrannt, daß alles zu spät war. Dachte erst, ich bin zu fett für die Sportsitze *g* aber das war wohl einfach nur die Umgewöhnung von den C-Klasse-Sofas zu den "Sport"-Stühlen. Jetzt sitze ich perfekt und auch ich habe gemerkt, daß man die Lehne relativ senkrecht stellen und vor allem mit dem Arsch *`schuldigung* richtig nach hinten in den Sitz rücken......

    • Hallo

      ich Fahre einen Golf 4 Colour Concept mit Lederrecarositzen ( Original VW kein Zubehör) mit Sitzheizung und Lendenwirbelsäulenverstellung.

      Sind echt klasse hatte noch nie Rückenprobleme damit.

      Wenn man abends von der Arbeit heimfährt und einen verspannten Rücken hat aktiviert man die Sitzheizung und steigt zuhause aus > alles weg

      MFG

    • Original von PA-MM6
      .. und einen verspannten Rücken hat aktiviert man die Sitzheizung und steigt zuhause aus > alles weg

      MFG


      Dito. Ich hab zwar auch nur nen IVer, aber mit Sportsitzen und Sitzheizung.

      Hab mich nicht nur einmal ins Auto gesetzt, Sitzheizung an, und bin eine Runde gefahren wenn mein Rücken wehtat.


      Kann es sein, dass Du auf der langen Strecke zu verspannt sitzt?

      Wenn ich lange Strecken Vollgas fahre und das Gaspedal ständig durchtrete (Tempomat ausgeschaltet) dann bin ich manchmal auch verspannt und merke das im Rücken.
    • ...die Standard Sportsitze in meinem Leon waren auch eine Zumutung !!
      ....habe jetzt vom 2004er Bora eine Highline 2 Innenausstattung, Sitze vorne mit E-Verstellung+Memory,Sitzheizung und Lendenwirbelstütze.......ist wirklich perfekt......die Highline Sitze haben einen guten Seitenhalt und die Lendenwirbelstütze ist wirklich was feines...die E-Verstellung natürlich auch !! :baby:
      Greetz
      VAG-TACHOPROFI