ET/Spurverbr./neue Felgen???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ET/Spurverbr./neue Felgen???

      Hallo zusammen,

      möchte mir demnächst neue Felgen zulegen (Barracuda Voltec T3, 9*18, ET 35), fahre momentan 8,5*18 RH Technic Felgen ET55, nun zum eigentlichen Problem: bei den RH's ist d. Abstand zw. innerer Felgenkante und Gewindefahrwerk(VA) max. 8mm; sprich ziemlich knapp.
      Bei den neuen Felgen mit der geringeren ET werde ich wohl eine Spurverbreiterung einbauen müssen, oder???? Hab mit ET gleich null Erfahrung, welche Breite brauche ich da?

    • Hi,
      wie stark bzw dick sind die Adapterscheiben von den RH Felgen ?
      Also umso kleiner die ET ist, desto mehr geht die Felge aus dem Radkasten raus....

      MfG Stefan

      MfG Stefan
    • Die Dicke der Adapterscheiben weiß ich jetzt gar nicht (ganzer Wagen, samt Felgen in der Garage zum Winterschlaf bei den Eltern, blöde Sache)
      ..umso kleiner die ET ist, desto mehr geht die Felge aus dem Radkasten raus..., würde das bedeuten das die Felge eventl. ohne Spurverbreiterung passen könnte? (Dann nur zum optischen Finish Spurverbreiterungen dran müssten?)

    • Nächste Frage :D

      Hast du ein Gewinde drin ? Wenn ja hast min 20mm Adapterplatten an der VA, somit hast bei den RH Felgen eine ET von 35 !!!
      Auf jedenfall wird die Barracuda weiter raus stehen als dei RH !!

      MfG Stefan

      MfG Stefan
    • Also mit nem 215er Reifen könnte es grad so ausgehen, wird denk ich auf jedenfall sehr knapp wenn du tief runter willst... .
      Benutze halt mal die Suche zwecks der Felgengröße auf der VA.
      Denke gab schonmal nen Thread drüber...

      MfG Stefan

      MfG Stefan
    • Ich fahre auf der VA 9x18 ET28 i.V. mit 5mm Spurplatte und 225/40.
      Die Felge passt auch ohne Spurplatte mit KW-Gewinde (allerdings nur so um 55 tief). Da passt dann noch knapp ein Finger zwischen. Also bei ET35 wirst mindestens 5mm Spurplatte brauchen, dann schleifts aber noch gehörig am Innenradhaus, deshalb habe ich noch 5mm drunter + Lenkeinschlagbegrenzer. Kotflügel ist gebördelt und ganz leicht gezogen.

    • kann mir mal jemand kurz und knapp sagen wie ich die Kotflügel weiter raus bekomme? Wird demnächst eh teilw. lackiert, kann somit auch den Lack n bißchen in mitleidenschaft ziehen.... ;)

    • Nimm ein Bördelgerät, damit kann Du die kante umlegen und auch noch etwas ziehen. Meine kante ist auch gebördelt und ca 6mm gezogen, das ging auch mit Bördelgerät.

    • Kanten sind bereits umgelegt/gebördelt...
      Hab schon mal davon gehört den inneren Radlauf aufzuflexen und dann zu erweitern und wieder zusammenzuschweißen...aber für ne 9*18 Felge müssten doch 6-8mm ziehen reichen, oder?