Kühlwasserverlust.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kühlwasserverlust.

      Mahlzeit,

      ich verliere während der fahrt Kühlflüssigkeit.
      Wenn er steht läuft nix raus.
      Wenn ich mit hohen Drehzahlen fahre verliert er am meisten Wasser.
      Was könnte da undicht sein?
      Kühler ist erst vor kurzem ein neuer reingekommen.


      Greetz Florian

    • vielleicht ist er grade deswegen undicht wiel der kühler neugekommen ist.
      das sind ja so klickverschlüsse am kühler soweit ich mich erinnern kann. vielleicht ist dir da das dichtungsgummi rausgefallen. nimm die motorabdeckung runter und lass einen kumpel gasgeben und such mit der taschenlampe nach dem leck ! wirste schon finden !

      TDI
    • lass mal den motor im stand mal in höheren drehzahlen und wenn wasser auf dem boden zufinden ist, dann ist was undicht.

      wenn nix ausläuft, könnte es die zylinderkopfdichtung sein.

      steigt dein oil hoch?

      MFG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VolksGolfi ()

    • wie meinste das mit steigt dein oil hoch?

      wenn ich mich nicht täusche tropft neben dem licht auf der beifahrerseite in richtung mitte ein bißchen wasser runter wenn ich das auto gerade geparkt habe. wie komme ich an diese wasser anschlüße vom kühler dran? von unten? oder muß ich da die stoßstange und noch mehr runterbauen. ich hab den kühler nämlich von nem bekannten austauschen lassen. leider hab ich das gefühl das der manchmal ein bissl schlampig arbeitet.

    • manchmal wenn die zylinderkopfdichtung platt ist, dann fliest auch das wasser ins oil. somit steigt das oil halt.

      hatte es mal bei meinem altem auto.

      aber wenn du sagtst, daß du es siehst, wo es rauskommt. dann ist es die dichtung nit.

      MFG

    • so haste das gemeint. ne wasser ist keins im öl und umgekehrt auch nicht.
      hab vorhin mal mit dem freundlichen drüber telefoniert und er meinte wenn die zkd platt ist muß nicht zwangsläufig wasser im öl sein. gibt wohl auch noch andere bereiche die die zkd abdeckt.

    • och leute ihr immer mit euren horrorvorstellungen mit der ZKD !
      der junge schreibt was von wasserflatschen unterm auto. wie kommt ihr auf ZKD ? lol
      es ist irgendwo undicht. nur wo wird ihm keiner sagen können weil wir es ja nicht sehen können !
      Kühlsystem abdrücken und gut is. das spritzt es sofort aus der entsprechenden undichten stelle.

      TDI
    • wie wingmaster schreibt, einfach schön mit 1,5 bar abdrücken und zuschauen, wo es tropft :))
      oder einfach mal unterfahrschutz ab und gucken, wo man flüssigkeit sieht bzw rosa salzartige ablagerungen :))

    • so ein mist.
      es soll tatsächlich die ZKD undicht sein und evtl die WaPu auch.
      ich bezweifel das die WaPu undichtist. die ist erst 17tkm drin.
      ich bin am überlegen ob ich noch n anderen freundlichen besuche zum schauen ob der das ergebniss bestätigen kann, was meint ihr?
      ist halt n haufen geld was die reparatur wieder kosten würde. deswegen will ich auf nummer sicher gehen.

    • Als erstes lass dein auto ein paar stunden stehen und messe den Ölstand ! möglichts genau, mit edding markieren ! Dann lass dein Kühlsystem abdrücken oder mach es selber. Wenn es wirklich nirgendwo Tropft (Kühler in den hintersten ecken alle Verbindungsstücke , Wasserflansche, wasserpumpe unter der zahnriemenverkleidung usw) was ich mir beim besten willen nicht vorstellen kann Dann drehst du die glühkerzen raus und guckst mit dem Stab der vorne ein licht hat wo man durchgucken kann ( mir fällt der name grade nicht ein) in den zylinder rein. ist da wasser ? falls ja ZKD ersetzen. ist im Zylinder Kein Wasser hast du aber trotzdem druckverlust im system dann misst du den ölstand. is der höher geworden ZKD ersetzen. Ist aber auch der ölstand dann ordnung dann wärmetauscher im innenraum überprüfen! Der wird gerne übersehen !
      Falls du trotzdem nichts findest dann motor laufen lassen und nochmal ölstand messen. der ölstand ist aber jetzt uninteressant. hast du kleine bläschen also soeine schaumige masse auf dem ölmesstab dann hast du wasser im öl. Auch hier muss wieder genau geprüft werden wo das Wasser hergekommen ist !
      Falls du mit diese Anleitung nicht zum erfolg führt bist du blind oder hast zwei linke hände ;)

      TDI

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wingmaster ()