Sportspiegel - Worauf muß ich achten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Sportspiegel - Worauf muß ich achten?

      Gestern war es nun soweit, war nur kurz Einkaufen und als ich zu meinem Auto zurückkomme ist der Außenspiegel ab.

      Jetzt will ich mir gleich Sportspiegel kaufen aber ich weiß nicht genau worauf man beim Kauf achten muß. Zur info, ich habe keine elektrischen Spiegel.

      könnt Ihr mir helfen?

    • Wenn du keine elektrischen Spiegel hast, bekommste schon sehr günstig welche über Ebay "manuel Verstellbar" mit blauen spiegelgläser
      und den entsprechenden Golf 4 Adapterplatten....

    • OEM Spiegel vom R32 oder Jubi GTI kaufen, die klappern nicht, passen zum Design und wecken keine Erinnerungen an 3ern Bemweh 8):D

      Und gleichgroß sind sie auch.

    • Würde auch zu den originalen (R32 oder Japan Modell) tendieren weil diese ganzen nachgekauften Dinger egal wie teuer sie sind passen nie so gut wie die originalen !

      Hatte an meinem alten welche dran (Tropfenspiegel ohne ABE) und da hatte ich nur Ärger mit egal ob beim Einbau oder beim Tüv !

    • Auf folgende Dinge beim Kauf achten:

      -ABE bzw. E-Prüfzeichen(Sichtbar auf Spiegel gedruckt)
      -Fahrzeugspezifische Adapterplatten(gibt auch universal)
      -Adapterplatten sollten aus Alu-Druckguss bestehen > gute Passform(Kunststoffadapterplatten sind Haltungstechnisch nicht so das Wahre und könnten Probleme bereiten)
      -Spiegelgehäuse sollten eine Art "Sollbruchstelle" haben bzw. einen Mechanismus,der in einer Unfallsituation das Gehäuse von der Grundplatte trennt oder klappt, um mehr Schaden zu verhindern
      -gute Ersatzteilsupport vom jeweiligen Hersteller
      -im allgemeinen Finger weg von sehr kostengünstigen Spiegeln mit besagten Kunststoffadapterplatten(sitzen meist erst wirklich fest wenn man sie zusätzlich noch verklebt,wenn überhaupt),wer sowas kauft kauft zweimal

      -bekannte Probleme sehr kostengünstiger Spiegel > Schräge optische nach oben stehende Lage,wackeln des kompletten Spiegels,unangenehme Geräuschkulisse(knarzen etc.),zitternde Spiegelgläser,bei hohen Geschwindigkeiten ein Abheben der Grundplatte möglich,allgemein schlechte Passform,Spiegelfolie löst sich vom Glas. etc. etc. etc.

      Gruß Jan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • Hi

      Dazu hab ich mal ne Frage. Gibts auch welche die nicht klappern? Das währe mir neu. Habe selber die orginalen drann und da klappert das Spiegelglas ganz dolle. Mein Kumpel hat das selbe Problem und sich nachrüst Spiegel (M3 Schiss) geholt. Die sind aber dann doch noch ein ganzes Stück schlimmer als meine am klappern. Sind die vom R32 besser? Sind ja zumindest mal gleich groß :)

    • Vielen Dank für die schnellen Antworten erstmal.

      Original von IMYTA
      Würde auch zu den originalen (R32 oder Japan Modell) tendieren weil diese ganzen nachgekauften Dinger egal wie teuer sie sind passen nie so gut wie die originalen !

      Hatte an meinem alten welche dran (Tropfenspiegel ohne ABE) und da hatte ich nur Ärger mit egal ob beim Einbau oder beim Tüv !


      Wie viel kosten die Originalen?
      Die Spiegel müssen doch auch noch Lackiert werden, also 200 Euro will ich auch nicht ausgeben.
    • Also ich habe die M3-Spiegel von M3-Spiegel.de und habe keinerlei Probleme mit Spiegelklappern oder sonstigen. Kosten aber auch ein paar Euro. Von den ganzen Ebay schrott halte ich nicht sehr viel aber das wirst du auch in der Suche zu hören bekommen.

    • Original von Ground Zero
      Hi

      Dazu hab ich mal ne Frage. Gibts auch welche die nicht klappern? Das währe mir neu. Habe selber die orginalen drann und da klappert das Spiegelglas ganz dolle. Mein Kumpel hat das selbe Problem und sich nachrüst Spiegel (M3 Schiss) geholt. Die sind aber dann doch noch ein ganzes Stück schlimmer als meine am klappern. Sind die vom R32 besser? Sind ja zumindest mal gleich groß :)


      Naja das deine originalen klappern liegt dann vielleicht an was anderem aber von vornherein klappern die nicht.Eventuell solltest du mal diverse Teile tauschen.Es geht hier aber mehr um das klappern des gesamten Spiegels und nicht nur das klappern einzelner Teile.Einzelne Teile können immer mal Macken entwickeln.

      Es gibt eigentlich eine goldene Regel:
      Spiegel mit Druckgussgrundplatten klappern meistens nicht

      Du willst wissen welche Spiegel nicht klappern?Zum Beispiel M3-Spiegel.de oder Hagus!Wobei du für die Hagus das doppelte hinblätterst.Die jenigen die sich damals noch die M3-Spiegel.de Teile gekauft haben sind natürlich fein raus.Damals hat man sie für knapp 130¤ bekommen bei Ebay...doch heute sind auf Grund der Nachfrage die Preise bis auf 200¤ geklettert.Wer Qualität haben will muß schon mindestens 200¤ einkalkulieren für gute Spiegel.

      Mein G4 bei M3-Spiegel.de (wird glaube ich dann mal Zeit das sie von meinem G4 neue Bilder für die Site bekommen :) )

      P.S Ich hab auch seit 1 1/2 Jahren die M3-Spiegel.de Teile dran,was besseres in Sachen Qualität bekommt man für den preis kaum.Davor habe ich auch die Möglichkeit gehabt mehrere diverser "billigspiegel" zu testen.Leider gibt es die M3-Spiegel.de noch nicht manuell!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • Wie viel kosten die Originalen? Die Spiegel müssen doch auch noch Lackiert werden, also 200 Euro will ich auch nicht ausgeben.


      Wieso hast keine TK ? Die zahlt doch sowas !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ragnar ()

    • wenn du m3 spiegel haben willst hol dir die von supersport - die klappern nicht und sind trotzdem nicht teuer ausserdem hat supersport die metall adapterplatten dafür - ich hab die spiegel auch dran ... sind ok , stehen nur leicht hoch (wie beim golf drei) - zu meinem auto passt es aber wenn man nen dezenten wagen hat würde ich gerade bevorzugen ...

    • Original von G1-Golf
      wenn du m3 spiegel haben willst hol dir die von supersport - die klappern nicht und sind trotzdem nicht teuer ausserdem hat supersport die metall adapterplatten dafür - ich hab die spiegel auch dran ... sind ok , stehen nur leicht hoch (wie beim golf drei) - zu meinem auto passt es aber wenn man nen dezenten wagen hat würde ich gerade bevorzugen ...


      Sorry aber ich kenne die Supersport M3 Spiegel sehr genau,die konnte ich auch mal testen,da ist absolut nichts mit Metalladapterplatten und die Qualität ist unter aller sau,auf derselben Stufe wie FK.Wie kommst du bitte darauf das die aus Metall sind,gibt es die nun neu mit Metallplatten?Wäre mir neu!Supersport hat die Dinger auch nur aus Plastik wie ander kostengünstiger Hersteller auch!Weiß jetzt ja nicht was du da für Spiegel hast (eventuell vertrieben von Supersport)aber wirkliche Supersport sind das jedenfalls nicht!Kann dir gern mal Bilder von Supersport M3s zukommen lassen die ich mal hier hatte.Alle Spiegel mit Kunststoffadapterplatten stehen nach oben...das ist ein Erkennungsmerkmal der Billig-M3s.

      @black_bora

      Mag sein das Hagus die beste Qualität hat (auch nur weil das Spiegelgehäuse teilweise auch aus Druckgus ist),aber Preis-/Qualitäts-/und Leistungsverhältnis im Zusammenhang ist bei den M3 Spiegeln von M3.de absolut ungeschlagen zumal man die damals für die Hälfte des Hagus Preises kurzfristig bekommen hat und sie originale BMW M3s sind nur modifiziert mit entsprechender Adapterplatte.Ich sehe keinen zwingenden Grund mehr zu überteuerten Hagus zu greifen außer man will ein spezielles Design.


      Wenn ich mich mit einem Thema beim G4 bestens auskenne dann sind das Spiegel...ich habe in den letzten 2 Jahren über 6 verschiedene Sportspiegel von diversen Herstellern(Hagus...M3-Spiegel.de...FK...Supersport...JOM etc.) zum Testen an meinem G4 gehabt.