Wasser-Alkohol Tuning???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wasser-Alkohol Tuning???

      Hat scon mal einer davon gehört?? Es soll ähnlich wie Lachgas sein, speziell bei TDI soll es gut funktionieren. Es soll angeblich nur ein Wasser - Alkohol Gemisch ind den Ansugtrackt vom Turbo gesprüht weren. Soll angeblich 45 bis 50 % Leistungszuwachs auf Knopfdruck geben.
      Ist das schädlich für den Motor?? Auf der Homepage schreiben die das dadurch nur die Luft abgekühlt wird(klingt ja auch logisch), und kalte Luft ja mehr Sauerstoff hat!!

      Danke im vorraus

    • Falsch, es wird nicht auf den Ladeluftkühler gesprüht. (das ist wieder was anderes...)

      Bei der Wasser/Alkoholeinspritzung wird tatsächlich ein gemisch mit Hochdruck durch eine Zerstäuberdüse in den Ansaugtrakt geblasen was die Temperatur der Angesaugten Luft veringert und auch die Temperatur im Brennraum etwas senkt. wenn man dazu dann noch die Einspritzmenge erhöht kann man damit schon ne ordenrliche Mehrleistung erzielen.

      ...angeblich ist es auch möglich statt des Wasser/Alkoholgemisches einfach nur Wasser zu verwenden. hat den gleichen effekt, nur eben nicht so stark.

      Wenn Du die Suchfunktion benutzt solltest du noch ein oder zwei Threads darüber finden in denen auch noch ein paar Links dazu abgelegt waren...

    • Eric hat recht.
      Ich habe mich vor wenigen Tagen darüber informiert und auch einmal ein paar Preise eingeholt.
      Das Material incl. Einbau kostet zwischen 850,- und 1400,- Euro.
      Als Einmalkosten würde ich mir das gefallen lassen, aber als ich dann gesehen habe was das Gemisch kostet
      habe ich bald einen Anfall bekommen 10l 100,- Euro X(
      Wenn jetzt natürlich der Lesitungszuwachs bei 30 Prozent liegen würde wenn man nur Wasser einspritzt dann wäre das schon ok, aber so.

      Manuel

    • wird es nicht von ausen aufgesprüht so das er von ausen noch kühlt?
      den wer spritzt schon das wasser innen rein oder leig ich da jetzt falsch?

    • man sollt mal unterscheiden, wir sprechen von 2 !!!! themen:

      1. llk tuning billig:

      wasser aussen am llk bespritzen zb. mit waschdüse das bringt das die luft kühler ist => sauerstoss reicher kan jeder mal selbst testen während der fahrt auf der bahn zb bei 120 km die nasse hand raushalten....

      2. llk tuning professioneller:

      mit einer einspritzdüse wird in ein wasser-alkohol gemisch zusätzlich gespritzt, was natürlich auch schneller verbrennt ... ob es nur mit wassser eingespritzt geht wage ich zu bezweifeln


    • Also nur Wasser einspritzen geht, das wurde mir vom Hersteller versichert. Er schrieb dann aber nur dass die Mehrleistung nicht mehr so stark ausfällt, was das jetzt im Klartext heist, darüber kann man nur spekulieren.

      Manuel

    • das Wasser wird eingespritzt, und damit wir uns nicht missverstehen, es handelt sich ja hierbei nicht um Literweise Wasser, sondern nur um ganz kleine mengen, und wie bereits erwähnt, es wird sehr fein zerstäubt, was den effekt hat das die Ladeluft abgekühlt wird. Und da diese Wassermenge so gering ist verdampft es auch einfach bei der Verbrennung...

      (hoffe hab das jetzt richtig erklärt)