Direktluft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hallo.
      Ich würde mal zugern wissen, wo ich einen flexiblen Schlauch herbekomme , den ich direkt zum Luftfilterkasten legen kann. Irgendwie finde ich nirgendwo einen.
      Mfg

    • ja gibt es in sämtlichen varianten... der einzige nachteil ist dass dass zeugs beim einbau ziemlich schnell reissen kann... aber wenn man aufpasst kein problem... kannst ja eventuell auch mit einem klebeband noch verstärken...

      mfg max

    • sandltler.de in bochum hat auch alles mögliche, oder mft berlin. falls du noch mehr schläuche ändern möchtest.

      musst mal die suche quälen. :))

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • Hallo,

      wie is denn das eigentlich, wenn man einen solchen Schlauch verlegt (vom Luftfilter runter zum linken "Einlass" der V6-Lippe): da kann doch dann Regenwasser reinrinnen, und sich theoretisch bis zum Luftfilter raufarbeiten...oder?

      Ist das denn nicht "schädlich"?
      Was kann man dagegen tun?

      Vielen Dank schon mal!
      LG, Axel

      Golf MK4 TDI - Comfortline - modified...
      Bilder | Daten | Umbauten
    • Original von Axel
      Hallo,

      wie is denn das eigentlich, wenn man einen solchen Schlauch verlegt (vom Luftfilter runter zum linken "Einlass" der V6-Lippe): da kann doch dann Regenwasser reinrinnen, und sich theoretisch bis zum Luftfilter raufarbeiten...oder?


      Eher nicht. Aber bei jeder direkten Luftansaugung kommt solch "feuchte" Luft in den Luftfilter.

      Original von AxelIst das denn nicht "schädlich"?
      Was kann man dagegen tun?


      Nein, selbst wenn du einen Papierluftfilter drin hast, muss der das abkönnen. Schädlich wäre es nur, wenn es den papier-luffi komplett durchweicht und dadurch zerlegt. Aber sonst ist kühle feuchte Luft nicht schädlich für den Motor. Hauptsache die luft ist von staub und dreck befreit.

      Gruss
      Tosci

      EDIT: Aber normalerweise haste sowieso nen "abfluss" für wasser im luffikasten. Denn die luft kommt ja im kasten unten rein und wird nach oben wieder rausgelassen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tosci ()

    • den höchsten wirkungsgrad hast du, wenn du kein flexibles rohr, sondern ein normales rohr mit glatten wänden und durchschnittlicher stäkre verwendest. Da bei diesen keine Verwirbelungen entstehen und ein gleichmäßiger Strom in den luffikasten fließen kann. Bei höheren Geschwindigkeiten drückt sich dann sogar luft in deinen luffikasten (is aber nicht enorm). Einzigste nachteil, du musst du rohre selbst biegen ;)

      Aber wie es damit dann mit dem TÜV aussieht, weiß ich net genau.

      Gruss
      Tosci

    • wo holt sich denn der luftfilter im normalfall die frische luft her ?
      (also ich red jetzt davon wie frische luft in den luftfilterkasten kommt)
      speziell jetzt beim v5 (wenn es da überhaupt unterschiede gibt)
      hab hier was davon gelesen von wegen "schlauch runter in die öffnung
      der frontlippe und dann hoch zum luftfilterkasten"
      bringt das was ? vor-/nachteile ?

      mfg

    • RE: Direktluft

      Original von herrmcr
      Hallo.
      Ich würde mal zugern wissen, wo ich einen flexiblen Schlauch herbekomme , den ich direkt zum Luftfilterkasten legen kann. Irgendwie finde ich nirgendwo einen.
      Mfg


      bei isa-racing.de/ findest du was du brauchst.
      Ich glaube auf Seite 81-83