Sportauspuff für den Ver - Erfahrungen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Sportauspuff für den Ver - Erfahrungen?

      Hallo,

      ich möchte mir jetzt im Frühjahr einen Sportauspuff an den Ver machen und wollte fragen (da die Sucher nix hergegeben hat), ob schon jemand so ein Teil verbaut hat?

      Ich tendiere zwischen Remus, Bosi und Bastuck hin und her und kann mich nicht entscheiden. Außerdem weiß ich nicht, ob ich gleich ne Komplettanlage nehmen soll (Bastuck) oder nur nen ESD und dann noch, wie die Rohre verteilt sein sollen (1x, 2x, links und recht, mittig)..... hat jemand von Euch schon auspuffmäßig was gemacht und kann mir paar Tipps und Infos (Preise, Sound) dazu geben??

    • habe noch nicht in der richtung gemacht und habe es ehrlich gesagt auch nicht vor. nicht weil es ein diesel, sondern weil ich finde das dem GV eine cleanere optik (ohne sichbaren ESD) besser steht.


    • Bastuck oder Bosi. Remus ist nix(kein Sound, sehr teuer).

      Bosi ist sehr laut(war an meinem G3 zumindest so)

      Bastuck ist auch gut laut :D

      Wenn dann gleich ne Komplette Anlage aus Edelstahl rein, dann hast Ruhe vom Rost ;) Preislich is vom ESD zur Komplettanlage auch nicht soo viel Unterschied. Komplettanlage Bastuck wird so um die 700¤ liegen, Bosi gibts meines Wissens nur die ESD s so um die 300¤.

      Alternative: Supersport Komplettanlage Gruppe A 63,5 mm ca. 500- 600¤(auch wenn dann unter Umständen Rohre nachgebogen werden müssen, oder das Endrohr abgeflext und neu angeschweißt werden muss X(. Aber die neuen sollen besser passen.

      Siehe auch hier:

      golfv.de/wbb2/thread.php?threa…8&sid=&hilight=supersport

    • Stimmt es, dass ich bei der VW-Werkheckschürze (die schwarze Plastikschürze) den Bastuckendschalldämpfer unter die Heckschürze setzen muss, und nicht etwas höher setzen kann (Heckschürze ein paar cm ausfräsen, wegen besserer Optik), weil der Endschalldämpfer dann nicht unters Auto passt?!?

    • Ist das nicht genauso wie beim Golf IV. Als der neu war haben sich auch alle die ESDs total tief unter die Schürze gehangen. Das sah unmöglich aus. Später haben dann viele auf den beliebten V6 Heckansatz umgerüstet oder ein wenig von der Schürze ausgeschnitten. Angeblich passten die ESDs auch nicht unter den Wagen und mussten so tief montiert werden ... .

      Ich würde mal bei Bastuck anrufen die sollten es wissen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • Also Bastuck meint hierzu am Telefon....

      "Die Schalldämpfer sind so geformt und geplant, daß sie perfekt unter die Serienschürze passen. Ein Ausschneiden und Anpassen ist daher nicht nötig. Da der Endtopf schräg nach oben aufgehängt ist, ist dieser auch nicht sofort zu sehen und die Freigängigkeit bleibt gewährleistet"


      Naja, kann mir das trotzdem nicht montiert vorstellen, wenn da zwei bzw. vier Rohre unter der Schürze sind - kann auch nirgends ein Bild finden, wo überhaupt ein Auspuff an einer G5-Serienschürze zu sehen ist - außer beim GTi, aber kann ich ja schlecht als Vergleich nehmen......

    • bastuck 4-rohr:



      find ich ends schlecht, einfach unter die heckschürze setzen... aber ich hab infos von bastuck!

      a3 8p ESD verwenden... ist baugleich dem golf v ESD nur die endrohrposition ist höher, und laut bastuck brauch ich nichtmals ne eintragung dafür, wenn ich den untern golf v setze...

      wie das dann ausschaut weiß ich aber noch nicht...

    • Original von fIlE-CoMmAnDeR
      bastuck 4-rohr:

      find ich ends schlecht, einfach unter die heckschürze setzen... aber ich hab infos von bastuck!

      a3 8p ESD verwenden... ist baugleich dem golf v ESD nur die endrohrposition ist höher, und laut bastuck brauch ich nichtmals ne eintragung dafür, wenn ich den untern golf v setze...

      wie das dann ausschaut weiß ich aber noch nicht...


      Ich werd wohl eine Zeit lang so rumfahren bis dann der Bodykitt an's Auto kommt. Soooooo schlimm find ich sieht das gar nicht aus. Zumindest als Übergangslösung.
    • Je mehr ich drüber nachdenke, desto mehr tendier ich dazu, das Heck komplett clean zu lassen und gar keinen anderen ESD zu montieren. Meine Umbauten werden sich wohl auf die lackierten VW Heck- und Frontansätze, Gewindefahrwerk und Spurverbreiterungen reduzieren.....