Ölkontrolllampe leuchtet gelb

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ölkontrolllampe leuchtet gelb

      Hallo zusammen,

      habe ein kleines Problem und zwar hat heute bei meinem Golf IV 90 PS TDI die Ölkontrollleuchte in gelb aufgelechtet.
      Hab darauf hin den Ölstand kontrolliert und festgestellt, dass dieser tatsächlich auf minimum stand. Also einen Liter Öl aufgefüllt und nochmal gemessen. Meßstab zeigt an, dass der Ölstand auf maximum ist.

      Als ich dann aber wieder den Motor gestartet habe, leuchtete die gelbe Ölkontrollleuchte immer noch. Was kann das nun sein?

      Ich muß morgen früh wieder zur arbeit und weiss nun nicht, ob ich es riskieren kann zu fahren, oder ob ich erst eine VW Werkstatt aufsuchen soll.
      Ich hoffe ihr könnt mir helfen...

    • Das Öl müßte schon längst wieder komplett in die ölwanne geflossen sein.
      Ich hab den Motor eben ca. 5 min laufen lassen...Ölkontrolllampe ist nicht ausgegangen.
      Auch nachdem ich eine kurze runde durch die stadt gedreht habe, leuchtet die lampe immer noch...

      In der Bedienungsanleitung steht auch, dass bei öffnen der Motorhaube automatisch die Ölkontrollleuchte erlischt und erst nach 100 km wieder angeht...wenn bis dahin kein Öl nachgefüllt wurde.

      Kann es sein, dass bei mir dieser Kontakt kaputt ist?

    • Kann das denn irgendwas gravierendes sein?
      Ich meine solange die Lampe nicht rot leuchtet, kann man doch noch mit dem auto fahren, oder?

      Ich frag deswegen, weil ich mir so langsam gedanken mache, wie ich morgen zur arbeit kommen soll...

    • Ich war heute morgen bei VW.

      Der freundliche hat kurz mit nem Schraubenzieher an der Stelle herumgefummelt, wo die Motorhaube einrastet.

      Jetzt ist die Kontrolleuchte aus, aber ich hab ein anderes Problem.
      Dazu mehr in einem neuen Thread...

    • ne nicht auslesen...da ist so ein kontakt in dem Motorhaubenverschluß

      Der wurde nicht richtig ausgelöst, daher mußte er ein bißchen daran rumfummeln und die gelbe leuchte ist ausgegangen.

      Er hat das so erklärt, dass der Ölsensor nicht feststellen kann, dass genug öl drin ist, sondern nur wenn zu wenig drin ist.
      Und wenn einmal zu wenig drin ist, bleibt die leuchte halt solange an, bis man die motorhaube öffnet.
      Füllt man dann kein Öl nach, geht die leuchte nach 100 km wieder an...

    • war bei mir heute auch der Fall

      einmal kurz den Mikroschalter im Haubenschloß mit einem Schraubendreher betätigt und schon ging die Kontrollleuchte aus

      nur das VW für den Haubenkontakt (1J0 953 236 B) 24 Euro verlangt, ist doch wohl ein wenig übertrieben, oder ?