lieber tomtom go oder pda???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • lieber tomtom go oder pda???

      Überleg emir grade nen "tom tom go" zu kaufen oder nen hp ipaq rz1710 mit tomtom software,welchen von beiden könnt ihr empfehlen?
      vom großen display her gefällt mir der ipaq pda besser,allerdings viel kabelsalat,d akein bluetooth gps.der tom tom go ist ein reines navisystem und ziemlich klobig :(
      habt ihr bilde rim eingebAUTEN zustand?

    • wenn du nur navi willst auf jedenfall das TomTom Go ....läuft deutlich stabiler dank Linux-basis als alle auf PDA-basiernden Navis...musst halt wissen ob du den organzier brauchst....aber für Navi is das nur ne halbe sache...

    • also ich hab nen Yakumo PDA mit eingebauter GPS Antenne und TomTom 3.0.
      Muss sagen bin sehr zufrieden damit, einziges Kabel im Auto wäre das Stromkabel bei längeren Fahrten.
      Ansonsten hat man mit nem PDA ja auch noch viele andere Funktionen die man mit dem Go nicht hat. OK, ein PDA ist vielleicht nicht so robust, aber zum bergsteigen soll man es ja auch net verwenden.
      Das gute an TomTom ist ja auch die Möglichkeit Geschwindigkeit- und Ampelblitzer als POI´s einzugeben. Ob das bei GO auch möglich ist, weiß ich leider net.

    • Huhu :D

      So, ich habe jetzt mal 3,5 Std. lang die Suche benutzt, mich bei ebay und Google umgeschaut und diverse Homepages besucht. Und was soll ich sagen...mein Hirn ist kurz vorm platzen vor lauter Daten, Bildern und Preisen, aber so richtig schlau bin ich nicht wirklich. :rolleyes:

      Eins vorweg. Ich hatte mal das TomTom Go 300 ausgeliehen und war sehr zufrieden damit. =) Nur kostet das Teil bei ebay meist noch zwischen 350-400 Euro, was mir viel zu teuer ist. Meine Schmerzgrenze liegt zwischen 250-320 Euro. Jetzt habe ich mir auch mal ein paar PDA´s angeschaut und gesehen, da diese etwas günstiger als das TomTom ist.
      Nur ist bei vielen der Nachteil, dass man die PDA´s mit einen Stift bedienen muß, was man beim TomTom nicht braucht, sondern einfach mit dem Finger machen kann.

      Jetzt wollte ich hier mal fragen, ob ihr ein TomTom Go 300 zu verkaufen habt (:D) oder ob ihr mir Tipps geben könnt, welches PDA man auch mit dem Finger bedienen kann ? Außerdem MUSS das PDA über Sprachausgabe verfügen (am besten sollen die Stimmen wählbar sein) und nicht teurer als 250-320 Euro sein. Ich weiß nicht, ob alle PDA´s (Medion, Yakumo usw.) Sprachausgabe haben.

      Morgen (Montag) werde ich auch nochmal zu Media-Markt fahren und mir dort ein paar Infos holen. (keine Angst, ich werde mir dort kein PDA o.ä. kaufen :])

      Ok, dann speist mich mal mit euren Info´s. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jimmy ()

    • ich bediene meinen PDA mit Tomtom 5 immer mit den Fingern, die virtuelle Tastatur ist eigentlich groß genug.
      Bin auch mit der PDA Lösung sehr zufrieden, habe mir nun noch ein TomTom Bluetooth GPS geholt, somit is das Kabelgewirr auch weg.

      Nur du mußt dir auch eine vernünftige Halterung besorgen, am besten auch von TomTom, da sehr stabil und robust, kostet aber auch mit Ladegerät 50 €.

      Also wenn du nur Navigieren willst, würde ich zum TomTom Go greifen, alleine weil man den PDA immer mit Spannung versorgen muss, weil wenn Akku längere Zeit alle, is das wie nen Reset, alle Daten sind weg, und du mußt alles neu installieren. Und wenn du noch keine Hardware wie nen PDA hast, und alles einzelln kaufst, bist auch schnell auf dem Preis des TomTom Go's.

    • Natürlich ein PDA! TomTom 5 ist echt super und sehr einfach zu bedienen. Zudem kann man mit dem PDA noch mp3s und verkleinerte DVDs (wenns Radio nen AUX hat) schauen/hören.

      MfG

      90Pferde

    • Original von DerSascha
      Hab 'nen Dell X50v mit Navigon Mobile Navigator 5 - funzt seeehr guuut! =)


      navigon 5 kann ich dir auch nur wärmstens empfehlen... ist echt die härte und funzt super...!!
    • :DHallo habe das Tomtomgo 300 mit sämtlichen karten ist einfach super navigiert dich überall hin und du weißt schon vorher wann du dort bist, ausser es ist ein stau!Das einzige was mich stört ist dass ich das TMC nicht anschliessen kann sondern immer mit dem zusatzdienst abrufen muss! Naja dennoch hab ich mir heute das Tomtom Rider gekauft ist auch ur super habs vorhin mal unter der dusche verwendet urrrr super, wasserdicht,... einfach geil, das einzige problem ist dass wenn du es im auto verwendest du einen Bluetooth lautsprecher brauchst! schaus da mal beim Saturn an die haben jetzt super angebote

    • Hi, kann auch die PDA-Lösung empfehlen. Wichtig ist, dass der PDA mind. 300mhz. hat der Rechenleistung wegen. Kann man ebeso mit den Fingern bedienen wie Tomtom Go - sollte halt ne Schutzflier drauf machen. Funktioniert auch alles Bestens und auf den PDA kann man zusätzlich noch diverse Software installieren (meist aber leider recht teuer)

      Muss aber gestehen, dass ich meines wieder verkauft habe, da egal ob PDA oder tomtom - mit dem Teil an der Scheibe und der GPS Maus im Auto, da wars für mich einfach nicht. Werde mir auf jeden Fall was Festes mit Außenantenne einbauen. (Bekommt hier außer mir noch jemand Kopfschmerzen von den GPS teilen ???)

      Ach ja, TMC ist ne feine Sache - also vielleicht mal bei Navigon schauen...

      Guter PDA ist der HX 2110 (Nachteil: Kein WLAN). Und ein tipp zu ebay. Die meisten schauen bei Auto&Hifi --> Mobile Navigation. Viele billiger wirds wenn ihr unter PDAs sucht, die Navis dabei haben...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von cmc_2002 ()

    • Original von cmc_2002
      Hi, kann auch die PDA-Lösung empfehlen. Wichtig ist, dass der PDA mind. 300mhz. hat der Rechenleistung wegen. Kann man ebeso mit den Fingern bedienen wie Tomtom Go - sollte halt ne Schutzflier drauf machen. Funktioniert auch alles Bestens und auf den PDA kann man zusätzlich noch diverse Software installieren (meist aber leider recht teuer)

      Muss aber gestehen, dass ich meines wieder verkauft habe, da egal ob PDA oder tomtom - mit dem Teil an der Scheibe und der GPS Maus im Auto, da wars für mich einfach nicht. Werde mir auf jeden Fall was Festes mit Außenantenne einbauen. (Bekommt hier außer mir noch jemand Kopfschmerzen von den GPS teilen ???)

      Ach ja, TMC ist ne feine Sache - also vielleicht mal bei Navigon schauen...

      Guter PDA ist der HX 2110 (Nachteil: Kein WLAN). Und ein tipp zu ebay. Die meisten schauen bei Auto&Hifi --> Mobile Navigation. Viele billiger wirds wenn ihr unter PDAs sucht, die Navis dabei haben...


      Wie, Kopfschmerzen??? Von GPS??? Das merkt man doch gar nicht, oder???
    • Zitat:"Wie, Kopfschmerzen??? Von GPS??? Das merkt man doch gar nicht, oder???"

      Das wollte ich wissen, deswegeben habe ich gefragt :) Am Ende hatte ich mich dran gewöhnt, aber am Anfangs gings mir echt nicht so toll. Aber scheint wohl eher mein Prob. zu sein :)

    • IoI, das is genauso, wie sich mal anwohner aus nem dorf beschwert haben, weil nen handymast in der Nähe aufgestellt worden ist, sie hätten alle Kopfschmerzen, bis man ihnen gesagt hat, dass der Mast gar nicht in Betrieb ist.

      Der GPS Empfänger kann nur Signale empfangen, er kann keine senden. Von was sollen deine Kopfscherzen kommen? Würds eher mal mit nem neuen Innenraumfilter oder frischer Luft versuchen ^^

    • Tja, wie gesagt kann ich mir das TomTom Go 300 wohl abschminken, da ich es nicht in meiner Preisklasse gefunden habe. :rolleyes: Selbst gebraucht kostet das Teil noch über 350 Euro. Und das ist mir echt zu teuer. :(
      Mir geht es eigentlich auch nur um die Navigation. MP3-Player usw. brauche ich nicht. Darum wäre das TomTom eigentlich ideal gewesen.

      Aber da ich nix im meiner Preisklasse gefunden habe, werde ich wohl doch zum PDA greifen müssen.

      Aber nochmal eine Frage. Kann ich auf JEDES PDA die Navi-Software von TomTom installieren ? Und wo würde ich diese Software her bekommen ?

      Was brauche ich beim PDA noch alles zusätzlich ? Die Navisoftware und das restliche Zubehör liegt doch dem PDA bei. Also Ladekabel, Saugnapf für die Scheibe, GPRS-Antenne usw. Was brauche ich denn noch zusätzlich, um das PDA als Navi nutzen zu können ? (weil oben geschrieben wurde, ich würde mit Zubehör auf ein Preis vom TomTom kommen)

      P.S.: Was ist TMC ? :O

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jimmy ()

    • tmc ist stauumfahrung. das navi hört den verkersfunk ab und sollte auf dem weg ein stau sein berechnet das navi automatisch eine ausweichstrecke.
      und du wirst kaum billiger als mit dem tomtom go kommen weil du den pda brauchst. da ist dann noch kein gps empfänger und noch keine navi software bei.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MacBeth ()