Rost flecken auf weißem Lack

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Rost flecken auf weißem Lack

      Hi Leutz,

      Da heute ja richtig geiles Wetter bei uns ist, habe ich diese Situation ausgenutzt und war mein Gölfchen waschen. Neben haufen kleinen Steinschlägen, die sich überall am Auto vermehrt haben, habe ich auch noch so häßliche Rostflecken entdeckt. Das sind so kleine braune Pünktchen, die halt aussehen wie Rost. Die sind auch auf der Stoßstange. Mit Fingernagel abpulen hat nichts gebracht. Habt ihr auch diese Probs?? Kennt ihr irgendein mittelchen mit dem ich das wegbekomme??

      Achja, Teerflecke sind auch noch überall zu finden.

      Diese *zensiert*e sieht man zwar nur wenn man genau hinguckt, aber man sieht es halt ;(

      Gruss & Dank
      Tosci

    • RE: Rost flecken auf weißem Lack

      In welchem Industriegebiet parktst du dein Auto?

      Ist da ne Metallhütte in der Nähe?

      Die von dir beschriebenen Schadensbilder lassen auf Industriestaub schliessen.
      Ein Kunstoff-Stossfänger kann nun mal nicht Rosten ;)

      Bernhard, freier Gutachter

    • Eine ehemalige Arbeitskollegin hatte das auch auf ihrem silbernen Polo gehabt!

      Der Parkplatz auf dem ihr Auto stand, war direkt neben einem Schrotthändler - dort wurde mehrmals täglich Metallschrott verladen und Eisenbahnschienen waren auch noch in der Nähe!

      Mein Golf stand auch auf dem Parkplatz und ich hatte keinerlei Probleme - meiner wurde eben auch jede Woche geputzt und gewachst - also ist mehr Pflege angesagt!

      PS: Sie hat die Flecken mit einem sehr aggresiven Ceran-Kochfeld-Reiniger weg bekommen - als ich das hörte, konnte ich nur noch den Kopf schütteln - Frauen eben! 8o

      Probiere es mal mit Polierpaste! ;)

    • Original von porschewheels
      PS: Sie hat die Flecken mit einem sehr aggresiven Ceran-Kochfeld-Reiniger weg bekommen - als ich das hörte, konnte ich nur noch den Kopf schütteln - Frauen eben!


      was denn...

      wenn ich meinen ein mal im jahr putz, dann verwende ich nagellackentferner und abfluss-frei um ihn mal wieder so richtig sauber zu bekommen... :D8o:D

      @tosci: die steinschläge würde ich an deiner stelle am besten mit lackstift oder klarlack (nagellack) betupfen, damit die nich anfangen zu mutieren. wenn du richtig verstanden wurdest, dann sind die punkte aber nicht an den steinschlägen z.B. auf der Motorhaube sondern an der Stossstange (hey, ein wort mit 3 s :D), richtig?!?
      falls die punkte auf der motorhaube an den steinschlägen sind, dann kann es durchaus rost sein wenn der lack komplett durchgeschlagen wurde...
      ?(?( ?(oder ?(?(?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Seeeebi ()

    • Original von Seeeebi
      wenn ich meinen ein mal im jahr putz, dann verwende ich nagellackentferner und abfluss-frei um ihn mal wieder so richtig sauber zu bekommen... :D8o:D


      Das ist jetzt aber nur ein wirklich schlechter Witz oder? ?(

      Ansonsten tut mir dein Lack wirklich leid!

      Ohne Worte!

      Schon mal was von Politur, Schleifpaste, Wax und anderen Autopflegemitteln gehört! ;)
    • Erstmal danke für eure Hilfe, aber Steinschläge sind es nicht. Zudem wasche ich mein auto auch im schnitt einmal inner woche. Mit Polierpaste habe ich mir auch schon überlegt, aber das sind bestimmt mehr wie 50 flecke, bis ich die weghabe kann es dauern :( Meistens steht mein auto auf meinem Privat-Parkplatz direkt vorm haus, manchmal aber auch direkt anner straße ;( Weiß echt net wie die Kacke an mein auto kommt, und wie ich die wieder loswerde *heul*

      Gruss
      Tosci

    • Original von Tosci
      .....
      :( Meistens steht mein auto auf meinem Privat-Parkplatz direkt vorm haus, manchmal aber auch direkt anner straße ;( Weiß echt net wie die Kacke an mein auto kommt, und wie ich die wieder loswerde *heul*

      Gruss
      Tosci


      Da ist doch wohl keine Strassenbahn mit Oberleitung ???
      Bernhard
    • HY!
      Diese "Rostflecken" hab ich auch. Mein GIV hat die Reflexsilber-Lackierung. Ich hab die Flecken mit Lackreiniger abbekommen. Wenn ich mal wieder zeit hab, poliere ich das Auto mal rundherum. Vielleicht bleiben diese Metallpartikel an der glatten Lackschicht dann nicht mehr an dem Auto kleben.

    • Hast du so einen Lackreiniger der so ähnlich wie normales auto-wachs aussieht?? Habe da auch so nen zeugs, kann das aber net leiden weil die gebrauchsanleitung net mehr draufsteht und ich bei der letzten anwendung an meinem alten auto echt probs hatte den rotz wieder runterzubekommen. Aber vielleicht is das zeuch auch nur zu alt.

    • RE: Rost flecken auf weißem Lack

      Original von Tosci
      Hi Leutz,

      Da heute ja richtig geiles Wetter bei uns ist, habe ich diese Situation ausgenutzt und war mein Gölfchen waschen. Neben haufen kleinen Steinschlägen, die sich überall am Auto vermehrt haben, habe ich auch noch so häßliche Rostflecken entdeckt. Das sind so kleine braune Pünktchen, die halt aussehen wie Rost. Die sind auch auf der Stoßstange. Mit Fingernagel abpulen hat nichts gebracht. Habt ihr auch diese Probs?? Kennt ihr irgendein mittelchen mit dem ich das wegbekomme??

      Achja, Teerflecke sind auch noch überall zu finden.

      Diese *zensiert*e sieht man zwar nur wenn man genau hinguckt, aber man sieht es halt ;(

      Gruss & Dank
      Tosci


      Hä, auf der Stoßstange...also von der Karosserie kann das nicht kommen, weil die Stoßstange erstens aus Plastik ist und zweiten die Karosserie vom Golf verzint ist!

      Um es runter zu bekommen würde ich entweder guten Lackreiniger benutzten oder hol dir beim Lackiere Schleifpaste!
      (Ist im Prinzip das selbe wie ein Lackreiniger. Nur ein bisschen aggressiever, aber nicht Lackschädllich! Schleifpaste nimmt man z.B. auch um Teerflecken wegzu polieren!)
      MfG ThirdFace

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ThirdFace ()

    • Dass es net Flug-Rost von meinem Auto sein kann is mir klar, is ja kein Astra F ;) . Aber gut, werde wohl net ums wegpolieren der einzelnen fleckchen drumrum kommen. Dachte da an was, was man zur handwäsche hinzufügen kann. Sowas wie nen seifenkonzentrat oder so. Trotzdem vielen dank für eure hilfe.

      Gruss
      Tosci

    • Nicht nur du ;) Die hab ich auch, auf den vorderen Türen und ein paar auf der Heckklappe :( dürft irgendwie anfällig sein der Lack, meiner ist auch reflexsilbermetallic ... und das auto ist noch nicht mal 3 jahre alt *grrr*