Heckscheibenwischer entfernen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Heckscheibenwischer entfernen

      Ich will meinen Heckscheibenwischer entfernen!

      Was muß ich alles beachten, was ist zu tuen?

      Wer von euch hat es schon gemacht?
      Wo bekomme ich den Nippel her der dann in
      das Loch von der Scheibe kommt!

      Was für Kosten komme auf mich zu!

      Fragen über Fragen ... und ich bin mir sicher ihr wisst die Antwort 8) .

    • geht ganz einfach

      von außen die plastikkappe abziehen, die mutter der schraube darunter abdrehn. , wischer abziehn

      kofferraumverkleidung innen demontieren, 2 shrauben in den griffen, und ein wenig gewalt und sie geht ab, dann von innén die drei schrauben lösen , die den motor halten und weg ist das teil.

      dann verkleidung wieder drauf, aber dran denken das loch in der scheibe vorher zu verschließen, abdeckkappeb gibs fast in jedem baumarkt .

      fertig ist der spass!

      mfg g666

    • An alle die das gemacht haben mal eine frage:
      Was habt Ihr mit dem Schlauch gemacht der für Wischwaschanlage hinten ankommt? Und welche Blenden habt Ihr benutzt um das Loch zuzumachen?
      Gibt es da welche die evt. zum, von Innen, festschrauben sind?

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gitzu ()

    • ich war damals auch so bekloppt und hab ne entfernt... mittlerweile issa wieder dran...
      ist egnau so wie g666 beschrieben hat. ich hattte so nen stöpfel vom ATU der von innen verschraubt wurde.
      den schlauch würd ich wenn du dir 100pro sicher bist das du den wischer abläst vorne mit dem feuerzeug erhitzen udn das plastik zusammen drücken, dann haste den dicht.

    • geht ganz einfach

      von außen die plastikkappe abziehen, die mutter der schraube darunter abdrehn. , wischer abziehn


      Hallo,
      vielleicht stell ich mich ja ein bisschen blöd an, aber ich habe versucht, bei einem Polo 6N (BJ.99) den Heckscheibenwischerarm wegen Ausbau des Motors abzunehmen. (Hat das bekannte Problem mit der mitdrehenden Spritzdüse)

      Ich bekomme aber diesen blöden Wischerarm nach Lösen der Schraube nicht ab.

      Habt Ihr irgendwelche Hilfsmittel benutzt, um den Arm von der Schraube abzubekommen?

      Mit einfach hin- und herdrehen wird es da nichts, und ich möchte den Arm ja auch nicht verbiegen.

      Bin für jeden Tipp dankbar.

      Gruss
    • habe auch vor meinen zu entfernen nur eine Frage diesbezüglich stellt sich mir da noch, muss denn das Rückwischen noch ausprogramiert werden? (gemeint ist das bei eingeschalteten Wischern beim Einlegen des Rückwertsganges der Wischer hinten auch einschaltet)


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden
    • Hi, nein gehört normaler weiße nicht ausprogrammiert wenn du in demontiert und abgeschlossen .- und denn schlaucht mit einer schraube und vll. nocht etwas klebeband abgedichtet hast kannst ruhig hinkommen oder auch denn rückwärtsgang einlegen da kommt nichts raus und drehen kann sich auch nicht mehr weil der schreiben wischer ja ab ist und der motor auch raus ist