Hosenträgergurt ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hosenträgergurt ?

      Hab die suche benutzt, aber leider kein ergebnis gefunden... der Hosenträgergurt ist mir dann nur noch unter Sportgurt bekannt.... einen anderen Ausdruck kenne ich leider nicht!



      Zu meiner Frage.
      Der Gurt hier wird ja standard mäßig rechts und links in den vorhandenen befestigungen montiert.
      Wie sieht es hinten aus ? EInfach um die Kopflehne binden ?*g*

      Und sind diese Gurte überhaupt zugelassen in der Stvo oder nur in verbindung mit sportsitzen?

    • EInfach um die Kopflehne binden ?*g*


      Also ich würds ma an der Schraube von dem hinteren Gurt versuchen ;).Gibt da schon gewisse Auflagen dafür.Hab leider grad die ABE net zur Hand...

      Gruß Chris
    • RE: Hosenträgergurt ?

      Also entweder Du hast zwei wunderschöne Recaros A8 oder du packst die Dinger dahin wo sie keiner sieht....
      Sorry, aber die Geräte sind jawohl mehr als nur peinlich...
      Ist meine Meinung...

      Aber zu Deiner Frage...
      Wenn Du diese Gurte verbaust, wird Dir der Prüfer die hinteren Sitze streichen, da die Befestigungsgurte die Hintensitzer gefährden...
      Ansonsten wie schon gesagt, die Punkte von den hinteren Gurten nehmen

    • Alles klar, dann hat sich das erledigt....
      Wenn man das schon eintragen muss ist der aufwand zu groß ;)
      Auf die hintere sitzbank bin ich zudem auch noch angewiesen!

      Ja, einige Modelle sind schon peinlich, aber manche auch nicht, dass bild war nur ein beispiel, dass ich grad gefunden habe.

      So ein Gurt ist halt eine billige Variante, um nicht aus dem billigen standartsitz in der kurve zu fliegen :D

    • Gefällt mir eh net saß mal in nem corsa mit hosenträgergurten als beifahrer. mein handy hat geklingelt und lag auf der ablage überm handschuhfach... meint ihr ihr währe dadran gekommen ? *lol*

    • corsa und hosenträgergurte - wir ja immer besser.
      goil das sind die jungs die immer mim kopf wackeln, weil sie keine federung mehr haben und dann noch hosenträger......
      suuuper *lol*

    • hosenträger-gurte sind ja eig. ganz lustig, aber in einem serienfahrzeug siehts nicht aus...und wenn ich jetzt mal überlege, die meisten opel-leude die ich sehe, fahren mit solchen dingern rum, würde so behaupten von denen die ich gesehn hab

      opel-fahrer 80% egal ob corsa, kadett, astra.....
      vw-fahrer 20% egal ob polo,golf, passat...oder sonstiges

      das geilste was ich gesehn habe war ein touareg mit diesen gurten :D, das ist peinlich *gg*

      rené

    • Für reinen stadtverkehr find ich das auch nicht so sinnvoll, sich die affenharken anzulegen, aber wenn man mal auf der nordschleife oder auch im gelände (touareg) spass haben will.
      Dann gibts nichts besseres, wenn man keine sportsitze hat!

      Hätte gedacht, so einen gurt könnte man so einfach wie ein birnchen wechsel.. aber ist ja wohl nicht der fall und von daher hat sich das thema auch erledigt... ständig im sitz zu hängen ist auch nichts.

      schade :(

    • Original von CaNi
      Für reinen stadtverkehr find ich das auch nicht so sinnvoll, sich die affenharken anzulegen, aber wenn man mal auf der nordschleife oder auch im gelände (touareg) spass haben will.
      Dann gibts nichts besseres, wenn man keine sportsitze hat!

      Hätte gedacht, so einen gurt könnte man so einfach wie ein birnchen wechsel.. aber ist ja wohl nicht der fall und von daher hat sich das thema auch erledigt... ständig im sitz zu hängen ist auch nichts.

      schade :(


      Fährst du mit deinem 1.6er Gelände?

      Der Vergleich hinkt ein wenig! ;)

      Es ist auch gut so, dass man Sicherheitsgurte nicht so einfach wie Glühbirnen wechseln kann, denn wie der Name schon sagt, sind diese für deine Sicherheit zuständig!
      Würde da jeder selber dran rumfummeln, dann hätten wir noch mehr Verkehrstote - wird ja immer schöner! :D
    • Original von porschewheels
      Original von CaNi
      Für reinen stadtverkehr find ich das auch nicht so sinnvoll, sich die affenharken anzulegen, aber wenn man mal auf der nordschleife oder auch im gelände (touareg) spass haben will.
      Dann gibts nichts besseres, wenn man keine sportsitze hat!

      Hätte gedacht, so einen gurt könnte man so einfach wie ein birnchen wechsel.. aber ist ja wohl nicht der fall und von daher hat sich das thema auch erledigt... ständig im sitz zu hängen ist auch nichts.

      schade :(


      Fährst du mit deinem 1.6er Gelände?

      Der Vergleich hinkt ein wenig! ;)

      Es ist auch gut so, dass man Sicherheitsgurte nicht so einfach wie Glühbirnen wechseln kann, denn wie der Name schon sagt, sind diese für deine Sicherheit zuständig!
      Würde da jeder selber dran rumfummeln, dann hätten wir noch mehr Verkehrstote - wird ja immer schöner! :D


      Das mit gelände war auf den post von emcee bezogen, der einen touareg mit sportgurten ins lächerliche zog und ich hatte es noch in klammern erwähnt.


      Klar, jeder sollte ich bewusst sein, dass es ein sicherheitsrelevantes teil ist und eine falsche montage möglicherweise zum tode führt.

      Aber nichts desto trotz "muss" man sich den gurt immernoch selber anlegen und viele tuen dies auch nicht, trotz bußgelder und und und...

      Der Vergleich mit der Glühbirne war vielleicht etwas weit hergegriffen und einfallslos. Aber trotzdem...
    • naja ich finde die Hosenträgergurte auch nur peinlich. unser nachbar hat nen serien Fiat Punto und hat Hosenträgergurte drin 8)8o:D;(

      naja das hat mir gereicht um die idee sofort wieder zu verwerfen!

      mfg
      derGolfhamster