Thema Sportfahrwerk: Preis/Leistung okay?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Thema Sportfahrwerk: Preis/Leistung okay?

      Hi Leute,

      ich habe vor, mir ein Sportfahrwerk 50/30 mm in meinen Golf IV einbauen zu lassen. Der ganze Spaß soll 380,00 EUR (nur Material) kosten. Dabei wären 4 Stoßdämpfer, und eben die Federn.

      Ist der Preis in etwa okay? Was dürfte denn Eurer Meinung nach der Einbau kosten? Oder ist der Preis für 380,00 EUR schon zu hoch?

      Bei 50/30 sieht man ja schon einen ordentlichen Unterschied, oder?

      Vielen Dank + viele Grüße
      Foppel :))

    • kommt drauf an, welcher Hersteller. Man kann nicht pauschal sagen, dass der Preis gut ist, ohne zu wissen, um welches Fahrwerk es sich handelt.

      50/30 ist nicht die Welt, siehe hier (hab den gleichen Motor wie du); Felgen 18 Zoll

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tune82 ()

    • Jo, stimmt wohl.
      Steht leider nix auf der HP von denen...

      Was hast Du denn für Deins bezahlt? (Einbau, Material, TÜV)
      Ich mein, 50/30 wird mir wohl reichen, sieht ja schon ziemlich gierig aus.
      Muss den Golf ja tagtäglich weiterfahren können.

      Nicht, dass ich erstmal nach jeder Fahrt zum Orthopäden muss...:-)

    • Gekostet hat meins 250 EUR von Fun Tech, kann ich nur weiterempfehlen.
      Gekauft bei Ebay.
      Ich würde es aber nicht nochmal tun, da es hinten definitiv zu hoch ist. Würde dann eher zu 50/50 nur Federn raten. Da ists dann insgesamt auch nicht so hart abgestimmt, wie ein komplettes Fahrwerk. Federn dann von H&R oder Eibach oder einfach mal die Suche benutzen.

      Einbau: mit Kumpel selber gemacht, aber ich denke ca. 120-150 EUR inkl. Vermessung

      TüV: ca. 40 EUR

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tune82 ()

    • für ein neues Fahrwerk inkl. Einbau ist es ein recht guter preis


      Der Eibau ist bei den 380 Euro doch noch garnicht dabei

      Der ganze Spaß soll 380,00 EUR (nur Material) kosten


      Wie schon gesat, es kommt ganz darauf an, von welchem Hersteller das Fahrwerk ist. So genannte "Billig"-Fahrwerke bekommt man auch schon für 180 Euro bei ebay.
      Daher frag mal (da wu du deins kaufen willst) was das für ein Hersteller ist. Müsste ja eigentlich ein H%R CupKit sein, damit der Preis gerechtfertigt ist.

      DIe Einabukosten sind von Werkstatt zu Werkstatt sehr verschieden. Jedenfalls würde ich es von ner freien Werkstatt einbauen lassen (ist meist billiger als bei VW). Einfach mal ein paar Werkstäten anfahren und Preise vegleichen!

      Gruß
      Kai :D

    • Ich hab mir jetzt ein AP 40-40 FW bei TiJ Power bestellt, der hat aber wohl auch mit lieferproblemen zu kämpfen, denke mal, das ich es nächste Woche habe..

      Einbau dann also in 7-14 Tagen.

      Gekostet hat dies jetzt 380¤..

      mal gucken, wie's ausschaut.

      50-30 war mit ein zu starker unterschied!

      der seriengolf ist ja hinten schon höher als vorne ( vorne 45mm zum kotflügel hinten ca 80mm )

      und sau tief wollt ich eh nicht.

    • aber wieso einbauen lassen ?
      Das ist doch in 1-2 Std. locker erledigt !


      Wenn man 2 linke Hände hat ist das auch nicht so leicht

      Gruß
      Kai :D

    • Original von IMYTA
      Würde min. 50 / 50 nehmen aber wieso einbauen lassen ?
      Das ist doch in 1-2 Std. locker erledigt !

      Weil nicht jeder 2 Wagenheber hat oder ne Bühne?

      Weil nicht jeder ein Federspanner hat?

      Weil nicht jeder die Spur vermessen und einstellen kann?
    • Original von Siegemaster
      Original von IMYTA
      Würde min. 50 / 50 nehmen aber wieso einbauen lassen ?
      Das ist doch in 1-2 Std. locker erledigt !

      Weil nicht jeder 2 Wagenheber hat oder ne Bühne?

      Weil nicht jeder ein Federspanner hat?

      Weil nicht jeder die Spur vermessen und einstellen kann?


      Ergänzung:

      Weil jeder der keine wirkliche Ahnung davon hat lieber die Finger von so einem Sicherheitsrelevanten Teil wie dem Fahrwerk lassen sollte!

      P.S ich finde es eh nicht gut jedem zu raten "machs doch selber" etc.
    • P.S ich finde es eh nicht gut jedem zu raten "machs doch selber" etc


      Kann die da nur zustimmen. SOllte jeder selber wissen ob er sich nen Fahrwerkseinbau zutraut oder nicht!

      Gruß
      Kai :D

    • Hi,

      1. bin Bankkaufmann, also zwei linke Hände! ;)
      2. ich habe n Angebot bekommen.
      Sagt mir mal Eure Meinungen:

      Fahrwerk 55/40 von Lowtec 375,00 EUR
      Einbau 150,00 EUR
      Achsvermessung 50,00 EUR
      TÜV Eintrag 76,70

      Insgesamt also 651,70 EUR! Fairer Preis?

      Ich finde den ganz okay, was meint ihr?

    • von Lowtec 375,00 EUR


      Für das Geld eher ein CupKit

      Einbau 150,00 EUR


      Kein Schnäppchen, jedoch ok

      Achsvermessung 50,00 EUR


      Auch ok

      TÜV Eintrag 76,70


      Viel zu teuer, kostet normalerweise so um die 40 Euronen

      Gruß
      Kai :D

    • Hi Jungs und Mädels,

      habe am Donnerstag einen Termin. Da bauen die mir das ein.
      Folgende Sachen habe ich bestellt.

      H&R Cupkit Fahrwerk mit Tieferlegung 55/40 mm, Einbau, Achsvermessung + TÜV zusammen für 620,00 Euronen. Das ist doch mal n schönes Ding, würde ich sagen! :)

      Ich freu mich schon!!! :))