Lack löst sich zw. Kotflügel u. Stoßstange

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lack löst sich zw. Kotflügel u. Stoßstange

      Moin,

      weiß nicht so ganz, ob das Thema hier passt, ansonsten einfach verschieben *g*

      Also:

      Hab bei meinem Golf die TDI-Spoilerlippe daran gemacht. Ich weiß nicht, ob es seither ist oder vorher, auf jedenfall löst sich der Lack an der "Schnittstelle" zwischen Kotflügel und Stoßstangen. Da noch Gewährleistung von VW drauf ist, wollt ich fragen ob sowas auch darunter fällt, natürlich wenn die originale Lippe drauf ist ;)

      Was meint ihr, könnte es von der Montage kommen, oder passiert das auch so mal?
      In jedem Fall löst sich auf beiden Seiten der Lack und sieht natürlich sehr unschön aus.
      Fällt das nun unter Gewährleistung (wenn ich nicht unbedingt erzähl, dass die alte Lippe demontiert wurde?)

      Hab mal nen Bild angehängt wo ich mein:

      Bild!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von VW_Wolf ()

    • hast du die schürze dazu abgebaut ???
      dann is das evtl. beim wiederanbau passiert, sonst wüsst ich nicht wie das zusammenhängen könnte

      @ skywalk: er will auf dem bild nich die mängel zeigen sondern nur wo der schaden is ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DerBen ()

    • Um einige Ungereimtheiten zu beseitigen.

      Das ist nicht mein Golf auf dem Bild, hatte nur grad kein anderes um euch zu zeigen wo der Lack abblättert. Vom Schaden selbst kann ich erst nächste Woche mal Bilder machen, da ich dann ne DigiCam hab. Hab einfach nen Bild von nem Golf gesucht und das hier gepostet.

      Und ich meine die Lippe und nicht die Schürze, da ich bei der Demontage der originalen Lippe ziemlich fest ziehen musste und die Schürze sich bedenklich beweget hat, könnte es ja sein, dass der Lack sich "abgerieben" hat. Ich dachte, vllt. behaupten die bei VW das und sagen deswegen, dass es abgelehnt ist, den Schaden zu beheben.

      Ich hoffe diesmal war's etwas verständlicher ;)

      Gruß Wolf

    • @ Skywalk

      Original von VW Wolf
      Und ich meine die Lippe und nicht die Schürze, da ich bei der Demontage der originalen Lippe ziemlich fest ziehen musste und die Schürze sich bedenklich beweget hat, könnte es ja sein, dass der Lack sich "abgerieben" hat. Ich dachte, vllt. behaupten die bei VW das und sagen deswegen, dass es abgelehnt ist, den Schaden zu beheben.

      Ich hoffe diesmal war's etwas verständlicher ;)

      Gruß Wolf
    • @ RolandG4

      Das hab ich mir auch schon überlegt.

      Im Allgemeinen ging es mir auch darum, ob es denn überhaupt unter die Gewährleistung fällt, oder ob es irgendwie zu geringfügig ist oder so.
      Mich stört es halt und finde das kann bei nem neuen Auto einfach nich sein.
      Es muss ja gar nicht unbedingt an der Montage bzw. Demontage der Lippe liegen, war nur ne Vermutung, kann auch sein, dass das erst später passiert ist.

      Gruß Oxyd