Federn + Dämpfer bei 80.000 km??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Federn + Dämpfer bei 80.000 km??

      Hallo Leute,

      ich wollte mir in meinem Golf TDI 81 KW die 30mm Eibach-Federn einbauen lassen. Doch nun sagte man mir bei Pit-Stop die Stossdämpfer müssen auch ersetzt werden weil sie schon 80.000 km auf dem Buckel haben. :(
      Denn wenn ich jetzt Sportfedern auf die Originaldämpfer setze, dann gehen meine Dämpfer direkt kaputt meinte der Meister von Pit Stop. ?(

      Scheisse!
      Denn eigentlich hatte ich nicht vor soviel geld zu investieren, denn Dämpfer und Federn würden schon mit 600€ zu Buche schlagen.

      Hat jemand Erfahrungen mit dem Federeinbau bei ca. 80.000 km?

      Und wenn ich mir jetzt doch ein Fahrwerk einbauen lassen sollte, welches könnt ihr mir empfehlen?

      Ich fahre momentan 8x17 Zoll Felgen mit 210er Reifen und möchte dass das Auto dezent tiefergelegt aussieht. Also 35-40mm oder so würden mir schon genügen.
      Und es sollte auch nach Möglichkeit noch einigermassen komfortabel bleiben, denn die Strassen bei mir in der Gegend sind nicht so toll..


      Danke schonmal für eure Tips!


      Alex

    • Tachchen!

      Wenn deine Dämpfer schon 80.000 km auf dem Buckel haben, sind die auf jeden Fall reif zum Wechseln. Im meinem alten G3 haben die auch nicht länger 60 -70.000 km gehalten.

      Wenn du die Eibach-Federn schon hast, kannst du dir ja auch die dazu passenden Dämpfer von Eibach besorgen. Denke, daß das gut zusammenpasst.

      Link