Airbagfehler durch entladene Batterie?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Airbagfehler durch entladene Batterie?

      Hallo

      einen hab ich heute noch :D

      Und zwar läuft meine Alarmanlage nun super brav :], aber nun hatte ich eben die Zündung an und wollte mal starten... orgelt ganz kurz und dann nichts, also Batterie leer (gut ok, das gute Stück ist fast 5 Jahre alt, wird bald Zeit für eine neue), kommt denke ich dadurch, dass die letzten 2 Tage nicht gefahren wurde aber Verbraucher liefen, seis drum.

      Allerding hatte ich eben nochmals Zündung an, und es verschwand das Airbagsymbol, tauchte dann jedoch wieder auf nebst Meldung "Airbagfehler". Kann dies von der leeren Batterie kommen, dass einfach nicht genug Saft da ist und daher nen Fehler ausgegeben wird? Wenn sie wieder geladen ist, geht der Fehler dann weg, Fehlerspeicher löschen und gut ists? Oder kann der Airbagfehler gar nicht davon kommen (habe ja aber beim Alarmanlageneinbau gar keine Kabel des Airbags berührt ?()

      Ich dank schonmal :)

      Gruß

      Marcus

    • ...ich hatte das auch schon mal mit dem airbagfehler...hatte da den kondensator in den stromlauf von der hifi anlage eingeklemmt (neu und voll aufgeladen)..und da musste wohl im ersten augenblick die spannung sich legen oder so und dann hatte ich die lampe auch am leuchten.
      war zum freund nach VW gafahren... komputer angeschlossen...fehler DEL... und fertig....
      bye

    • Problem kommt mir bekannt vor :D
      hatte ich auch nach meinem Alarmanlageneinbau, plötzlich Batterie tot/leer. Naja, die Entladung lag aber an was anderem.
      Musst Du wohl oder überl den Fehler lösschen lassen.
      Fehler war bei mir -> Airbagfehler durch zu geringe Spannungsversorgung.