HAndbremse friert ein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • HAndbremse friert ein

      Hi Leute!

      hab wieder ein Problem mit meinem Golf. Wenn ich zu arbeit fahre und den wagen dann für ca. 9Std abstelle und die handbremse anziehe ist sie nach meiner wiederkunft eingefroren. D.h man merkt richtig beim Anfahren, das das Heck hochgeht aber halt schleift.....

      Heute roch es sgar extrem verbrannt, weil wohl der Bremsklotz die ganze Zeit während der Fahrt an der Scheibe schleifte, (war heut wieder -5C°)

      Und es qualmt halt während der Fahrt.....

      ISt da evtl was nicht dicht oder ist es normal das HAndbremsen bei Minus graden einfrieren können? Bei Wärmeren Temps ist das Problem nicht da!

    • Original von oliverds
      ist normal, was ziehst die auch an :D


      ist gewohnheit..... da denk ich nicht dran das die einfrieren könnte.... seltsammerweise ist das beim BMW von meinem Dad nicht ?(
    • der ist auch bestimmt was teurer 8)


      ne, aber ab gewissen temperaturen kann es einfach vorkommen, dass die handbremse einfriert, deswegen sagt man ja auch, dass man es sein lassen soll ;)



      Original von Michael
      Seil oder manschette vom Seil kaputt.


      also kann sowas beim golf normal nicht passieren, sehe ich das richtig?? wusste ja gar nicht, was wir für tolle autos haben ;)

      Golf V GTI Editon 30 / Passat 2.0 Edition One / Corsa D OPC

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sepang_dub ()

    • Ich ziehe die Handbremse auch immer an, wenn ich mein Vehikel abstelle. Dafür is die ja auch da ;)
      Ist aber schon scheisse wenn die festfriert. Sowas sollte doch eigentlich nicht vorkommen, oder??

    • Also im Winter ziehe ich meine Handbremse auch nicht an, Gang rein und gut... und sollte man schiss haben, dass er wegrollt, einfach 2 Klötze unter die Räder.... aufjedenfall besser als eine festegefrohrene Handbremse :)

      Gruß

      Marcus

    • Original von golfIVtdi
      ..und sollte man schiss haben, dass er wegrollt, einfach 2 Klötze unter die Räder.... aufjedenfall besser als eine festegefrohrene Handbremse :)




      Oder einfach nen gang einlegen, dann rollt auch nichts ;)


      Mir ist die Handbremse mal festgerostet, war schon doof, aber von festfrieren hab ich noch nie was gehört.
    • genauer lesen CaNi ;), ich schrieb doch

      Also im Winter ziehe ich meine Handbremse auch nicht an, Gang rein und gut... und sollte man schiss haben, dass er wegrollt, einfach 2 Klötze unter die Räder


      Ich lass den schon nicht einfach so stehen :D

      Gruß

      Marcus
    • bremse hinten gängig machen.dh beläge ausbauen und bremssattelträger reinigen ! vielleicht ist wasser in den handbremsseilen das bei niedrigen temperaturen einfriert. als erstes die bremsmechanik reinigen.

      TDI
    • Doch, doch das passiert schon. Vor allem bei älteren Fahrzeugen, wo die Bowdenzüge nicht Teflonbeschichtet waren.

      Wer einmal unterm Fahrzeug lag und mit dem Feuerzeug versucht hat zu enteisen, der zieht nie wieder im Winter die Bremse an. Ist auch super selten wirklich nötig. Bei Glatteis rutscht das Fahrzeug auch mit dieser weg. Ist so eine Fahrschulmacke.
      Der Gang reicht für die allermeisten Fälle aus.

    • Hallo

      Hab da mal eine Frage. Bei unserem Golf sind bei beiden Handbremsseilen die Manschetten am Ende des Seils zum Bremssattel kaputt. Somit ist Wasser reingelaufen und nun ist die Handbremse fest.

      Muss ich das komplette Seil tauschen oder gibt es die kleinen Manschette auch einzeln?

      Mfg David

      Bora V.:R6 4 Motion I Kompletter .:R32 Innenraum I KW V3 Gewinde I 8,5x18" I Xenon I Votex Front I Navi MFD I R8 Aludeckel usw.

      Der ganze Umbau auf www.r-bora.de
    • Genauso war es bei mir auch. Runtergeschaut und gesehen das die Manschetten hinten defekt sind.

      Mfg David

      Bora V.:R6 4 Motion I Kompletter .:R32 Innenraum I KW V3 Gewinde I 8,5x18" I Xenon I Votex Front I Navi MFD I R8 Aludeckel usw.

      Der ganze Umbau auf www.r-bora.de
    • Nabend,

      Ich würd einfach mal sagen, bei solchen themperaturen auf gang parken! =)
      Zumal man ja eh zum starten des motor´s kupplung tritt, kann eigentlich nicht passieren das man den gang beim starten vergisst!

      MfG Chris



      Facts:

      Golf VI GTI DSG
      H&R Tiefe Version Gewindefahrwerk
      Recaro Pole Position mit original Jackystoff
      Original BBS SRS 8,5 x 19 ET 48 Schüssel poliert, Stern hochglanzverdichtet

      SRS-Tec Kotflügel
      R-Rückleuchten


      Alltagswagen/Dienstwagen:
      Audi A4 BJ 2013 2.0 TDI Limo