Scheiß Pech heut mal wieder...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Scheiß Pech heut mal wieder...

      Bin eben gemütlich durch die City gefahren und plötzlich Peng irgendwas hängt in meinem Radkasten. Da lag doch tatsächlich ne stuhllehne (schwarz!!!!) auf der dunklen straße. Ich hätte kotzen können. Seitenschweller ist natürlich im Arsch. Vorne hat en richtiges Stück rausgerissen weil sich die Lehne zwischen Rad und Schweller verfangen hat.

      1. Wie sieht mit Versicherunsschutz aus? Greift die Volkasko da ohne Prozente hochzuschrauben?

      2.Hat irgend jemand ABT Seitenschweller abzugeben?

      3.Kann man sowas viell. raparieren nur?

      4.Wie reg ich mich am besten ab lol

    • RE: Scheiß Pech heut mal wieder...

      1.Soweit ich weiß, sobald vollkasko eingreift ist deine versicherungsbeitrag wieder oben und wenn der Schaden in der höhe von der selbstbeteiligung liegt musst es sowieso selber bezahlen,keine ahnung wie hoch deine Selbstbeteiligung ist und wie hoch der schaden ist.Prozente gehen aufjedenfall hoch wenn versicherung übernimmt.
      2.Keine Ahnung, ich nicht :D
      3.Musst mal bilder posten um es genauer zur beurteilen.Man kann fast alles reparieren, is nur eine frage des geldes ;)
      4.Den jenigen finden der das ding da hingeschmissen hat und in sein arsch schieben :))

      8) und somit alle fragen beantwortet :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Mahox ()

    • wenn der seitenschweller aus GFK ist müsste man das mit weiterem GFK eigentlich wieder Reparieren können , bei ABS (was wahrscheinlich eher zutrifft geht das nicht ...