VW Original Lautsprecher-Satz Upgrading

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • VW Original Lautsprecher-Satz Upgrading

      Hallo,

      die original Lautsprecher (Vordertüren) in meinem Golf IV sind kaputt und jetzt muss ich mir ein paar neue zulegen. Habe ein Alpine 9827 RR als HU, an die ich die Lautsprecher direkt anschliessen will. Eine Endstufe habe ich nicht.

      Überlege, mir das "VW Original Lautsprecher-Satz Upgrading" (¤163) zu kaufen, da dies noch den einfachsten Einbau verspricht. Will eigentlich keine neuen Kabel verlegen und großartig rumschrauben.

      Gibt es Erfahrungen mit diesen Lautsprechern?

      Bei ACR hat man mir die AXTON CAC218 (¤119 + Adapter) empfohlen, kann mir dazu jemand etwas sagen? Wie schlagen die sich klanglich und beim Einbau?

      Gibt es weitere System in diesem Preisrahmen, die ich ohne größere Probleme in meine Tür einbauen kann?

      Danke für eure Hilfe!

    • Ich hab mir bei eBay welche von "SinusLive" gekauft! Die sind ziemlich gut! Bei mir hängen sie zwar an der Endstufe (3 Türer - Hinten), aber schon da (beim Aufdrehen kein Kratzen mehr) merkt man, dass sie Qualitätiv hochwertiger sind als die Org. VW und am Preis is auch nix zu meckern! Außerdem sind sie aus Karbonfaser was sich im Klang bemerktbar macht!

      Wenn du also kein Highend-System willst und nur normal Musikhören (klar, im Sommer cruisen geht auch *fg*) dann isses völlig ausreichend! Brauchst zum einbau nur die 16cm einbaurahmen... Krigste aber auch überall!

      Ich werd die Tage wenn ich Zeit hab die Org. VW Boxen Vorne auch durch diese von SinusLive ersetzen! Ein Kumpel von mir vertreibt des ganze Zeug von denen und krigt des so gut wie nachgeschmissen...

      eBay Auktion (nur zu info: ich hab damit nichts zu tun und will dir nix aufdrehen!)

    • Original von MartinR
      Ich hab mir bei eBay welche von "SinusLive" gekauft! Brauchst zum einbau nur die 16cm einbaurahmen... Krigste aber auch überall!

      Ich werd die Tage wenn ich Zeit hab die Org. VW Boxen Vorne auch durch diese von SinusLive ersetzen! Ein Kumpel von mir vertreibt des ganze Zeug von denen und krigt des so gut wie nachgeschmissen...


      wie meinst du das mit den 16cm rahmen?

      sind hinten grössere wie vorne drinne?

      soweit ich weiss sind es vorne doch 10er oder gehen da grössere rein?

      sorry ich bin jetz grad zu faul bei der kälte raus zu gehen um nachzuschauen, zudem iss es ganz schön dunkel 8):D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von bassbeatz ()

    • Es sind hinten sowie vorne 16er drinnen (egal ob 3 oder 5 Türer)!

      Allerdings hält sich VW nicht an irgendwelche Normen sondern schmiedet seine eigenen Boxenaufnahmen! Deshalb braucht man so Adapterringe!! Gibts in Chrom und ganz normal aus Plastik! Die Verchromten sollen besser den Klang weiterleiten und klappern verhindern...

      Ich hab welche aus plastik! Klappern tut nix und klang is (für mich) auch einwandfrei!

      Guggsu HIER

      Genaugenommen haben die Boxen die du dann brauchst eine größe von 165mm!

      Bei meinen SinusLive waren die Gitter (der sichtbare Teil) schon dabei...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MartinR ()

    • nur mal so WARUM und WIE macht sich Carbonfaser im klang bemerkbar ????


      Frag mich was leichteres! Denk ich jedenfalls! Die werden sich schon irgendwas dabei gedacht haben... Hätten ja auch billige pappe verwenden können wie bei billig no name boxen!
    • in Anbetracht dessen , daß Lautsorecheraufnahmen möglichst schwermassig sein sollen stellen sich Plastikringe als akustisch fragwürdig
      heraus......


      Aluspachtel sollte hier Abhilfe schaffen.....

      Jan

    • [Hätten ja auch billige pappe verwenden können wie bei billig no name boxen!



      schade eigentlich das Papier( richtig beschichtet) oder geschöppfte Pappe immer noch zu den besten Membranmaterialien zählen

      da sie im Gegensatz zu Carbonfaser sehr gutmütige X-Over zulassen
      aufgrund Ihrer deutlich!! geringeren Eigenresonanzen..


      Jan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JanSQ ()

    • Eine Endstufe habe ich nicht.
      einfachsten Einbau
      keine neuen Kabel verlegen und großartig rumschrauben
      ohne größere Probleme in meine Tür einbauen


      Ich glaube kaum dass die Aluspachtel in Betracht kommt...

      Und mit dem Papier... Keine Ahnung! Ich kann nur meine Erfahrungen posten und er will ja so wies aussieht keine fahrende Disco!
    • tja mal ehrlich ein mit Aluspachtel verstärkter Plastikring bringt mit Sicherheit mehr als ein pseudo "Hightech Membranmaterial"


      Jan

      mit Stahlringen aber ohne rollende Disco