sportauspuff wird lauter - warum ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • sportauspuff wird lauter - warum ?

      tatsache 1:
      im laufe der kilometer wird ein sportauspuff immer lauter 8)

      tatsache 2:
      ein sportauspuff ist lauter, wenn er heiss ist 8)

      ... das ist ja nichts neues, aber habt ihr euch schon mal gefragt, warum das so ist ?(

      ich meine jetzt nicht solche unsachlichen X( argumente wie:

      "... das muss sich alles erstmal setzen ..." -> was soll sich da setzen ?
      oder
      "... die stahlwolle brennt weg ..." -> nicht bei diesen temperaturen !!!
      oder
      "... die stahlwolle wird herausgeschleudert ..." -> dafür ist sie zu fest gewickelt !!!

      ich habe zu den tatsachen 1 + 2 eine theorie, warum das so ist :D

      aber voher möchte ich gerne eure meinungen dazu hören, sonst heisst es nachher wieder: "der erzählt ja nur olle kamellen"

      also, wer hat eine gute theorie zu den tatsachen 1+2

      bitte fleissig posten :)

    • Also, ich hatte an meinem 3er auch das Problem (weiß aber nicht mehr, welcher Hersteller der Auspuff war) und eines Tages wurde ich von der Polizei verfolgt und dann auch kontrolliert...da war die ganze Wolle tatsächlich raus, was man von außen mit ner Taschenlampe sehen konnte! 8o
      Weiß net, ob es "rausgeschleudert" wurde oder "verbrannt" ist...war halt nur net mehr drin!

    • Hab zwar net alsoviel ahnung von, aber ich denke da die "Innereien" wäremer werden, dehnen die sich aus, die Materialdichte erhöht sich und somit werden nicht mehr soviele Schallwellen aufgenommen - ergo wird lauter.

      Kurz Offtopic:
      Bei meiner Freundin Ihren NAP Endtopf ist von haus aus schon keine Dämmwolle drin !!! Der ist/wird nur mit Resonazkammern gedämpft, der wird auch lauter wenn er warm ist.


      MfG Stefan

      MfG Stefan
    • Würde das auch so sehen,
      wie wir alle wissen dehnt sich Metall bei erwärmung aus... d.h. größere Zwischenräume bzw. ein größeres Volumen !? Mehr Resonanz also lauter !
      Soweit in Ordnung Scully :D

    • Original von understatement
      Hab zwar net alsoviel ahnung von, aber ich denke da die "Innereien" wäremer werden, dehnen die sich aus, die Materialdichte erhöht sich und somit werden nicht mehr soviele Schallwellen aufgenommen - ergo wird lauter.

      Kurz Offtopic:
      Bei meiner Freundin Ihren NAP Endtopf ist von haus aus schon keine Dämmwolle drin !!! Der ist/wird nur mit Resonazkammern gedämpft, der wird auch lauter wenn er warm ist.


      MfG Stefan


      so sehe ich das auch, durch die materialausdehnung der stahlfasern erhöht sich die dichte. die schallwellen können also durch die löcher im siebrohr nicht mehr so gut in das innere gelangen und werden weniger stark gebrochen. dadurch ist er lauter.

      du scheinst clever zu sein 8)
      was meinst du zu meiner theorie wegen der zunahme der lautstärke nach vielen kilometern:
      also, durch die russpartikel setzen sich die dämmfasern im bereich der löcher zu, sie werden also "versiegelt", und die schallwellen gelangen weniger gut hinein, werden also nicht so stark gebrochen. das macht dann den sound.
      ähnlicher effekt, wie wenn man ein geschlossenes stahlrohr einschweisst :D
      ... oder was meinst du ?
    • Als ich meine neue Anlage hatte , und Gas gegeben habe hat man von der Seite aus , kleine Partikel rausfliegen sehen.Das ist jetzt nicht mehr .
      Er ist auf jeden Fall lauter geworden.Obs damit zusammen hängt weiss ich nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BG-98 ()

    • Also zu meinen 125ccm Tuning Zeiten kannte ich auch das Problem, dass das Dämmmaterial, sprich Stahlwolle, einfach wie weg war und der Endpott deswegen viel lauter wurde.

      Zu der höheren Lautstärke, wenn's warm ist, denk ich halt eben auch, dass sich das Volumen so verändert, so dass die Schallwellen näher an die Resonanzfrequenz kommen und dass es eben dadurch lauter wird. (Physikalisch: die Amplitude der Wellen ist größer)

    • Original von doom68
      Original von understatement
      Hab zwar net alsoviel ahnung von, aber ich denke da die "Innereien" wäremer werden, dehnen die sich aus, die Materialdichte erhöht sich und somit werden nicht mehr soviele Schallwellen aufgenommen - ergo wird lauter.

      Kurz Offtopic:
      Bei meiner Freundin Ihren NAP Endtopf ist von haus aus schon keine Dämmwolle drin !!! Der ist/wird nur mit Resonazkammern gedämpft, der wird auch lauter wenn er warm ist.


      MfG Stefan


      so sehe ich das auch, durch die materialausdehnung der stahlfasern erhöht sich die dichte. die schallwellen können also durch die löcher im siebrohr nicht mehr so gut in das innere gelangen und werden weniger stark gebrochen. dadurch ist er lauter.

      du scheinst clever zu sein 8)
      was meinst du zu meiner theorie wegen der zunahme der lautstärke nach vielen kilometern:
      also, durch die russpartikel setzen sich die dämmfasern im bereich der löcher zu, sie werden also "versiegelt", und die schallwellen gelangen weniger gut hinein, werden also nicht so stark gebrochen. das macht dann den sound.
      ähnlicher effekt, wie wenn man ein geschlossenes stahlrohr einschweisst :D
      ... oder was meinst du ?


      Naja, dann bau den Auspuff mal 2 Wochen lang an nen uralten LKW, dann sind die Löcher auf jedenfall zu :D
      Hm ne, keine Ahnung ob da was dran ist, auf jedenfall sieht ob der Auspuff an nem Benziner oder Diesel war. Ich habe eh ne Rennsport Gruppe A drunter, kann da net viel dazu sagen.
      Aber ich denke mal , sobald du Vollgas gibst haut´s den dreck eh alles raus...

      MfG Stefan
      MfG Stefan
    • so sehe ich das auch, durch die materialausdehnung der stahlfasern erhöht sich die dichte. die schallwellen können also durch die löcher im siebrohr nicht mehr so gut in das innere gelangen und werden weniger stark gebrochen. dadurch ist er lauter.


      klingt plausibel mit der Ausdehnung der Löcher im Siebrohr.

      Aber wenn sich ein Material aufgrung von Wärmeeinwirkung ausdehnt, dann wird die Dichte kleiner und nicht größer.
    • Original von Wolfi D
      Aber wenn sich ein Material aufgrung von Wärmeeinwirkung ausdehnt, dann wird die Dichte kleiner und nicht größer.


      es geht aber doch ums Volumen ?(
    • die Dichte vom Material bei Erwärmung nimmt ab, sprich wird geringer. Die Resonanzfrequenzen vom Material werden größer, sprich tiefer....Aber auch die sich verdünnisierende Wolle trägt ihren Tel dazu bei...

    • Original von Backlash
      Original von Wolfi D
      Aber wenn sich ein Material aufgrung von Wärmeeinwirkung ausdehnt, dann wird die Dichte kleiner und nicht größer.


      es geht aber doch ums Volumen ?(


      ja, so meinte ich das auch.
      die dichte der fasern selbst nimmt ab, ist klar, aber weil sich die fasern audehnen, verkeinern sich die zwischenräume.