Serie, Karthoum oder Individal am GOLF V

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Serie, Karthoum oder Individal am GOLF V

      so, ich habe mich entschlossen mir nen golf v 2.0 tdi sportline zu kaufen.
      zusätzlich will ich mir dann bei gelegenheit noch nen satz federn holen. dabei habe ich an 30 bis 40 gedacht.

      jetzt kann ich mich ums verrecken nicht entscheiden, ob ich die 18" karthoum (oder so) felgen ab werk nehme oder die 18" individual felgen oder die serienfelgen.

      sollte ich mir die serienfelgen holen, würde ich mir hinterher andere 18"er kaufen. ich bin mir noch nichtmal sicher welche. bin nach auf der suche nach dieser einen felgenshopkonfiguratorseite. dabei kann ich doch sicherlich für felgen 1200, für reifen 700 und für tüv usw 100 euro rechnen. oder?

      bei den 18" karthoum felgen ist lt. vw ja diese kotflügelverbreiterung nötig. wobei ich diese dinger noch nie irgendwo zu sehen bekommen habe. gibts denn von den dingern bilder? der individual und der gti haben die doch auch nicht, oder? was soll ich mir unter diesen dingern vorstellen? auf jeden fall felgen 1550 (bin ich der meinung...) und kotflügelverbreiterung 300 (?) euro. noch zusätzlich montage oder lacken beim freundlichen?

      ob es möglich ist auch die individual-felgen zu bestellen weiß ich nichtmal. ich finde sie aber recht geil. und eigentlich ists ja die aufgabe der vw individual "sonderwünche zu erfüllen", oder? ich habe auch keine ahnung, was die kosten könnten.

      da ich von felgen und einsatztiefe und federn usw. keine ahnung habe, komme ich bei dieser entscheidung einfach nicht weiter. und das kotzt mich tierisch an. ich will den wagen endlich bestellen. werd noch wahnsinnig vom nachdenken!