Alternative zum K&N 57i Kit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Original von SharpShooter
      Hmmm...alles schon bekannt,jedenfalls mir! ;)
      cya Jan


      Hut ab! Carbonio und Blue Rhino kennt so gut wie keine Sau! Hättest ja früher mal was posten können...
      BTW, hab ja auch nicht geschrieben 'BRANDNEW' ;)

      @Golf4-Tuner
      Der 57i bringt nur Sound, evtl. noch eine LeistungsMINDERUNG, sonst nix. Es ist halt kein CAI (Cold Air Intake).

      CU
      Steve
    • Hm, was ist eine COLD AIR INTAKE?? Sorry, aber auf dem Gebiet bin ich totale Niete.

      Das heißt also, ein K&N würde bei meinem 1.6er (77kw) nicht wikrlich was bringen außer nem lauteren Ansauggeräusch oder wie???

    • Was soll CAI schon heißen... Kaltlufteinlass... :)

      Problem beim 57i Kit: Er sitzt direkt im Motorraum und saugt warme Luft an. Der Luftschlauch schafft da nur bedingt Abhilfe.

      Ein CAI saugt die Luft dort an, wo sie kalt ist, d.h. im besten Fall außerhalb des Motorraums.

      CU
      Steve

      PS: Genau, 57i bringt 'nur' ein lauteres Ansauggeräusch.

    • @Steven-Storm
      Vergiß nicht den großen Nachteil der CAI!Sage nur Winter! :D Sowas ist und bleibt nur etwas für reine Sommerfahrzeuge,fast genau wie das 57i Kit,das durch feuchtes Wetter voll seinen Nutzen verliert,wenn er erstmal richtig klamm ist. :D

      cya Jan

    • @SharpShooter

      Wie, fährt irgendwer seinen getunten Golf im Winter?! ;)

      Die Problematik, die Du ansprichst sollte auf jeden Fall berücksichtigt werden!

      CU
      Steve *ohne CAI unterwegs*

    • @steven-storm

      Ich fahre meinen G4 zum Beispiel auch im Winter!Tja sowas nennt man *Hohe Kunst des Tunings für Ganzjahreswagen*Ich mache soviel optisch als auch technisch was möglich ist um damit dennoch gut durch den Winter zu kommen. :rolleyes:

      cya Jan

    • mal so ne frage. was ist jetzt das problem mit dem k&n luftfilter im Winter?
      einmal sagt ihr wenn zu warme luft reinkommt is ne leistungsminderung.
      und jetzt gibts ein problem wenn kalte luft reinkommt???
      das wiederspricht sich doch alles.

    • Stimmt, das fällt mir jetzt auch gerade auf.

      Was ist denn jetzt genau los damit. Also ich liebäugel ja jetzt auch mit nem Kauf von dem Teil und würde mal genauere DETAILS hören/lesen als immer nur angedeutete Meinungskommentare. Wäre echt prima, wenn mir das jemand mal GENAU und DETAILLIERT erklären kann

    • Dann will ich euch alle mal Aufklären über die offenen Filter und seine besonderen Nachteile:

      K&N Kit im Alltag:
      - durch feuchtes Klima wie wir es haben kann ein offener Filter sehr schnell zunässen und somit seine Arbeit nicht richtig verrichten.
      - verbaut man den offenen Filter ohne Hitzeschild würde der Motor im warmen Zustand nur warme, sauerstoffarme Luft aus dem Motorraum anziehen. Hierdurch wird die Verbrennungsenergie geringer was einen Leistungsverlust zur Folge hätte. Mindern kann man diesen Leistungsverlust indem man ein Rohr von der Frontschürze direkt zum offenen Luftfilter führt. Somit gewährt man eine minimale Kühlluftzufuhr,was aber auch nicht optimal ist.

      K&N Kit im Winter:
      - Das Auto benötigt eine ziemlich verlängerte Warmlaufphase ,weil man keine Ansaugluftvorwärmung bei zu niedrigen Temperaturen mehr hat.Darum bauen viele die einen offenen Filter verbaut haben über Sommer ihren Filterkasten zum Herbst bzw. Winter wieder ein.Zusätzlich kann es vorkommen das offene Filter auch zunässen (was bei unseren Gefilden keine Seltenheit ist) und an bzw. einfrieren.

      Und zusätzlich muß man im Großen und Ganzen auf den Luftmengenmesser achten.Er sorgt ja dafür das de Motor nur soviel Luft schluckt wie er auch wirklich braucht.Somit kann der offene Filter in dem Zusammenhang auch nicht mehr bringen.

      cya Jan

    • Jo, das hilft mir ja schon mehr :o) Also damit steht für mich fest: Ich laß die Finger von dem Teil und investiere die 100€ lieber in die Charactere-Front :D Das ist mir nämlich lieber *ggg*

    • @Golf4-Tuner
      Das Problem an der ganzen Sache ist eigentlich nur ,das sie meisten nur die angeblichen positiven Effekte eines offenen Filters sehen,sprich Ansauggeräusch(was stimmt) und Mehrleistung(zu bezweifeln).Mag sein das er(das Auto) etwas freudiger anspricht,aber mehr auch nicht.Leider erwarten die meisten pure Wunder.Richtige Mehrleistung kann man von offenen Filtern wirklich nur in Kombination mit anderen Umbauten erreichen...z.b Abgasanlage samt Krümmer ...Sportkat...Chiptuning...Lufteinlässe etc. etc.

      cya Jan