Komfortschließung beim Beifahrerfenster spinnt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Komfortschließung beim Beifahrerfenster spinnt

      Hi,

      bei meinem Ver geht das Fenster immer wieder runter wenn ich per FFB oder Automatik das Fenster schließe. Wenn ich das Fenster öffne geht die Automatik normal... aber wenn ich schließen will kommt das Fenster entweder wieder runter oder die Automatik geht erst garnicht und ich muss den Taster die ganze Zeit halten. Halte ich ihn gedrückt kommt das Fenster genauso wieder runter. (egal ob ich von der Fahrerseite oder von der Beifahrerseite aus das Fenster versuche zu schließen.

      Und der Hit ist, dass das Fahrerfenster per FFB auch nur zu 3/4 hoch geht...

      Aber, das ganze passiert nicht immer... sondern abhänging von der Tagesform... (also gestern war es wieder soweit)

      Ich hatte das ganze schon mal und war beim freundlichen... der hat das dann auch erstmal in den Griff bekommen ( bis es gestern wieder los ging)

      Woran kann das liegen? hat da schon jemand Erfahrungen? und vorallem, warum geht es wochen lang und dann auf einmal wieder nicht?

      Danke schon mal PAtrick

    • Den gleichen Gag bringt mein Wagen ab und zu auch. Da will ich die Scheibe hochfahren und plötzlich geht die wieder runter! ?( Passiert zwar ebenfalls sehr sehr selten, aber ist doch schon vorgekommen.

    • ich bekomm langsam das gefühl, dass es ein größeres prob ist... so ein mist... ich dacht nur meiner hätte "hallos"...

      ich werd mal zum freundlichen nachher düsen, und fragen was er meint...

    • Wegen dem Problem war mein G5 jetzt schon zweimal in der Werkstatt. Am Freitag wurde mir dann mitgeteilt (Fehler war angeblich weg und als ich vom Hof fuhr, war er wieder da), daß bislang immer die Steuereinheit in der Fahrertüre getauscht wurde. Da es aber auch in der Beifahrertüre ein extra Steuergerät im Motor gibt, wird jetzt das getauscht. Das Phänomen soll übrigens der Einklemmschutz sein, der sich da aktiviert. Bin mal gespannt, was der dritte Reparaturversuch bringt!

    • Kann es vielleicht sein, dass die Scheibe deswegen wieder runtergeht weil der Einklemmschutz anspringt?? Vielleicht ist die Gummidichtung irgendwo in der Tür etwas zu eng, so dass der Widerstand zu groß ist.

      Hab ich beim Golf IV mal erlebt. Die Scheibe fuhr hoch und dann plötzlich wieder runter.

      Steffen

    • Hallo an alle,

      habe genau das gleich Problem wie oben beschrieben. Hatte aber noch keine Zeit zu meinem Freundlichen zu gehen. Meiner ist auch 12/2004 und hat genau die gleichen Probleme.

      Ciao
      kondi

    • so.... mein Fehler ist weg....

      ich musste nur das Steuergerät am Fensterhebermotor neu initialisieren.

      der freundliche sagte, das kann von Batterieunterspannung kommen, und da ich die Polklemme ab hatte kann das wohl sein :)


      Zum initialisieren:

      Fenster per dauerhaftem halten des Tasters bis nach ganz oben fahren, dann 1 Sek. halten. los lassen, nochmal 1 SEkunde ziehen und halten, und dann noch mal loslassen und halten. Dann lernt er den oberen Anschlag.

      Für den unteren Anschlag genauso... nur halt drücken ;)

      also.. testet das mal aus, ich habe es selber gemacht und alles ist wieder fit... kurios warum aber gut es geht :)