Rücksitzbank ausbauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Rücksitzbank ausbauen

      Hallo,

      hab per Suchfunktion keine eindeutige Antwort gefunden.
      Will meine Rücksitzbank zwecks Wechsel ausbauen, nun die eigentliche Frage: Kann die Rückbank aufgrund meiner Hifi-Anlage nicht mehr umklappen, bzw. nur noch gering nach vorne legen. Bekomme ich sie auch so raus oder nur wenn sie vollständig umklappbar ist (ist ursprünglich eine 1/3 / 2/3 teilbare RB).
      Kann vielleicht jemand mal versuchen sie ohne Umklappen aus der Verankerung lösen, da mein Wagen momentan nicht verfügbar ist.

      Danke

    • Wollte auch gerade meine Rückbank ausbauen... Habe aber das Problem, das ich in der Mitte die Halter nicht rausbekomme (Sitzbank ist teilbar)... Ich habe die Halter an der Außenseite gelöst, kann die Sitzteile auch etwas richtung Tür ziehen, aber raus bekomme ich sie nicht... Es ist auch eine Kunststoffabdeckung zwischen den beiden Sitzen, welches den Halter abdeckt... Den bekomme ich auch nicht ab um zu sehen, ob ich da was öffnen muss...

      Kann mir jemand sagen wie ich die Rücksitzbank in der Mitte lösen kann...?

      Gruß, Stefan

    • hab heute auch mal n bißchen rumprobiert, über den seitlichen Haken sind bei mir so graue Scheiben aus Plastik o. Metall? Wie habt ihr die wegbekommen? Kann ziehen und reisen wie ein Tier aber es tut sich nix... X(
      Oder lassen die sich erst lösen wenn die Rückbank umgelegt wurde?

    • Original von rondu2000
      hab heute auch mal n bißchen rumprobiert, über den seitlichen Haken sind bei mir so graue Scheiben aus Plastik o. Metall? Wie habt ihr die wegbekommen? Kann ziehen und reisen wie ein Tier aber es tut sich nix... X(
      Oder lassen die sich erst lösen wenn die Rückbank umgelegt wurde?


      ja sicher mußt die rücksitzbank zuerst umlegen
    • Wenn Du befestigung an der Tür meinst, ich hatte die Sitze vorgeklappt und dann kann man mit einem Schraubenzieher den Verschluß öffnen (ist eine Scheibe mit einer Kerbe, wenn man die Scheibe dreht sieht man das die Scheibe offen ist und man dann die Lehne hochheben kann). So ist's ja auch als Beschreibung hier im Forum zu finden... Um dann die Lehne hochzuziehen mußte ich noch den Teppich ein wenig zur Seite drücken, damit das klappte...