Feuchtigkeit im Scheinwerfer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Feuchtigkeit im Scheinwerfer

      War am Wochenende in ner WaschBox um mein Auto sauber zumachen. Gestern ist mir dann aufgefallen das ich auf der Fahrerseite im Scheinwerfer Feuchtigkeit drin hab! Soll ich den Scheinwerfer bei VW tausen lassen oder ist das halb so wild?!

    • wenns "nur" beschlagen war/ist, dann wird kein Scheinwerfer getauscht ... ist normal ... nachzulesen bei Hella oder zu erfragen beim Freundlichen ...

      edit: Hab den Hella Text mal rausgesucht:
      Zitat HELLA
      " Ein häufig beanstadetes Problem sind beschlagene Abschlußscheiben
      bei Klarglas-Scheinwerfern.Dieser Effekt tritt auf nach Regenfahrten
      oder nach kalten Nächten und ist ein normaler physikalischer Vorgang.
      Durch die Scheinwerferbelüftungen wird die sich ausdehnende erwärmte
      Luft aus dem eingeschaltetem Scheinwerfer verdrängt.Nach dem ausschalten kühlt der Scheinwerfer langsam ab und feuchte Luft von
      aussen dringt über die Belüftung ein.Diese Feuchtigkeit verdampft
      im warmen Scheinwerfer und schlägt sich beim abkühlen als Kondensat
      an der Abschlußscheibe des Scheinwerfers nieder.Dieser Vorgang wird
      als Betauung bezeichnet.Nach einer kurzen Fahrt bei trockenem Wetter
      oder nach einer kurzen Leuchtzeit setzt ein Verdunstungsprozeß ein,
      der die Betauung abtrocknen lässt.Technisch ist dieser Vorgang un-
      bedenklich,da der Reflektor gegen die Einflüsse der Betauung ge-schützt ist.Aufgetreten ist dieser Betauungseffekt auch schon bei Scheinwerfern mit profilierter Streuscheibe,bei denen der Kondensatfilm durch die Profilierung nicht so stark sichtbar ist wie
      bei Klarglas-Scheinwerfern.
      Wird eine Betauung beanstandet,sollte der Scheinwerfer auf Be-
      schädigungen oder Undichtigkeiten geprüft werden.Sind keine Mängel
      festzustellen,ist der Scheinwerfer in Ordnung und kann bedenkenlos
      weiterbetrieben werden."

      Immer mal wieder das ein oder andere Golf 5 Teil: Packstation107

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von X-5er ()