Motorprobleme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorprobleme

      Hallo jungs,

      ich brauch mal Hilfe, und zwar hab ich Probleme mit`m Motor. Wenn ich den Öldeckel abschraube schaut das echt total grausig aus. Gang schaumig alles und son komisches weißes Zeug (schaut `n bissl wie Sperm** aus) ist auch zu sehen. Soviel ich weiß kann ich darauf schließen das ich irgendwo Wasser in den Ölkreislauf bekomme.

      Ausserdem zeigt der Motor auch bestimmte "Macken"

      - Wenn ich länger auf der Autobahn mit der gleichen Geschwindigkeit fahre nimmt er auf einmal kein Gas mehr an. Hab dann immer einmal kurz runtergeschaltet und dann war wieder alles okay.

      - Ich hab das Gefühl mein Auto hat im laufe der zeit ne Anfahrschwäche bekommen - ich gebe Gas dann passiert erstmal garnix und dann ganz normale Beschleuningung.

      - Ich hab letztens beim Bremsenerneuern festgestellt das ich an der Ölwanne a bissl Öl hatte also so um die Ablasschraube rum.

      - Eben als ich wieder nach Hause gekommen bin war da wo ich heut morgen mein Auto stand ein Kunterbunter Ölflech (durch den Regen) - kann aber auch wer anders zwischenzeitlich die sauerei gemacht haben.

      - Und eben als ich den Ölstand kontrolliert habe und die Motorhaube aufmachte roch es ausm Motorraum raus son bissl wie nach frischem Teer.

      Ich bin in Motorsachen echt `n absolut Blutiger Anfänger. Flüssigkeiten wechseln und den ein oder anderen Filter ist kein Problem aber mit mehr hab ich mich noch nicht beschäftigt.

      Motor ist `n 1.6 8V AKL

      Hoffentlich kann mir wer helfen...

      Danke
      Bastl

    • RE: Motorprobleme

      Original von Bastian-HB
      Hallo jungs,

      ich brauch mal Hilfe, und zwar hab ich Probleme mit`m Motor. Wenn ich den Öldeckel abschraube schaut das echt total grausig aus. Gang schaumig alles und son komisches weißes Zeug (schaut `n bissl wie Sperm** aus) ist auch zu sehen. Soviel ich weiß kann ich darauf schließen das ich irgendwo Wasser in den Ölkreislauf bekomme.


      Kondenswasser - Viel Kurzstrecke?

      - Ich hab das Gefühl mein Auto hat im laufe der zeit ne Anfahrschwäche bekommen - ich gebe Gas dann passiert erstmal garnix und dann ganz normale Beschleuningung.

      Kupplung?

      - Ich hab letztens beim Bremsenerneuern festgestellt das ich an der Ölwanne a bissl Öl hatte also so um die Ablasschraube rum.

      - Eben als ich wieder nach Hause gekommen bin war da wo ich heut morgen mein Auto stand ein Kunterbunter Ölflech (durch den Regen) - kann aber auch wer anders zwischenzeitlich die sauerei gemacht haben.

      Vielleicht hat dir mal einer die Ablassschraube überdreht!? Oder die ist lose....

      - Und eben als ich den Ölstand kontrolliert habe und die Motorhaube aufmachte roch es ausm Motorraum raus son bissl wie nach frischem Teer.

      Kupplung?
    • HI
      wie schaut es denn mit deinem Wasser verbrauch aus ????
      das mit dem komischen zeugs am Deckel kann auch durch kurzstrecken entstehen also erstmal keine sorge

      sonst würde ich erstmal denn LMM checken wenn du sagst das er nicht mehr richitg gas annimmt
      was hat er denn gelaufen und wurde schon mal was gemacht???

      cu Dash

    • Ja verdammt,

      wollt es nur nochmal von wem anders hören - die kupplung....

      wenn ich nämlich vollgas geben dreht der motor ab 4000rpm hoch aber keine beschleunigung vorhanden sprich die mitnehmerscheibe bzw. die kupplung rutscht....und beim anfahren muss ich auch im verhältniss zuviel gas geben damit ich ruckfrei losfahren kann....


      /edit *heul* schon wieder 120¤ weg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bastian-HB ()

    • 139948
      Kupplungssatz Ø 210 mm ab Baujahr 10.97,

      einbaun mach ich selbst...

      /edit nur mal so aus interesse, was nimmt vw denn dafür?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bastian-HB ()

    • Hi!!
      Also wenn Du ganz sicher gehen willst das es die Kupplung ist mach mal folgendes:

      1. Handbremse anziehen (vorausgesetzt sie funzt :D )
      2. Kupplung treten und in den 3. Gang schalten
      3. Kupplung langsam kommen lassen

      Wenn Dir der Motor nicht ausgeht (sprich abwürgt) wenn Du die Kupplung ganz hast kommen lassen.....dann hast Du leider Trauer! ;(

      Sollte er Dir ausgehen ist es nicht unbedingt die Kupplung!

      So long

      Greetings

    • Ja das gute alte "jetzt helf ich mir selbst buch" ---> der einfall war gut, eben grad ausprobiert und:

      Auto geht aus!!

      aber auto hat 87.000km drauf da wär `ne neue kupplung sowieso mal ganz angebracht!!

    • Original von Bastian-HB
      einbaun mach ich selbst...

      Wenn man das Werkzeug (Kran/Stütze usw.) hat, ist das ja beim 1.6er nich so das Problem. :)

      /edit nur mal so aus interesse, was nimmt vw denn dafür?

      ~270¤ allein der Kupplungssatz, also Scheibe + Druckplatte.