Heckscheibe explodiert!?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Heckscheibe explodiert!?!

      Hallo zusammen!

      Wir fahren einen Golf IV GT Sport Baujahr 2003, 1.9 TDI 96kw.
      Meiner Mutter ist eben was komisches passiert.
      Sie hat das Auto nach 20km langer Fahrt auf einem Parkplatz abgestellt und mit der Funkfernbedienung abgesperrt.
      Als sie ein paar Meter vom Auto weg war, gab es einen lauten Knall und die Heckscheibe ist zersplittert und aud dem Auto rausgeflogen.
      Eine Einwirkung von außen kann ausgeschlossen werden, da alle Scherben auf dem Parkplatz lagen, also aus dem Auto rausgeflogen sind und nicht ins Innere. Es war im übrigen auch niemand in der Nähe des Autos.
      Andere Schäden gab es nicht.
      Hat jemand von euch eine Erklärung für das Geschehene oder schonmal von was Ähnlichem gehört? Kann es sein, dass es vielleicht etwas mit der Heckscheibenheizung zu tun hat?

      Wäre echt dankbar für eure Ratschläge, da ich im Moment etwas ratlos bin.
      Danke. mfg PHTD

    • Wäre es ein Luftgewehr gewesen, wären die Scherben INS Auto geflogen.

      Kann es sein, das das Auto irgendwo im Warmen stand und dann schnell solcher Kälte ausgesetzt wurde?

      Klingt ja ganz danach, als wäre es durch Wärementwicklung geschehen

    • Ist mir im November passiert.
      Ich wollt nen alten Heckscheibenaufkleber abkratzen und hab dazu die Heckscheibenheizung eingeschaltet. Nach 10 Minuten ist die HEckscheibe einfach so Geplatzt. Aber ich habe es darauf geschoben das mir eine Woche vorher jemand den Blindstopfen klauen wollte und er dabei die Heckscheibe angekratzt hatte.

    • Also das Auto hat vorher draußen gestanden.
      Ich denke also, an einer plötzlichen Temperaturänderung kann es nicht gelegen haben.
      Vorschäden gab es auch keine.
      Kann denn die Scheibe durch Spannung wirklich so explosionsartig rausfliegen. Ich dachte immer, durch Spannung könnte sie nur reißen oder platzen und die Scherben fallen halt nur aus dem Auto. Ist da wirklich so viel Spannung, dass die Scherben mehrere Meter aus dem Auto rausfliegen können?
      Ich wüßte wirklich gerne die Ursache. Es bringt ja wirklich kaum was, die Scheibe zu erneuern und nicht zu wissen, wieso sie geplatzt ist.

    • Temperaturunterschiede würde ich mal ausschließen, müssten schon mehr als 15grad sein mindestens, bevor ne scheibe platzt.

      Waren alle fenster geschlossen ? Bei uns war heftiger wind... ca. 6bft. kann sein dass der wind diescheibe "rausgedrückt" hat.


      Oder geh mal zu Akte X *g*