AlwR Xenon Einbau vorne Bohrung??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • AlwR Xenon Einbau vorne Bohrung??

      Hallo,

      ich möchte evtl die 2003er Xenon in meinem Golf IV Variant nachrüsten.
      Baujahr so 8/99 Modelljahr 2000.

      Jetzt die Frage zur automatischen Leuchtweitenregulierung:

      Ich habe vorne am Radkasten für den Halter von der Leuchtweitenregulierung nicht die 2 Bohrungen wo das Teil angeschraubt wird an die Karosserie!!!!

      Sind diese evtl. beim "Verputzen" mit Unterbodenschutz verdeckt worden???

      Wer hat das gleiche Problem auch????

      Wie habt ihr das gelöst?? Diese 2 Bohrunen einfach so reinbohren???
      Brauchen diese 2 Bohrungen ein genaues Maß??? Ich meine ist das relevant für die Leuchtweitenregulierung, oder macht das nichts aus wenn ich z.B. 5mm versetzt bohre. Weil ich hab ja für die Bohrungen gar keine Maße.

      Schreibt mir mal bitte eure Tipps wie ihr das gemacht habts??

      Danke Grüße
      Peter

      Gruß

      Peter

    • Die Bohrungen sind immer vorgestanzt und immer Zugesprizt. Halte einfach den Winkel in der Position (Er passt nur an einer Stelle) und steche mit einem Dorn durch. Ist ganz easy. Ist übrigends kein rundes Loch.

    • Hey, danke, hab dann ja nochmal Glück gehabt.

      Aber jetzt noch was anderes:

      Wie funktioniert das mit den Blindnieten???
      Werden die mit dem Hammer reingeschlagen oder gehen die automatisch fest meim Anschrauben des Halters???

      Danke.

      Grüße
      Peter

      Gruß

      Peter

    • Original von Polish
      Die Bohrungen sind immer vorgestanzt und immer Zugesprizt. Halte einfach den Winkel in der Position (Er passt nur an einer Stelle) und steche mit einem Dorn durch. Ist ganz easy. Ist übrigends kein rundes Loch.

      Das stimmt so nicht ganz. Die ersten Golf IV haben diese Löcher nicht!!

      car_driver
      Wie funktioniert das mit den Blindnieten???
      Werden die mit dem Hammer reingeschlagen oder gehen die automatisch fest meim Anschrauben des Halters???

      Wenn du die original Blindnieten (N 908 144 01) hast, dann musst du das sechseckige Ende in die Löcher stecken, den Halter hinhalten und festschrauben. Durch das Festschrauben zieht sich die Niet hinten etwas zusammen und wird dadurch etwas dicker, so dass sie nicht mehr durch die Löcher passt. Am Ende sitzt das Teil bombenfest.

      Steffen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von steffenV6 ()

    • Ok danke,

      Ich denke schon das ich die Bohrungen hab, weil meiner im Xenon Modelljahr liegt, werde aber nochmal nachschauen.

      Danke für die Tipps.

      Grüße
      Peter

      Gruß

      Peter

    • Original von Polish
      Die Bohrungen sind immer vorgestanzt und immer Zugesprizt. Halte einfach den Winkel in der Position (Er passt nur an einer Stelle) und steche mit einem Dorn durch. Ist ganz easy. Ist übrigends kein rundes Loch.


      Das stimmt so nun wirklich nicht. Die 98/99er Modell jahre haben die Bohrungen zu 100% nicht.
      Aber ab Modelljahr 2000 sollten die dann vorhanden sein. Wenn's die SW auch erst ab Juli/August gab.
    • Hallo,

      meiner ist so etwa August 99 Baujahr.

      Xenon gabs ab Juli 99 zum bestellen, schaue wegen den Bohrungen aber heute noch genau mal nach.

      Grüße
      Peter

      Gruß

      Peter

    • Hallo,

      hätt da noch eine Frage.

      Werde warscheinlich den Kabelsatz von nachrüstkabel.de bestellen für die Leuchtweitenregulierung. Werde dann auch alles nach Stromlaufplan anschließen, Geschwindigleitssignal usw.. Ist kein Problem.

      Aber wie habt ihr die Kabeln zu den Scheinwerfern am besten verlegt verlegt???? Gibts da so nen Kabelkanal dafür oder so????
      Würd mich mal interessieren wie ihr des gemacht habts!!

      Nebelscheinwerfer habe ich ja auch bei den normalen Scheinwerfern, Xenon hats ja nicht, werde mir dann noch für die unteren Lüftungsgitter vielleicht von Hella solche Nebelscheinwerfer kaufen.

      Sieht dann auch viel besser aus.

      Grüße
      Peter

      Gruß

      Peter

    • Hallo,

      also jetzt ist es 100% sicher. Vorne sind die 2 Bohrungen vorhanden und hinten an der Achse auch der Halter sowie am Lagerbock von der Achse der Halter.

      Werde die Teile dann beim Winterreifenwechsel anbauen.

      Jetzt brauche ich nur mal Tipps von euch beim Kabelverlegen im Motorraum zum Scheinwerfer usw.. Wie habt ihr die am besten Verlegt??? damit meine ich das man es nach möglichkeit nicht sieht!!

      Grüße
      Peter

      Gruß

      Peter

    • Schon mal nachgeschaut ob du überhaupt hinten an der Achse den Halter für hinten hast??? Dann noch ein zweiter am Lagerbock. Also da wo die Achse angeschraubt ist.

      Es sagen welche, wenn man die Regulierung Platziert, das es nur an einer Stelle passt. Evtl dann bohren!!!!

      Gruß

      Peter

    • Original von car_driver
      Schon mal nachgeschaut ob du überhaupt hinten an der Achse den Halter für hinten hast??? Dann noch ein zweiter am Lagerbock. Also da wo die Achse angeschraubt ist.

      Es sagen welche, wenn man die Regulierung Platziert, das es nur an einer Stelle passt. Evtl dann bohren!!!!

      Mein Problem sind die vorderen Befestigungspunkte nicht die hinteren. Vornen hab ich nämlich definitiv keine.

      Hinten hab ich zwar auch nicht die Halterung am Lagerbock. Aber den kann man relativ einfach tauschen. Das Teil selber hab ich mir schon gekauft.

      Also nochmals: Was gibt es vornen für Möglichkeiten bei fehlenden Bohrungen?

      Steffen
    • Original von steffenV6
      Original von Polish
      Die Bohrungen sind immer vorgestanzt und immer Zugesprizt. Halte einfach den Winkel in der Position (Er passt nur an einer Stelle) und steche mit einem Dorn durch. Ist ganz easy. Ist übrigends kein rundes Loch.

      Das stimmt so nicht ganz. Die ersten Golf IV haben diese Löcher nicht!!

      car_driver
      Wie funktioniert das mit den Blindnieten???
      Werden die mit dem Hammer reingeschlagen oder gehen die automatisch fest meim Anschrauben des Halters???

      Wenn du die original Blindnieten (N 908 144 01) hast, dann musst du das sechseckige Ende in die Löcher stecken, den Halter hinhalten und festschrauben. Durch das Festschrauben zieht sich die Niet hinten etwas zusammen und wird dadurch etwas dicker, so dass sie nicht mehr durch die Löcher passt. Am Ende sitzt das Teil bombenfest.

      Steffen


      Ich habe dierses an einem 99´er GTI verbaut. Der Unterbodenschutz ist komplett über den Innenkotflügel verspritzt gewesen. Und zwar ein Sechskantloch, wie hier beschrieben.