2.3 V5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • beim golf 4 leistete der 2.3 v5 zuerst 150ps nun besitzt dieser 170 pferdestärken ... da aber beide motoren baugleich sind würde es mich interessieren wie vw da noch 20ps rausgeholt hat ... hat jemand ne ahnung ...

    • Also, der neue V5 ist ein 4-Ventiler, der alte nur 2 Ventile pro Zylinder.

      Hier mal die Daten:


      V5 (neu)
      V-Fünfzylinder, vorn quer, vier Ventile pro Zylinder, zwei obenliegende Nockenwellen (DOHC) für getrennte Ein- und Auslasssteuerung jeweils beider Zylinderbänke, Ein-/Auslass-seitige Nockenwellenverstellung, Rollenschlepphebel, Schaltsaugrohr, sequenzielle Einspritzanlage (Motronic), Lambda-Kat. Leistung 125 kW (170 PS) bei 6200/min, max. Drehmoment 220 Nm bei 3300/ min, Hubraum 2324 cm3, Bohrung x Hub 81,0 x 90,2 mm, Verdichtung 10,8:1


      V5 (alt)
      Wassergekühlter V-Fünfzylinder-Ottomotor, zwei Ventile pro Zylinder, vorn quer eingebaut, Schaltsaugrohr, ruhende Hochspannungsverteilung, sequentielle Einspritzanlage (Motronic), lambdageregelter Katalysator. Leistung 110 kW (150 PS) bei 6000/min, maximales Drehmoment 205 Nm bei 3200/min, Hubraum 2324 cm3, Bohrung x Hub 81,0 x 90,2 mm, Verdichtung 10,1:1


      So, das wars für erste :D

      :P:D
    • meiner (jetzt im Durchschnitt) so um die zehn Liter. Aber ich prügel ihn auch nicht, sondern fahr ihn gern gemach....

      bissel spritziger könnte der Motor sein, jedenfalls im tiefen Drehzahlbereich. Obenrum ist es ja, wie ein Ritt auf der Kanonenkugel :D:D:D

    • Original von Marcel
      meiner (jetzt im Durchschnitt) so um die zehn Liter. Aber ich prügel ihn auch nicht, sondern fahr ihn gern gemach....

      bissel spritziger könnte der Motor sein, jedenfalls im tiefen Drehzahlbereich. Obenrum ist es ja, wie ein Ritt auf der Kanonenkugel :D:D:D


      ist das nicht beim sauger typisch ? jedenfalls steht beim v5 die leistung schon viel eher an , während ich bei meinem alten 2.0er immer auf hoher drehzahl fahren musste um zu überholen und jetzt brauch ich nicht mehr runterschalten ...

      Original von T2000
      der Sound ist richtig gut, hat eigentlich jemand ein offenes Luftfiltersystem?(PILZ) und was verbrauchen eure V5 ? also meiner zwischen 9 und 13 L (der mit 150PS)


      der sound ist arschgeil ! , bei normaler fahrweise komm ich auf 10l im durchschnitt ist ja nur 1l mehr als bei meinem alten mit 2.0l und 115ps ...