Einbau einer Naviantenne vom Golf V

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Einbau einer Naviantenne vom Golf V

      Ich habe vor die originale Antenne zu entfernen und dafür die Naviantenne vom neuen Golf V einzubauen. Zu diesem Zweck habe ich mir die Antenne schon einmal besorgt. Sie hat zwei Anschlüsse für Navi und Telefon. Serienmäßig hat der Golf V die Antenne (nur für Radioempfang) in der Heckscheibe. Dies sieht man an den vertikal angeordneten Drähten die im 90° Winkel zu den Heizdrähten stehen. Desweiteren habe ich mir einen Antennenverstärker von Audi besorgt (ist länglich und schmal). Dieser wird öfters in Ebay angeboten. Meine Frage ist nun ob einer von euch einen Umbau dieser Art schon einmal durchgeführt hat und ob das ganze mit der Umlegung des Antennenempfangs in die Heckscheibe so funktioniert. Funktioniert das vielleicht nicht, da die Länge der Heizdrähte und die horizontale Position dieser nicht passen. Können die Drähte anschließend auch noch zum Heizen verwendet werden oder nicht (sehr unwahrscheinlich). Fragen über Fragen die sich mir stellen.
      Vielleicht kann mir ja einer weiter helfen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von nozzleburn ()

    • Habe es zwar noch nicht gemacht, aber ich weiß, das man die Heckscheibenheizung auf jeden fall nicht mehr verwenden kann! Der Empfang wird sich wahrscheinlich auch verschlechtern, wegen der Lage der Heizdrähte, wie du schon sagtest. Aber empfangen wirst du was, es gibt ja auch so einen Nachrüstsatz bei Conrad, der dazu dient die Heckscheibenheizung zur Antenne zu machen.