Neues KSG, nix geht mehr! Hilfe!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Neues KSG, nix geht mehr! Hilfe!

      Hoi!

      Hab grade mein neues KSG bekommen (vorher ZV, el. FH; jetzt ZV, el. FH, FFB, DWA).
      Beide Geräte sind für das "alte" System bis Ende 2001.
      Nun habe ich den blauen Stecker vom alten KSG abgemacht und ihn an das neue KSG angesteckt. - Es geht nichts mehr! Keine der Innenleuchten geht mehr an, die FH sind tot. Dazu kommt, dass ich auf einmal im Schloss keinen "Gegendruck" mehr habe. - Ich muss den Schlüssel also selber zurück drehen damit ich ihn wieder rausziehen kann. Sobald ich eine Tür verriegel geht aber die andere und der Kofferraum mit zu, ZV geht also.

      Wenn ich das alte KSG anstecke gehts wieder.
      Ist das normal, wenn das neue KSG nicht kodiert ist, oder müsste das auch ohne Kodierung gehen? Zumindest so, dass beim Öffnen einer Tür die Innenleuchten angehen?

    • neues stg oder ein gebrauchtes??
      die teilenummern der stg stimmen überein bis auf das AH bzw Q beim anderen??

      EDIT: die sicherung haste auch heile gelassen ja?? *vorsichtshalber nachfragt* ;) auch wenn man sie eigentlich dabei nicht schiessen kann ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bora-r32 ()

    • Sicherungen sind heile. Hab auch schon durchgemessen ob wirklich Strom ankommt. - Kommt wirklich an!
      War ein gebrauchtes KSG von car_driver, denn bei ihm im Vari gehts nicht.

      Alte TN: 1J0 959 799 Q

      Neue TN: 1J0 959 799 AH

      Passt also auch..

      Wenn ich 'nen anständiges USB->RS232-Interface hätte würd ich mal versuchen draufzukommen, aber so kackt VAG-COM nur "Can't synch baudrate" rum..

    • Kann es sein, dass es auf "4 Türer" steht und ja "2 Türer" sein muss?

      Ansonsten fällt mir auch nix ein. Dann ist es wohl einfach kaputt, oder?

      Die LED in der Tür blinkt auch nicht wenns Auto zu ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sebastian85 ()

    • So, da mein Diagnosekram nun endlich geht habe ich auch festgestellt, dass ich das neue KSG über die Diagnose nicht erreiche.
      Auf das alte KSG komm ich problemlos drauf.
      Kann es sein, dass die Belegung vom blauen Stecker doch irgendwie anders ist, oder car_driver das Gerät geschossen hat als ers an seinen Vari angesteckt hat?
      Der braune Stecker muss nicht zwingend drin sein damits klappt, seh ich das richtig?
      Ich hab es mit und ohne braunen Stecker probiert - beides Erfolglos.

      Ich denke es wird auch nicht daran liegen, dass ich am braunen Stecker "Sicherung DWA und Sicherung DWA/ZV" zu einer Sicherung zusammengefasst hab, die am Dauerplus hängt.
      Kann ich noch irgendwas testen oder hat wer nen Rat für mich?

      Wäre echt schade, wenn das Ding wirklich kaputt ist..

    • Nein, über die Diagnose komm ich auch nicht dran.
      Es ist, als ob keins eingesteckt ist..
      Alle Sicherungen sind auch noch ganz und Strom kommt am Stecker auch an.

      Ich vermute mal wenns kaputt wär, dann würde vielleicht ein Teil nicht gehen, oder wenigstens das Licht flackern oder so..

      Very strange...

    • das kann sooo vieles sein.
      schutzdiode vorm 5V baustein ist durch
      5V baustein an überlast betrieben zB durch falschen einbau
      spannungsversorgung vom can transceiver streikt...
      gibts echt dutzdende beispiele.
      du hast doch an dem teil selber fast keine ausgänge ausser vielleicht innenlampe und den bus. wenn also nur eine dieser sachen versagt läuft der bus nicht mehr und er denkt es ist kein steuergerät da.

    • Mh.
      Habs grade mal aufgeclipst und mir die Platine angeschaut.
      Da ist nix kaputtes erkennbar. - Wird also wenn dann in irgendeinem Baustein sein.
      Macht es Sinn das Teil von wem durchmessen zu lassen, oder kann der dann auch nur den Fehler finden, ihn aber nicht beheben?

      Wenn ich das alte KSG anstecke klacken sofort ein paar Relais und das Licht geht an. Beim neuen passiert einfach garnichts. Hab auch schon die Stecker kontrolliert, aber alle Pins bekommen guten Kontakt. Riecht echt nach Mülltonne.. :(

    • ja..da sitzt das prob.
      ferndiagnosen sind zwar immer ein bisschen sch*** aber versuchen wir es:
      2 möglichkeiten:
      von pin 22 geht es auf eine schutzdiode. wenn die defekt ist könnte das die ursache dafür sein das du keine verbindung bekommst und auch nichts anderes läuft. die versorgt alles im stg mit 12Volt.
      du müsstest also mal durchlass und sperrichtung prüfen.
      alternativ: wenn du die beschaltung fürs relais hast könntest du da nochmal versuchen ob das noch io ist, indem du mal prüfst ob das noch anzieht. aber gültige spannungen daran beachten!!! erklärt dann aber nicht warum es kommunikationsprobleme gibt. würde wohl eher ein fehler im speicher stehen oder sowas.
      aber dann hörts auch schon auf. den rest der teile gibts so auf dem deutschen markt nicht..so leid es mir tut.

    • Hinter Pin22 hab ich 2 mal irgendeinen SMD-Kram wo was von "Ph" drauf steht und ein Strich drauf ist, und einmal 'nen großen Kasten auf dem "NEC Philippines EP2-N6 9J5 292" steht.
      Wie man merkt hab ich keine Ahnung davon. Was/wo ist die Schutzdiode?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sebastian85 ()

    • 2x was mit ph?? da sollte eigentlich auch noch eine ne bezeichnung SJ oder so haben. das ist die smd schutzdiode. eigentlich auch egal welcher typ...wichtig ist, das es die diode ist, die direkt am pin 22 hängt und deren "strich" wie du es sagst zur anderen seite zeigt ;)
      ist auf jeden fall genau so ein schwarzes bauteil.
      wenn du ein messgerät hast das über nen durchgangsprüfer verfügt sollte dir dein display beim überbrücken der diode einmal nen wert anzeigen und einmal keinen..sonst ist die defekt. natürlich ohne spannung messen!!
      das andere ist übrigens das relais ;)

    • Dann sind es 2 Schutzdioden, denn die beiden Dinger fangen an der Leiterbahn von Pin 22 an und gehen auf 2 verschiedene Leiterbahnen. Die Striche stimmen auch, und SJ hab ich auch irgendwo gelesen.
      Da ist so 'ne Einstellung in der Entweder "1" steht, oder irgendein Wert der gegen 0 geht wenn Kontakt da ist.
      In Richtung Pin22 steht die 1 da (also wohl kein Durchlass, so wie es sich gehört) und in die andere Richtung irgendwas um die 850.. Und das bei beiden.